Was darf ein Hochzeitsfotograf kosten? Hier die Preismodelle

Hochzeitsreportagen werden meist mit einer Pauschale von Fotografen verrechnet – Foto: Adrian Stehlik
ochzeitsreportagen werden meist mit einer Pauschale von Fotografen verrechnet – Foto: Adrian Stehlik

Hochzeitsfotos erfreuen uns auch noch nach vielen Jahren! Grund genug, nicht gerade beim Hochzeitsfotografen zu sparen. Aber was darf ein guter Hochzeitsfotograf eigentlich kosten? 

Traumhafte Hochzeitsfotos, auf denen die schönsten Momente ihrer Hochzeit festgehalten wurden, sind wahrlich unbezahlbar. Trotzdem sollte es sich das Brautpaar zu diesem Zeitpunkt leisten können. Was darf also ein professioneller Fotograf kosten? Im Grunde gilt: Es gibt mehrere Preismodelle, die ein Fotograf für ein Hochzeitsshooting festlegt. Ein Fotostudio etwa, verrechnet für das Shooting einen Grundpreis. Für jedes weitere Foto, wird noch einmal ein Preis verrechnet. Je mehr Fotos Sie kaufen, desto mehr bezahlen Sie also. Eine andere Möglichkeit ist die Pauschale, die der Fotograf für einen Tag Begleitung anbietet. All inclusive sozusagen – vom Aufwand bis hin zu den Fotos. Bei diesem Angebot werden meistens eine fixe Anzahl an Fotos festgelegt. Diese werden dann in digitaler Form an das Brautpaar übergeben. Drucken lassen müssen Sie die Bilder dann selbst. Hochzeitsreportagen zum Beispiel bieten dieses Preismodell an. Bei einem persönlichen Gespräch mit dem Hochzeitsfotografen kann das Preismodell sicher auch individuell erstellt werden.

Lassen Sie sich von Fotos echter Brautpaare inspirieren und betrachten Sie diese in der Zankou Galerie.

Mehr Informationen über

Kommentieren

Ein ganz persönliches Geschenk für angehende Bräute!
Ein ganz persönliches Geschenk für angehende Bräute!
Frau Zauberhaft hat mit dieser Braut-Box sorgsam und mit viel Liebe sechs Gadgets zusammengestellt, die der Braut den Einstieg in die Planung versüssen.
Wenn Nostalgie auf Natürlichkeit trifft: Inspirationen für ein winterliches Hochzeitsmärchen
Wenn Nostalgie auf Natürlichkeit trifft: Inspirationen für ein winterliches Hochzeitsmärchen
Die Fotografin Beka Bitterli zeigt in ihrem Inspirationsshooting tolle Ideen für eine romantisch-märchenhafte Winterhochzeit. Lassen Sie sich inspirieren!
Ein sommerlich-natürliches Hochzeitsfest im Ritterhaus Uerikon – So gaben sich Rachel & Julian das Ja-Wort
Ein sommerlich-natürliches Hochzeitsfest im Ritterhaus Uerikon – So gaben sich Rachel & Julian das Ja-Wort
Rachel & Julian geben uns Einblicke in ein elegantes, sehr sommerliches Hochzeitsfest, das sie über 15 Monate geplant haben – reinschauen und inspirieren lassen!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos