Werbung
Wie dekorieren wir das Hochzeitsbankett? Unvergessliche Hochzeitsarrangements zaubern

Wie dekorieren wir das Hochzeitsbankett? Unvergessliche Hochzeitsarrangements zaubern

Das Hochzeitsbankett ist der Höhepunkt Ihrer Hochzeitsdekoration! So können Sie es fulminant und unvergesslich gestalten.

  • Dekoration
  • Brautpaar
  • 2016

Das Hochzeitsbankett ist das Herzstück einer jeden Hochzeitsdekoration! Festlich geschmückte Hochzeitstische, elegante Stühle, ein Meer aus Blumen und rundherum die passende Raumgestaltung. So lässt sich das rauschende Hochzeitsfest gebührend feiern. Und so dekorieren Sie Ihr eigenes Hochzeitsbankett:

speichernGorka de la Granja
Foto: Gorka de la Granja
Werbung

Steht das Hochzeitskonzept mit all seinen Farben und besonderen Details, kommt die Dekoration des Hochzeitsbanketts dran. Denn dort findet sich das Conclusio der gesamten Hochzeitsgestaltung. Kein Wunder, dass es in Sachen Dekoration wohl “mehr ist mehr” heisst und die Herrlichkeit des Hochzeitskonzeptes ihren Höhepunkt findet.

Die Basis der Hochzeitstafel

Zunächst stellt sich die Frage: Tischtuch oder kein Tischtuch? Kommt ganz auf den Stil und das Motto der Hochzeit selbst an! Wer eine rustikale oder verträumte Vintage-Hochzeit feiert, der sollte alte, dunkelbraune Holztische in ihrem Urzustand belassen und ohne Tischtuch eine kreative Tischdekoration zaubern. Statt dem weissen Tuch oder dem Tischläufer reihen sich wilde Blumenarrangements entlang oder prächtige Blütengestecke geben dem verjährten Holztisch das gewisse Etwas. Kontraste sind “in”! Eine liebliche Sommerhochzeit im Prinzessinnen-Stil dagegen kann erdige Farbtöne nicht gebrauchen. Bedecken Sie sämtliche Tische mit langen, weissen Tischtüchern und geben Sie auch den Stühlen weisse Hussen. Ist die Basis erst geschaffen, können Sie mit der Dekoration beginnen.

speichernElena Bau
Foto: Elena Bau
speichernAleksandra Buhareva
Foto: Aleksandra Buhareva

Das Mittelstück

Wie soll Ihr Mittelstück am Hochzeitstisch aussehen? Soll es ein einzelnes Blumengesteck sein, eine hochragende Vase mit Blumen oder doch lieber viele kleine Vasen und Gläser mit Blüten, die sich entlang der Tafel reihen? Es gibt wahrlich viele Möglichkeiten das florale Hauptaugenmerk zu inszenieren. Und auch dieses hängt vom Stil der Hochzeit ab. Wer seiner Hochzeitsgestaltung einen originellen Stilbruch geben möchte, der kann das ebenso mit Blumenkunstwerken tun: Eine lange Girlande aus Blattgrün und einzelnen Blüten, die über die gesamte Tafel geht und am Ende bis zum Boden reicht, sorgt besonders bei kleinen Hochzeitstischen für das gewisse Etwas. Fulminant, blumig und irgendwie anders als alle anderen Tischdekorationen. Originell kann aber auch ein einziges üppiges Blumenarrangement sein. Und rundherum können viele kleine Vasen und Gläser mit einzelnen Blüten ergänzt werden.

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

speichernGorka de la Granja
Foto: Gorka de la Granja
speichernMatrimoni all'italiana
Foto: Matrimoni all’italiana
speichernAnneli Marinovich
Foto: Anneli Marinovich

Tischnummern und andere Details

Neben dem farblich abgestimmten Service, platzieren sich nun nach und nach besondere Details. Elemente, die nochmals den besonderen Stil der Hochzeit untermalen oder weitere farbige Akzente setzen. Das können Vasen, Kerzen und Schalen in Gold oder Kupfer sein. Aber auch kleine Bücherstapel mit Vasen oben für nostalgische Hochzeiten sowie Federn oder Traumfängern bei Boho-Festen. Elegante Hochzeiten brauchen zusätzlichen Glanz und Glamour: dafür können Perlenketten, Goldglitter, das Hochzeitslogo und kunstvolle Initialen auf den Tischen sorgen. Und vergessen Sie nicht auf die Tischnummern! Diese, insofern Sie so ihre Hochzeitsgäste auf die Plätze verweisen möchten, werden ebenso zu schmucken Details auf den Hochzeitstafeln. Jedes Detail zählt – ganz besonders jene, die von oben kommen! Achten Sie auch auf Hingucker, die von der Decke hängen: So können Luster im Freien originell aussehen oder üppige Blumenarrangements hängen über der Tafel in Körben herab. Für mehr Pepp und Dynamik im Raum!

speichernAleksandra Buhareva
Foto: Aleksandra Buhareva
speichernAnneli Marinovich
Foto: Anneli Marinovich

Die Hochzeitsstühle

Ja, auch die Stühle sind ein wesentlicher Bestandteil des Hochzeitsbanketts und werden mit der passenden Dekoration ebenso zu besonderen Details, die das Konzept stimmig abrunden. Weisse Hussen hübschen alte Stühle wieder auf, rustikal und bunt zusammengestellte Holzstühle auf ländlichen Sommerhochzeiten wiederum werden mit kleinen Girlanden oder Blumenschmuck dekoriert. Oder setzten Sie mit anders farbigen Sesseln einfach farbige Akzente! Und die Stühle des Brautpaares erhalten hübsche Initialen aus Blumen oder Schilder mit der Aufschrift “Mr & Mrs.” an ihre Stuhllehnen.

Lesen Sie mehr zum Thema Hochzeitsdekoration in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und lassen Sie sich für Ihre Hochzeit inspirieren. Dazu benötigen Sie doch lieber professionelle Hilfe? Dann buchen Sie doch diese Weddingplaner in Ihrer Nähe: Your big day, Swiss Wedding Agency, Best moments, Liebesding, Laura Dova Weddings oder Weddinpoint

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Laura Dova Weddings Weddingplanner
Weddingpoint Weddingplanner
Best Moments GmbH Weddingplanner
Luuniq Hochzeitsdeko
Fleur Deluxe Floristik
Liebesding Weddingplanner
Swiss Wedding Agency Weddingplanner
Your Big Day Weddingplanner
Werbung

Kommentieren

Zankyou Wunschliste. Erhalten Sie den geschenkten Geldbetrag auf Ihrem Konto!