Wie kaufe ich das perfekte Hochzeitskleid? Die Experten von Zoro Sposa verraten wie es geht!

Die Hochzeitssaison ist in vollem Gange. Dies bedeutet für die Ateliers der Brautboutiquen viel Stress und noch mehr Arbeit, denn nun ist die Zeit der Anpassungen und Ablieferungen der Brautkleider. Es ist aber zeitgleich auch eine der schönsten und dankbarsten Zeiten der Brautsaison! Dann wenn nach monatelangem Warten endlich das bestellte Kleid eintrifft, die Braut aufgeregt endlich in das eigens für sie bestellte Kleid reinschlüpfen kann und die Anpassungen vorgenommen werden – und sie sich in ihrer Wahl bestätigt fühlt weil das Kleid noch schöner ist als in ihren Erinnerungen! Aber was muss im Vorfeld geschehen, damit alles so entspannt wie möglich abläuft?

Die Wahl des Brautkleides ist ein schönes und oft emotionales Erlebnis. Man leistet sich das teuerste Kleidungsstück des Lebens und möchte seine eigene Persönlichkeit, seine schönsten Seiten betonen. Für kein anderes Kleidungsstück recherchiert eine Frau so intensiv in Magazinen und Internet wie für ihr Hochzeitskleid. Bei so vielen verschiedenen Stilen, Entscheidungen und Budgets ist es eine echte Herausforderung das Richtige zu finden. Um das Leben zu erleichtern, haben wir für angehende Bräute nachfolgend ein paar Tipps zusammengestellt:

The Wedding Day PhotographyMehr erfahren über “The Wedding Day Photography”
Foto: The Wedding Day Photography

1. Bevor ihr Euch auf die Suche nach dem perfekten Brautkleid macht, solltet ihr Euren Hochzeitstermin gesichert haben sowie die Location kennen. Dies hilft, sich das Kleid in der passenden Umgebung und Jahreszeit besser vorstellen zu können.

2. Erstellt ein realistisches Budget, dies sollte auch Accessoires wie Schuhe, Unterwäsche etc. beinhalten.

The Wedding Day PhotographyMehr erfahren über “The Wedding Day Photography”
Foto: The Wedding Day Photography

3. Macht Euch Gedanken, was für eine Kundin ihr seid und auf was ihr Wert legt, analysiert wo Ihr auch im täglichen Leben am liebsten shoppen geht: wenn Ihr Kaufhaus Käufer seid, kann eine grössere Brautboutique mit einer grossen Auswahl der gängigsten Marken das Richtige sein. Wenn Ihr lieber in Geschäften einkauft mit einer intimeren Atmosphäre, ist eine Boutique mit Privatbereichen und ausgesuchten Designernamen sowie handgepickten Nischenmarken die erste Wahl. Informiert Euch bei guten Bekannten und Freundinnen mit ähnlichem Geschmack über ehrliche Erfahrungen und sucht Euch dann einen max. zwei Brautsalons aus die zu Euren Bedürfnissen passen. Es ist auch empfehlenswert, vor dem Termin aufmerksam die Webseiten der Geschäfte zu lesen um deren Philosophie zu verstehen.

The Wedding DayMehr erfahren über “The Wedding Day”
Foto: The Wedding Day Photography

4. Vereinbart auf jeden Fall einen Termin um die ungeteilte Aufmerksamkeit Eurer Beraterin zu haben und beachtet, das die Bestellung eines Brautkleides ungefähr 4 – 6 Monate dauert, anschliessend muss noch genügend Zeit vorhanden sein um Anpassungen vorzunehmen (der Änderungsprozess eines Brautkleides sollte niemals unterschätzt werden!). Ihr könnt also gar nicht früh genug mit der Suche beginnen!

The Wedding Day PhotographyMehr erfahren über “The Wedding Day Photography”
Foto: The Wedding Day Photography

5. Dass zu viele Köche bekanntlich den Brei verderben, gilt auch bei Eurem Termin: nehmt nicht mehr als 1 bis max. 2 Begleiterinnen mit. Überlegt Euch gut, wen Ihr bei dieser wichtigen Entscheidung dabei haben wollt und nehmt diese Euch lieben Personen (wie z.B. eure Trauzeugin) von Anfang an mit. Sie sollten Euch in der Wahl des Kleides liebevoll und ehrlich unterstützen, Euren persönlichen Geschmack respektieren und vor allem: sich mit Euch freuen!!!! Der richtige Schlüssel ist der, die Meinungen anderer zu berücksichtigen und gleichzeitig auf sein innerstes Bauchgefühl zu hören – letztendlich weiss (und spürt!) man „es“ selbst am Besten. Es ist Euer Tag und Ihr trägt das Kleid…

6. Bringt Fotos, Moodboards etc. mit von Brautkleidern und Stilen, die Euch gefallen und teilt Euer Budget mit. Eine gute Beraterin muss Euch zuerst kennenlernen und einige Informationen von Euch haben, bevor sie mit einer seriösen Beratung beginnt und Euch Vorschläge macht. In der schier unendlichen Vielfalt an Formen, Stilen und Schnitten ist es heute unabdingbar, sich in gute und erfahrene Hände zu begeben und eine geschulte Beraterin hilft, Euch im modischen Dschungel zurecht zu finden. Vertraut ihr! Denn das Märchen vom Kleid, welches einem am Bügel nicht gefällt und sich nach dem Anprobieren zum Traumkleid wandelt, ist wahr!!! Also, konkret heisst das: bringt Ideen mit aber seid trotzdem offen für Neues….

