Unsere unschlagbaren Tipps für das perfekte Gelingen Ihrer Hochzeitsfotos!

Gemeinsam mit dem Hochzeitsvideo sind die Hochzeitsfotos eines der elementarsten Erinnerungsstücke an Ihren Hochzeitstag. Auch als Braut und Bräutigam werden Sie nach und nach bestimmte Details des großen Tages vergessen und Sie werden sich immer wieder freuen, wenn Sie an Momente Ihrer Hochzeit erinnert werden, die Sie nicht mehr bildlich vor Augen hatten.

Elza Oberholzer PhotographyMehr erfahren über “Elza Oberholzer Photography”
Foto: Elza Oberholzer Photography

Gerade deshalb ist es natürlich so wichtig und wunderschön, einzigartige Hochzeitsfotos von diesem großen Tag zu besitzen. Dabei spielt es aber nicht nur eine Rolle, dass Sie sich um einen kompetenten Hochzeitsfotografen bemüht haben, sondern auch darum, dass Sie sich selbst wohlgefühlt haben und sich am Hochzeitstag und vor der Kamera natürlich verhalten konnten.

Wir haben Ihnen bereits ausführliche Tipps dazu gegeben, wie Sie den perfekten Hochzeitsfotografen für Ihren großen Tag finden und nun möchten wir Ihnen auch persönliche Tipps geben, denn in einem zweiten Schritt sind Sie als Protagonisten gefragt. Wie Sie auf den Fotos nicht verkrampft, ungelenk und gestellt wirken? Wir verraten es Ihnen!

Grundlegend ist natürlich immer das Verhalten des Hochzeitsfotografen. Dieser sollte einfach die Gabe besitzen, Ihnen ein so gutes Gefühl zu vermitteln, dass Sie sich wie zu Hause, geborgen und frei fühlen. Vor dem großen Tag sollte er außerdem gemeinsam mit Ihnen verschiedene Posen durchsprechen und Shootinglocations erkunden, die sich für Ihre unvergesslichen Hochzeitsaufnahmen eignen.

Hochzeitsfotograf Patrik GerberMehr erfahren über “Hochzeitsfotograf Patrik Gerber”
Hochzeitsfotograf Patrik Gerber

Wenn ein Hochzeitsfotograf professionell arbeitet und bereits seit einigen Jahren Erfahrungen in der Branche gesammelt hat, dann wird er Ihnen automatisch ein gutes Gefühl vermitteln. Neben dem guten Draht zum Hochzeitsfotografen sollten Sie aber außerdem folgende goldene Regeln für die perfekten Fotos am Hochzeitstag beachten:

Ihr Lächeln

Das ist eigentlich jedem unangenehm: Der Hochzeitsfotograf kommt um die Ecke und verlangt erst einmal gut gelaunt ein breites Grinsen, zückt die Kamera und ruft: “Cheeeese!”. Natürlich ist es in solchen Momenten schwierig, authentisch zu lächeln. Prinzipiell sollte Ihr Hochzeitsfotograf solche plötzlichen Anweisungen und Anforderungen sowieso vermeiden (weil dabei nur gestellte Fotos entstehen werden!). Das sollten Sie auch schon im Vorgespräch mit Ihrem Hochzeitsfotografen abklären und dabei werden Sie auch feststellen, ob Sie mit ihm auf einer Wellenlänge sind. Wenn das nämlich der Fall ist, dann schafft er es ganz spielerisch durch seine angenehme Art, Ihnen ein zauberhaftes Lächeln auf’s Gesicht zu zaubern.

Andrea Kuehnis PhotographyMehr erfahren über “Andrea Kuehnis Photography”
Foto: Andrea Kuehnis Photography
Guido GrauerMehr erfahren über “Guido Grauer”
Foto: Guido Grauer

Und natürlich erwartet niemand von Ihnen, dass Sie grinsen wie ein Honigkuchenpferd. Die Devise lautet schlichtweg: Lächeln, aber übertreiben Sie es auch nicht! Versuchen Sie, ganz entspannt zu sein und ein Tipp: Achten Sie darauf, dass Ihre Augen weit geöffnet sind! Oftmals ist das ein Manko bei vielen Fotos, weil die Augen halb geschlossen sind oder zusammengenkniffen wirken!

Ihre Schokoladenseite

Rebecca Krebs PhotographyMehr erfahren über “Rebecca Krebs Photography”
Foto: Rebecca Krebs Photography

Fakt ist: Jeder Mensch hat eine Schokoladenseite und eine, die ihm nicht ganz so gut gefällt. Das hängt schlichtweg von der Symmetrie der Körper- oder Gesichtshälfte ab. Vor Ihrer Hochzeit sollten Sie eines ganz sicher herausfinden: Welche ist Ihre Schokoladenseite? Mit welcher Gesichtshälfte sind Sie auf Fotos zufriedener? Wenn Sie das noch nicht wissen, gar kein Problem! Machen Sie die Spiegel- und Foto-Probe. Schneiden Sie Grimassen, lachen Sie lauthals vor dem Spiegel und schießen Sie Selfies von sich selbst in den wildesten Posen – so finden Sie Ihre Lieblingspose und Schokoladenseite garantiert!

Und dabei sollte kein Kummer aufkommen, denn kein Gesicht ist komplett symmetrisch! Auch wenn Ihnen bei Ihrer Foto-Session auffällt, dass Ihr eines Auge immer etwas kleiner wirkt und Ihr linkes Nasenloch etwas länger ist, sollten Sie nicht in Erwägung ziehen, dass das Ihre Hochzeitsfotos negativ beeinflussen wird! Ganz im Gegenteil, freuen Sie sich lieber darüber, dass Sie dies vor der Hochzeit entdeckt haben und achten Sie beim Posieren darauf, Ihre Schokoladenseite in den Mittelpunkt zu rücken, um so auch die kleinen Schönheitsfehler gekonnt zu überspielen!

Bildermacher MoeriMehr erfahren über “Bildermacher Moeri”
Foto: Bildermacher Moeri

Ihre Körperhaltung

Aufrecht stehen ist Pflicht für jedes gute Foto-Shooting! Dabei ist es wichtig, dass Sie gerade stehen und dabei aber entspannt bleiben (also: Brust raus, Bauch rein!). Ihr Kreuz sollte nie ganz durchgedrückt sein und wichtig ist, dass Ihre Atmung entspannt bleibt und Sie eine gesunde Körperspannung aufbauen.

ggfotoMehr erfahren über “ggfoto”
Foto: ggfoto

Ihr Gesicht

Bei wichtigen Foto-Shootings sollten Sie immer darauf achten, dass Sie Ihr Kinn ein wenig anheben und so Ihren Hals ganz automatisch länger, eleganter und schlanker wirken lassen. Seien Sie außerdem offen und locker und achten Sie darauf, dass Ihr Nacken, Ihr Gesicht und Ihre Stirn (Achtung Faltengefahr!) nicht verkrampft sind. Besonders häufig verkrampfen Bräute am Hochzeitstag auch ihre Lippen und wirken dann auf den Hochzeitsfotos ungewohnt verbissen. Deshalb ist die Devise: Lockern Sie Ihre Lippen und rufen Sie sich immer wieder ins Gedächtnis, dass Ihr Gesicht entspannt sein sollte – Anspannung wird auf den Fotos sofort sichtbar!

Natürlichkeit

Und neben all diesen Entspannungstipps gibt es noch einen weiteren, wichtigen Faktor, nämlich Ihr Brautlook! Verzichten Sie am Hochzeitstag auf eine dicke Schicht Schminke, in einigen Jahren werden Sie uns beim Betrachten Ihrer Hochzeitsfotos garantiert für diesen Tipp danken! Denn Natürlichkeit zahlt sich besonders auf Fotos immer aus. Verzichten Sie am großen Tag auf knallige Farben und sprechen Sie auch mit Ihrer Stylistin ab, welche Partien im Gesicht betont werden. Ganz nach der goldenen Regel: Eine Partie wird betont, der Rest eher schlicht geschminkt. Wünschen Sie sich einen sexy und auffälligen Wimpernaufschlag? Dann werden die Augen das Zentrum der Aufmerksamkeit sein! Oder wollen Sie lieber mit einem verführerischen Schmollmund auftreten? Dann wird das Augen Make-up ein wenig dezenter ausfallen!

ToldofotoMehr erfahren über “Toldofoto”
Foto: Toldofoto

Mit diesem Überblick sollten Sie bestens ausgerüstet sein, um mit Ihrem Hochzeitsfotografen grandiose Aufnahmen zu kreieren! Klar ist, dass Sie nicht an alles denken können, wenn der große Tag gekommen ist und Sie vor lauter Aufregung alles vergessen.

Deshalb hier unser letzter und wichtigster Tipp: Bewahren Sie sich den ganzen Tag über die Freude an dem Shooting! Wenn Sie nicht wie besessen auf das perfekte Foto Ihrer Hochzeit lauern, entstehen ganz automatisch spontane und natürliche Aufnahmen von Ihnen und Ihrem Partner, die Sie mit Freude noch in vielen Jahrzehnten betrachten werden!

Philip BöniMehr erfahren über “Philip Böni”
Foto: Philip Böni

Ach, und den perfekten Hochzeitsfotografen haben Sie noch gar nicht gefunden? Dann sollten Sie bei diesen Profis nachfragen, ob sie noch einen Termin für Sie frei haben: Hochzeitsfotograf Patrik Gerber0816 PicturesAndrea Kuehnis PhotographyFine Art Wedding Photographyggfoto – Gianni GroppelloPhotoproject.chLucia – Storytelling photographerBildermacher MoeriMagnus Bogucki HochzeitsfotografGuido Grauer HochzeitsfotografPhilip BöniElza Oberholzer Photography,

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Mehr Informationen über

Kommentieren

Heiraten in Luzern – Tipps für das perfekte Ja-Wort in der Zentralschweiz!
Heiraten in Luzern – Tipps für das perfekte Ja-Wort in der Zentralschweiz!
Ihre Hochzeit in Luzern wird einzigartig und unvergesslich – mit unseren unschlagbaren Tipps!
Welches Brautkleid passt zu Ihrer Persönlichkeit? Finden Sie das Modell, das perfekt zu Ihnen passt!
Welches Brautkleid passt zu Ihrer Persönlichkeit? Finden Sie das Modell, das perfekt zu Ihnen passt!
Was sagt mein Brautkleid über meine Persönlichkeit aus? Die Experten von Foreverly verraten es Ihnen!
Inspirationen für das Brautkleid Ihrer Träume, so finden Sie Ihren Favoriten für die Hochzeit 2016!
Inspirationen für das Brautkleid Ihrer Träume, so finden Sie Ihren Favoriten für die Hochzeit 2016!
So viele Brautkleider und eines schöner als das andere? Wem die Wahl auf ein Traum-Brautkleid für 2016 schwer fällt...
Foto: Marine Szczepaniak
100 Hochzeitsfotos nach der Hochzeit? Das können Sie alles mit Ihren Bildern tun!
So viele Hochzeitsbilder und das Hochzeitsalbum ist schon fertig? Dann machen Sie aus den restlichen Fotos doch diese Ideen. Viel Spass!
10 Tipps, wie Sie bei Ihrer Hochzeit Geld sparen können
10 Tipps, wie Sie bei Ihrer Hochzeit Geld sparen können
Die Hochzeitsplanung steht bevor und Sie haben jetzt schon kein Geld mehr übrig? Hier sehen Sie, wie Sie Ihre Hochzeit kostengünstig gestalten ohne große Abstriche machen zu müssen.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 19 weiteren Ländern! Mehr Infos