Wenn Kinder Teil der Hochzeit sind - Was sollten Sie beachten?

Hilfe, wie beschäftige ich die Kinder am besten an der Hochzeit? Professionelle Kinderbetreuung, Babysitter, woran muss man noch denken? Unsere Guest Bloggerin Nadine von Easy Wedding hat sich auch schon mehr als einmal Gedanken zu diesem Thema gemacht und für Sie die schönsten Wege gesammelt, um Kinder perfekt in die Hochzeit zu integrieren und zu beschäftigen! 

Foto: Nathan Trall
Foto: Nathan Trall

Meine lieben Leserinnen,

Die Hochzeitsaison ist schon seit ein paar Wochen gestartet und diese wunderschöne sommerliche Wärme gibt euch sicher eine gute Ladung an Glücksgefühlen, um die letzten Organisationsdetails der Hochzeit zu beenden!

Ich freue mich, dass es auch für euch bald soweit ist! Vor kurzem habe ich gemerkt, dass die meisten Brautpaare auch Kinder auf der Hochzeitsfeier erwarten, also habe ich mir doch gedacht euch ein paar süße Ideen und wichtige Informationen dazu mitzugeben.

Foto: Sandra Marusic
Foto: Sandra Marusic

Kinder sind ohne Zweifel eine tolle Ergänzung für jede Hochzeit. Ich meine, was gibt es süßeres als eure kleine Cousine oder Nichte zu sehen, wie Sie die Rosenblüten streut, oder euch die Ringe bringt. Aber wie kann man die Kleinen an der Feier beteiligen, ohne dass Sie der Hochzeit oder euch selber „zu Last“ fallen?

Foto: Sandra Marusic
Foto: Sandra Marusic

1. Ihr solltet das älter der Kinder betrachten. Das macht viel aus; denn viele paare möchten die kleinen als Blumenmädchen engagieren, aber keine Angst wenn eure Kinder noch zu klein sind um allein zu laufen, lasst euch von euren Brautjungfer helfen und organisiert einen Wägelchen gefüllt mit Blumen und schiebt die Kleinen bis zum Altar. Einfach bezaubernd! Ihr könntet auch die besten Freunden oder engen Verwandten fragen, ob ihr die Tochter oder der Sohn dafür engagieren könntet.

Foto: Cristina Canibaño
Foto: Cristina Canibaño

2. Bereitet euch vor, man braucht viel Geduld. Wie Erwachsene sind Kinder sehr unberechenbar. Am eurem großen Tag kann es sein, dass Sie müde werden oder schüchtern, oder sie sind total aus dem Häuschen. Erwartet also nicht zu viel von der Performance der kleinen, dann wird das Überraschungseffekt auch sicher kein Thema sein. Ob mit Tränen oder mit kleinen Stolperchen bis zum Altar, diese werden sicher die süssesten und unvergesslichsten Momente sein.

Foto: Sandra Marusic
Foto: Sandra Marusic

3. Einen guten Tipp ist es für jedes Kind eine Hilfsperson oder Verantwortliche Person zu nennen. Alle Kinder unabhängig vom Alter werden die ganze Konfusion der Feier nicht verstehen, und werden sicher eine Pause brauchen. Wenn Ihr der Mutter oder Großmutter der Kinder sagen, dass sobald Sie sehen dass Ihre Kleinen zu müde sind etwas zu machen, wie z.B. die Blumen zu tragen, dann können Sie sofort einspringen oder helfen und die Situation retten.

Momenta Bodas

4. Die Eltern der Kinder sollten immer in der nähe sein. Organisiert die Sitzplätze gut, sodass die Eltern die kleinen im Auge behalten können während der Zeremonie. Reserviert einen Platz für die Kinder neben Mama oder Papa. Das wird sicher helfen, dass die Kinder ruhig bleiben und sich sicherer fühlen.

Foto: Josep Gallardo
Foto: Josep Gallardo

5. Die Kinder sollten alles über Hochzeiten wissen. Erklärt Ihnen was passieren wird und warum Ihr dass alles machen werdet. Das ganze wird neu für die Kleinen sein und es könnte Sie überwältigen. Eine gute Idee ist es ein Buch darüber zu kaufen und es Ihnen lustig oder wie ein Märchen zu erklären und erzählen. Wenn Ihr kleine Mädchen motivieren möchtet dann erzählt über die Kleidchen und hübschen Blumen, dass sie tragen werden.

Foto: Momento Bodas
Foto: Momento Bodas

6. Wenn ihr die Kleinen engagieren möchtet, dann müsst ihr viel üben, üben und nochmals üben. Es ist besser nicht damit bis zum Probeabend zu warten. Am besten, habt Spass dabei und macht ein Spiel draus! Bringt den Kindern z.B. lustige Nachahmungen oder Schritte bei, für wann Sie die Blumen streuen oder die Ringe tragen müssen. Spielt das alles mehrere Male, so werden die kleinen am großen Tage genau wissen, was sie zu tun haben.

momenta bodas 1

Ich hoffe, dass meine Tipps auch euch zukünftigen Bräute hilfreich sein werden und bis zum nächsten Mal!


Kommentare (1)

Kommentieren

Destination Wedding in Italien: Gehen Sie neue Wege und verwirklichen Sie Ihre Träume!
Destination Wedding in Italien: Gehen Sie neue Wege und verwirklichen Sie Ihre Träume!
Für Ihre Traumhochzeit zieht es Sie in ein anderes Land? Aber Sie wissen noch nicht genau, wo Sie Ihrem Partner am liebsten das Ja-Wort geben möchten? Unser Tipp: Italien!
Wie halte ich mein Brautkleid bis zum grossen Tag geheim?
Wie halte ich mein Brautkleid bis zum grossen Tag geheim?
Einer der heiligen und traditionellen Momente der Hochzeit: Die Braut betritt mit ihrem Hochzeitskleid den Raum und alle Augen sind auf Sie gerichtet - so bewahren Sie diesen Augenblick!
Zivilstandesamtlich heiraten in Zürich – Was Sie alles wissen sollten!
Zivilstandesamtlich heiraten in Zürich – Was Sie alles wissen sollten!
Zivilstandesamtlich heiraten in Zürich? Wir haben alle wichtigen Infos für Sie zusammengestellt!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos