Was jede Braut wissen sollte bevor sie ihr Brautkleid aussucht

Was jede Braut wissen sollte bevor sie ihr Brautkleid aussucht

Achtung: Das sollten Bräute wissen, bevor Sie sich für ein Brautkleid entscheiden!

  • Braut
speichernshutterstock
Bei der Brautkleider-Wahl gibt es viel zu bedenken – Foto: shutterstock

DAS Brautkleid lässt sich nicht einfach so zwischen Shoppingtour und Kaffeeklatsch aussuchen! Bevor die Braut sich für das eine Wahre entscheidet, gibt es viel zu bedenken. Lesen Sie hier, was eine Frau wissen sollte, bevor sie ihr Hochzeitskleid aussucht:

Die Suche nach dem perfekten Brautkleid kann schnell zu einer langen Odyssee werden. Kein Wunder, dass Bräute schon ein ganzes Jahr vor der Hochzeit mit der Suche beginnen. Dabei entscheiden aber nicht nur Geschmack, Jahreszeit und Design über die Brautkleiderwahl – viel mehr gibt es dabei noch zu bedenken! Damit Sie auf nichts vergessen, haben wir die wichtigsten Überlegungen für Sie zusammengefasst:

speichernshutterstock
Schwanger am Tag der Hochzeit? – Foto: shutterstock

Schwanger oder nicht?

Wer ein halbes Jahr vor der Hochzeit nach seinem Brautkleid sucht, der sollte zuerst wissen, ob eine Schwangerschaft vorliegt oder nicht. Wenn ja, dann sollten Sie vorausplanen. Nun, leider kann Frau nicht wissen, wie groß ihr Babybauch tatsächlich wird, dennoch lässt sich schlau ein passendes Brautkleid finden: Stretchmaterialien sind auch bei Hochzeitsroben möglich und sorgen für den perfekten Sitz. Eine Woche vor dem Hochzeitstermin wird das Brautkleid jedoch noch einmal angepasst.

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

speichernshutterstock
Bedenken Sie den Stil Ihrer Hochzeit – Foto: shutterstock

Stil der Hochzeit?

Sie wissen die Jahreszeit, in der Ihre Hochzeit stattfinden wird. Gut, aber wissen Sie auch schon welchen Stil oder Motto diese haben wird? Gibt es auch schon Hochzeitsfarben, die Sie in Ihr Brautoutfit integrieren möchten? Auch diese Fragen gilt es vor dem Kauf zu beantworten. Fixieren Sie daher immer zuerst den Stil und das Thema der Hochzeit und starten Sie danach mit dem Brautkleiderkauf.

Welcher Farbton steht mir?

Weiß ist nicht immer gleich Weiß! Besonders bei einem Brautkleid treffen Farbnuancen wir Champagner, Reinweiß, Cremé usw. aufeinander. Aber auch Trendfarben wie Rot, Schwarz oder Rosa werden gerne für Brautkleider verwendet. Entscheiden Sie sich zuerst für einen Farbton oder achten Sie zumindest darauf, welches Weiß am Besten zu Ihrem Hautton passt.

Was ist “in”?

Ja, auch der aktuelle Trend spielt eine große Rolle bei der Entscheidung! Schließlich möchte Braut doch top gestylt vor den Altar schreiten. Werfen Sie doch einen Blick in unsere zahlreichen Galerien, die die neuesten Roben zeigen, und lassen Sie sich inspirieren.

Lesen Sie mehr zum Thema Brautkleider in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und holen Sie sich Tipps. Oder nehmen Sie gleich mit diesen Brautmoden-Häusern Kontakt auf: Gwanni, La Passion, Zauberbraut, Chez Janine oder Pour Elle

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Zauberbraut Brautgeschäfte
Gwanni Designer
Chez Janine Brautgeschäfte
La Passion Brautgeschäfte

Unsere Empfehlungen für Braut