Werbung

Versüssen Sie Ihre Hochzeitsfeier mit leckeren Hochzeitstorten und Sweet Tables!

Mit viele Liebe und per Hand gemacht – süße Kunstwerke von "Schmöckt Guet"! Hier ist jede Hochzeitstorte so individuell wie das Brautpaar selbst …

  • Apéro
  • Empfehlung
  • Sponsored
  • Hochzeitstorte
  • Brautpaar
  • 2016

Handgemachte Desserts, individuelle Kreationen und die Liebe zur Patisserie – das alles und noch viel mehr serviert “Schmöckt Guet” seinen Brautpaaren. Die köstliche Verführung aus kreativen Hochzeitstorten und unvergesslichen Sweet Tables, die zusammen mit den Brautpaaren entworfen werden, sorgt auf Hochzeiten für zusätzliche optische Hingucker. Und ja, schmecken tun sie natürlich auch!

speichernFoto: sunfoto.chMehr erfahren über “Foto: sunfoto.ch”
Foto: sunfoto.ch

Alles begann mit einem Sweet Table – der erste in der Karriere von Schmückt Guet. Und das erst einmal in eigener Sache, dem 60. Geburtstag der Mutter. Von da an war klar: Desserts sind eine Herzensangelegenheit. Und am schönsten, wenn es um die Liebe geht. Seither bietet das Team rund um  Schmöckt Guet individuelle Kuchen und Sweet Tables, die der Kunde selbst kreieren darf. Kein Produkt ist von der “Stange”, viel mehr sind es kulinarische Sonderwünsche, die von Hand gemacht zu süssen Kunstwerken werden – von der Zuckerblume bis hin zum kleinen Cupcake, der zur Hochzeitstorte passt.

So einzigartig wie der Mensch ist, so soll auch sein Sweettable oder Hochzeitskuchen sein. – Schmöckt Guet

speichernFoto: sunfoto.chMehr erfahren über “Foto: sunfoto.ch”
Foto: sunfoto.ch
speichernFoto: sunfoto.chMehr erfahren über “Foto: sunfoto.ch”
Foto: sunfoto.ch

Dabei spielen Qualität und saisonale Produkte eine besonders grosse Rolle. Dazu mischt sich ein besonderes Gefühl als Kernzutat: die Chemie zwischen dem Brautpaar und Schmöckt Guet“Nur wenn das Brautpaar uns voll und ganz vertrauen kann, können wir schöpferisch sein. Es entstehen wunderschöne Werke …”, so Schmöckt Guet. Das Besondere bei der Herstellung? Da gibt es für das “süsse Team” vieles: die unzähligen Stunden der Zusammenarbeit. Sie lachen viel, erzählen viel und streiten sich ab und an. Alles, was Liebende eben auch tun. Dabei überwinden sie kulinarische Hürden und erschaffen leckere Kunstwerke mit Persönlichkeit – für einen Tag!

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

Wir lieben den Moment, kurz bevor das Brautpaar das Werk sieht … und dann diese Dankbarkeit. Das ist ein Geschenk.

speichernFoto: sunfoto.chMehr erfahren über “Foto: sunfoto.ch”
Foto: sunfoto.ch
speichernFoto: sunfoto.chMehr erfahren über “Foto: sunfoto.ch”
Foto: sunfoto.ch
speichernFoto: sunfoto.chMehr erfahren über “Foto: sunfoto.ch”
Foto: sunfoto.ch

Und das Team: Für das Backen ist zu 100% Andrea zuständig. Für die Administration ist Paula zuständig, beide zusammen leiten Schmöckt Guet. Nicht zu vergessen dabei sind ihre Ehemänner, Walter und Alvaro. Ein wirklicher Familienbetrieb, der mit Herzblut hinter jeder ihrer Kreationen steht. Andreas grosse Leidenschaft und ihr besonderes Talent ist das Backen. Sie ist lebensfroh und eine Macherin – und das zeigt sie täglich in ihren süssen Werken. Ihr Lieblingsdessert: Panna Cotta & Tiramisu und Schokocake mit Brigado (Trüffel) und dulce de leche (Karamell) sowie Peannut-Buttercream Cupcakes. Unser Tipp: Probieren!

speichernFoto: sunfoto.chMehr erfahren über “Foto: sunfoto.ch”
Foto: sunfoto.ch
speichernFoto: sunfoto.chMehr erfahren über “Foto: sunfoto.ch”
Foto: sunfoto.ch

Der Ablauf

Bei der Anfrage sollten Brautpaare ein paar Eckdaten angeben – Datum, Anzahl der Personen und falls vorhanden das Motto. So kennt der Kunde bereits beim Angebot in welchem Preissegment er sich mit seinem Auftrag bewegen wird. Danach geht’s zum Testing. Dort erfährt man mehr über die Geschichte des Brautpaares, es werden Aromen, Design und Details besprochen und die Planung fixiert. “Die Lieferung sowie die Montage des Sweet Tables wird durch uns persönlich gemacht. Die Abholung des Geschirr etc. wird ebenso von uns erledigt. Somit hat das Brautpaar keinen Aufwand”, so Schmöckt Guet.

speichernFoto: sunfoto.chMehr erfahren über “Foto: sunfoto.ch”
Foto: sunfoto.ch
speichern http://www.sunfoto.chMehr erfahren über “ http://www.sunfoto.ch”
Foto: sunfoto.ch

Die Preisspanne

Der Basispreis bei Hochzeitstorten fängt ab  CHF 10.00/Stuck/Person an. Die Sweet Tables werden hingegen sehr individuell gerechnet. Das hängt natürlich von der Personenanzahl und der kreativen Herausforderung ab. Als besonders beliebt stellen sich dabei immer wieder sogenannte Naked Cakes und Sweet Tables im Vintage-Look heraus. Im kommenden Hochzeitsjahr 2017 spekulieren die Tortenmacher auf den neuen Trend “Boho Chic” im natürlichen Look. “Goldakzente und viele Naturblumen sind gross im Kommen.”

Lesen Sie mehr zum Thema Hochzeitstorten in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und lassen Sie sich für Ihre Hochzeit inspirieren. Und falls Sie gerne eine eigene kostenlose Hochzeitshomepage erstellen möchten, um Freunde und Familie über all das Wunderbare zu informieren, das sie auf Ihrer Hochzeit erwarten wird, dann klicken Sie einfach hier.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Schmöckt Guet Hochzeitstorte
Werbung

Kommentieren