Werbung
Warum sollte man besser zwischen 25 und 32 heiraten? Wir verraten es Ihnen!

Warum sollte man besser zwischen 25 und 32 heiraten? Wir verraten es Ihnen!

Heiraten am besten zwischen 25 und 32 – sonst droht die Scheidung! Warum? Das verrät Ihnen ein US-amerikanischer Soziologe mit seiner spannenden Hochzeitsstudie!

  • Vorher
  • Empfehlung
  • Brautpaar

Mit seiner Studie mischte er in den vergangenen Wochen die Hochzeitswelt auf und brachte auch das ein oder andere Ehepaare dazu, noch einmal nachzurechnen. Der US-amerikanische Soziologe Nicholas Wolfinger widmete sich mit einer spannenden Hochzeitsstudie dem geeigneten Alter für das Ja-Wort und stellte fest: am besten sollten Sie zwischen 25 und 32 heiraten. Warum das so ist? Das verraten wir Ihnen:

speichernKateryna Photos
Kateryna Photos
Werbung

Auf Grundlage von Daten des National Center of Family Growth machte der US-Amerikaner eine spannende Entdeckung, die das Heiraten in jungen oder älteren Jahren vor kurzem in Frage stellte. Nicholas Wolfinger publizierte seine Ergebnisse mit der gewagten These, dass das Heiraten vor 25 und nach 32 häufiger zur Scheidung führt. Diesen Schluss zog er aus demographischen Länderdaten, die belegten, dass die Wahrscheinlichkeit einer Scheidung um 5% ansteigt, wenn das Paar am Hochzeitstag älter als 32 war.

speichernPhoto : Coralie Polack
Photo : Coralie Polack

Wer jetzt darüber nachdenkt, noch viel früher zu heiraten, sollte sich auch dies lieber gut überlegen – denn durch eine ebenso hohe Scheidungswahrscheinlichkeit zeichneten sich die Zahlen für Paare aus, die vor dem 25. Lebensjahr vor den Traualtar traten. Nicholas Wolfinger begründete das mit der Unerfahrenheit und Unreife zahlreicher Paare, die in jungen Jahren vor den Traualtar treten.

speichernPhoto : Amandine Crochet
Photo : Amandine Crochet

Insgesamt sind allerdings auch für den Soziologen allein die Zahlen vorhanden, eine handfeste Erklärung für diesen Trend lässt sich momentan noch nicht finden. Der Soziologe mutmaßt über jeweilige feste Lebensgewohnheiten einzelner Personen, die es ihnen in Beziehungen weitaus schwieriger machen, eine stabile Ehe zu führen, wenn sie bereits älter sind – eine gewagte These, die allerdings bis jetzt noch nicht näher untersucht wurde.

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

speichernPhoto : Palmyre Roigt
Photo : Palmyre Roigt

Die Zahlen für die Untersuchung wurden übrigens in dem Zeitraum von 2006 bis 2010 erhoben – also keine Panik, wenn Sie 2014 mit 33 Jahren vor den Traualtar getreten sind! Ebenso wenig sollten Sie sich jedoch Sorgen machen, wenn Sie der “kritischen” Gruppe der besonders jungen oder besonders alten Paare angehören – was zählt, ist Ihre Liebe zueinander und nicht das Alter, in dem Sie die tolle Möglichkeit bekommen haben, sich vor dem Traualtar zueinander zu bekennen!

Werbung

Kommentieren

Zankyou Wunschliste. Erhalten Sie den geschenkten Geldbetrag auf Ihrem Konto!