The Wedding Day PhotographyMehr erfahren über “The Wedding Day Photography”
Foto: The Wedding Day Photography

7. Wenn der Preis stimmt, sollte der Kauf des wichtigsten Kleidungsstücks eine rein emotionale Entscheidung sein. Vergesst alle Theorien welche Ihr im Vorfeld über Brautkleider gelesen habt (ja, auch diesen Artikel!) und lasst Euch von eurem guten Gefühl leiten – das lügt nie! Rückt das Kleid alle Eure Vorzüge ins rechte Licht? Erfüllt es nicht nur Eure Erwartungen sondern übertrifft sie? Könnt Ihr es kaum erwarten, Eurem Bräutigam in diesem Kleid entgegenzulaufen und ihm den Atem zu rauben? Dann traut Euch und sagt: JA!!!!

8. Ist doch gar nicht so schwer der Weg zum eigenen Traumkleid, oder? Zum Schluss möchten wir allen angehenden Bräuten eines ans Herz legen: erwartet von Eurem Fachgeschäft eine ehrliche, professionelle, herzliche, freundliche, seriöse, einfühlsame, geduldige, begeisterte, offene und inspirierende Beratung, denn es geht schliesslich um Euren schönsten Tag. Seid im umgekehrten Fall aber auch ehrlich zu den Beraterinnen, welche Euch auf dem Weg zum Traumkleid begleiten. Nützt nicht das kostbare Wissen und Know-How stundenlanger Beratungen aus, um im Nachhinein mit diesem „Wissen“ ein Fernost-Kleid aus dem Internet zu bestellen oder bei einem Billig- Anbieter eine Kopie zu ergattern. In diesem Brautkleid werdet Ihr den Bund fürʻs Leben eingehen, beginnt ihn so wie es sich gehört!

Happy Shopping wünschen Euch Katia & Milena Zoro!

Wir bedanken uns sehr für die tollen Tipps vom Zoro-Team, die als Experten schon seit Jahrzehnten im Geschäft sind und deshalb genau wissen, wie man der Braut von heute bei der Suche nach dem perfekten Brautkleid weiterhilft! Sehen Sie noch weitere Ratschläge in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin!

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Kommentare (1)

Kommentieren

Wie kaufe ich den passenden Hochzeitsanzug 2015? Tipps und Tricks vom Experten für den Bräutigam!
Wie kaufe ich den passenden Hochzeitsanzug 2015? Tipps und Tricks vom Experten für den Bräutigam!
Ihre Hochzeit steht in diesem Sommer 2015 an und Ihre Braut ist schon glückliche Besitzerin eines bezaubernden Brau...
Eine freie Trauung im Wald bleibt unvergesslich – Foto: The Creative Shot
Wie gestalte ich eine unvergessliche Hochzeit mitten im Wald? Wir verraten Ihnen wie es geht!
Heiraten unter freiem Himmel? Aber sicher! Mitten im Wald zum Beispiel. Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine unvergesslic
Foto: Oskana Bernold Boudoir
Wie soll er sein, der perfekte Brautschuh? Wir verraten es Ihnen!
Shoes are the girls best friends! Und ganz besonders die traumhaften Brautschuhe. Was diese nun mal so zauberhaft u
Warum sollte man besser zwischen 25 und 32 heiraten? Wir verraten es Ihnen!
Warum sollte man besser zwischen 25 und 32 heiraten? Wir verraten es Ihnen!
Heiraten am besten zwischen 25 und 32 – sonst droht die Scheidung! Warum? Das verrät Ihnen ein US-amerikanischer Soziologe mit seiner spannenden Hochzeitsstudie!
Was bedeuten eigentlich die Blumen an meiner Hochzeit? Wir verraten es Ihnen!
Was bedeuten eigentlich die Blumen an meiner Hochzeit? Wir verraten es Ihnen!
Wir erklären Ihnen, was die Wahl Ihres Brautstraußes über Sie, Ihre Hochzeit und künftige Ehe alles verrät...
Foto: Sandra Stamm
Wie viel kostet meine Traumhochzeit? Wir verraten Ihnen, mit welchen Kosten Sie rechnen müssen!
Brautkleid, Buffet, Location & Co. - wie muss Ihr Budget aussehen, damit Sie Ihre Traumhochzeit verwirklichen können?

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos