Traumhafte Hochzeit im Naturpark Südschwarzwald – im Luxushotel den schönsten Tag im Leben geniessen

Viele Brautpaare in der Schweiz wünschen sich eine exklusive Hochzeitsfeier in einer beeindruckenden Location. Dabei reicht die Suche häufig über die Schweizer Grenzen hinaus und attraktive Destination Weddings im Nachbarland rücken in den Fokus. Warum das Parkhotel Adler, das nur etwa 100 km von Basel und Zürich entfernt liegt, Brautpaare rundum überzeugt und welche Vorteile es Ihnen als Schweizer Paar bietet, verraten wir im folgenden Portrait der luxuriösen Location: 

Das Parkhotel Adler im Naturpark Südschwarzwald kennenlernen

Das Parkhotel Adler besticht nicht nur mit 56 elegant eingerichteten Zimmer und Suiten, sondern auch mit einem hervorragenden Service und einer Top-Lage mitten im Hochschwarzwald. Die luxuriöse Location in Hinterzarten bietet Ihnen die perfekte Kulisse für eine einzigartige Feier im Kreise Ihrer Familien und Freunde. Die Location ist vor allem ein Geheimtipp für Naturliebhaber – denn das Hotelanwesen umfasst 7 Hektar und einen märchenhaften Park, der Sie dazu einlädt, Ihre Hochzeit ganz einfach unter freiem Himmel zu feiern.

Das Parkhotel Adler ist ein 5-Sterne-Boutique-Resort, das mit historischem Flair, modernem Komfort und attraktiven Räumlichkeiten besticht. Von der frischen Sommerhochzeit mit Trauung auf der Wiese im Privatpark des Hotels bis hin zur romantisch-rustikalen Winterhochzeit, hier ist alles möglich.

Inzwischen befindet sich das Hotel im Besitz der 16. Familiengeneration. Die Hotelchefin und Erbin des Wellness- und Urlaubshotels Kaja Newman legt grossen Wert darauf, dass all ihre Gäste ein entspanntes Ambiente im Haus geniessen können. Durch eine hochwertige Einrichtung und den exzellenten Service gelingt es jeden Tag aufs Neue, Brautpaare aus Deutschland, der Schweiz und der ganzen Welt mit Herz und natürlichem Charme zu begrüssen und zu einer einzigartigen Hochzeitsfeier einzuladen.

Attraktive Location für Schweizer Brautpaare

Und warum ist das Parkhotel Adler so attraktiv für Schweizer Brautpaare? Die Location besticht nicht nur durch die Nähe zur Schweiz, sondern auch durch die Möglichkeit, eine charmante Destination Wedding im Nachbarland Deutschland zu realisieren.

Schweizer Brautpaare profitieren ausserdem von günstigen Angeboten und einem  exzellenten Service, für den Luxushotels in Deutschland bekannt sind. Wenn Sie gerne für Ihre Hochzeit verreisen möchten, aber keinen so weiten Weg auf sich nehmen möchten, könnte das Parkhotel Adler genau die richtige Wahl für Sie sein.

Rundum exzellente Hochzeitsplanung

Das Parkhotel Adler in Hinterzarten bietet als Mitglied der Small Luxury Hotels of the World selbstverständlich auch in jedem Bereich Ihrer Hochzeitsplanung eine erstklassige Beratung und Unterstützung an. Wenn Sie noch auf der Suche nach einer passenden Location für die Trauzeremonie sind, finden Sie in unmittelbarer Nähe eine zauberhafte Kirche und standesamtliche Trauungen werden in dem märchenhaften Ort gerne in der urigen Bauernstube des örtlichen Skimuseums oder im Rathaus Hinterzarten zelebriert. Und auch für den Hochzeitstransport ist gesorgt – im Sommer werden Sie von einer Pferdekutsche abgeholt, im Winter kann es der romantische Pferdeschlitten sein. Ausserdem steht dem Brautpaar für den Transfer zur Kirche oder dem Standesamt ein Oldtimer-Rolls-Royce zur Verfügung.

Die erfahrene Bankettleiterin Sarah Frank hat uns facettenreiche Einblicke in die renommierte Location gegeben und exklusive Infos für Brautpaare aus der ganzen Schweiz zusammengestellt. Die ausgebildete Hotelfachfrau organisiert und plant bereits seit mehr als fünf Jahren Hochzeiten im Parkhotel Adler und hat mit uns ihre Erfahrungen rund um ihren Arbeitsalltag und zauberhafte Hochzeiten geteilt.

Was unterscheidet die Hochzeit in einem Luxushotel von der in einem “normalen” Hotel?

Sarah Frank: Das Brautpaar geniesst in einem Luxushotel wie dem Parkhotel Adler den Vorteil, rundum versorgt zu werden. Sei dies im Hinblick auf das Menü, die Übernachtung, die Getränke, die Dekoration oder den gesamten Hochzeitsablauf. Jede wichtige Frage wird vor Ort geklärt und in enger Abstimmung mit dem Brautpaar beantwortet.

Was macht eine Hochzeit im Parkhotel Adler so besonders? 

Sarah Frank: Hier steht das Brautpaar am Hochzeitstag immer an erster Stelle, alles dreht sich um die Wünsche des Brautpaares. Daher arrangieren wir jeweils nur eine Hochzeit am Tag und nehmen keine weiteren großen Veranstaltungen zur gleichen Zeit an. Der weitläufige Hotelpark und der Französische Saal sowie das Café Diva bieten den Feiernden viel Raum für Exklusivität – so können etwa Freie Trauungen mit Sektempfang auch im Freien ausgerichtet werden. Falls das Wetter nicht so schön ist, bietet sich das Café Diva als attraktive Räumlichkeit an. Dort heiraten Brautpaare gerne im rundum verglasten Pavillon. Dieser bietet ein offenes Ambiente und lässt das Wetter ganz einfach zur Nebensache werden. Am Abend transformiert sich der Französische Saal in einen exklusiven und edel geschmückten Raum für das elegante Dinner. Raumgrösse und eine individuelle Dekoration sorgen für ein tolles Ambiente und Paare haben hier die Möglichkeit, mit Gruppen von 20 bis 100 Personen feiern. Direkt daneben befindet sich die beliebte Leo Lounge – Adler Bar mit Tanzfläche in der Mitte, wo Hochzeitsfeiern im Parkhotel Adler ihren Höhepunkt finden.

Wie sieht die Hochzeitsplanung im Detail aus?

Sarah Frank: Ich begleite die Brautpaare vom ersten Tag der Besichtigung bis zum Hochzeitstag als direkter Ansprechpartner. Jede Hochzeit ist individuell und jedes Brautpaar hat ganz andere Vorstellungen von der perfekten Hochzeit. Daher ist es mir sehr wichtig, dass ich sie persönlich berate und immer für sie da bin, wenn Fragen auftreten. Am grossen Tag bin ich dann von morgens bis in die späte Nacht da – meist gehe ich selbst erst kurz vor dem Brautpaar nach Hause. Hier im Parkhotel Adler ist es uns auch sehr wichtig, dass die Paare zuvor zu einem Probeessen kommen und schon einmal einen Überblick über unser Menüangebot bekommen. So fühlt sich das Paar bestens vorbereitet und auch wir können davon ausgehen, dass das Paar zufrieden sein wird.

Gibt es auch die Möglichkeit, eine Mottohochzeit zu feiern? Helfen die Experten vor Ort dabei?

Sarah Frank: Jedes Brautpaar hat vom Essen über die Dekoration bis hin zur musikalischen Untermalung freie Hand. Daher ist es natürlich auch möglich, eine Mottohochzeit zu realisieren. Zwar gab es dies im Parkhotel Adler noch nicht, aber eine tolle Erfahrung wäre das auch für mich als Eventplanerin!

Welche Möglichkeiten haben die Brautpaare im Hinblick auf das Hochzeitsmenü?

Sarah Frank: Ob wir ein Buffet oder besser ein Menü servieren, wird häufig anhand der Anzahl der Gäste entschieden. Dabei entscheidet natürlich das Paar, wie viele Gänge es geben soll und wie die Auswahl letztendlich aussieht. Gemeinsam mit dem Küchenchef können Braut & Bräutigam munter probieren und das Menü ihrer Träume zusammenstellen.

Gibt es eine Sperrstunde für die Hochzeitsfeier im Parkhotel Adler?

Sarah Frank: Da es sich um eine hotelinterne Veranstaltung handelt, existiert keine Sperrstunde. Allerdings fällt ab 0 Uhr eine Servicepauschale pro noch arbeitenden Mitarbeiter und Stunde an.

Können Getränke wie Wein und Champagner zur Hochzeit mitgebracht werden?

Sarah Frank: Getränke wie Wein oder Champagner können gegen ein zu entrichtendes Korkgeld pro mitgebrachter Flasche zur Feier mitgebracht werden. Wenn das Brautpaar auch gerne die Torte mitbringen möchte, entsteht ebenfalls eine Zusatzgebühr. Wir sprechen darüber allerdings zuvor mit dem Brautpaar und da wir eine hauseigene Konditorei haben, die wundervolle Torten kreiert, macht es keinen Sinn, eine Torte von ausserhalb zu bestellen, da hier wiederum Transportkosten anfallen und die Gefahr besteht, dass die aufwendig gestaltete Torte beim Transport beschädigt wird.

Was genau hat es mit dem Korkgeld auf sich?

Sarah Frank: Wein und Champagner als Brautpaar selbst zu organisieren oder organisieren zu lassen, muss gut überlegt sein, denn dann trägt auch das Paar selbst die Verantwortung dafür, dass ausreichend Getränke vorhanden sind und die Qualität stimmt (Weine/Champagner können zum Beispiel korken oder das Produkt ist aus anderen Gründen nicht mehr trinkbar). Wenn die Entscheidung auf selbstgekaufte Getränke fällt, sollten die Getränke auf Kommission gekauft werden, dann können nicht konsumierte Flaschen zurückgegeben werden (sonst kann es passieren, dass man auf „mehreren Kisten sitzen bleibt“). Bucht das Brautpaar die Getränke über die Location oder den Caterer, dann zahlen sie nur, was verbraucht wird oder – häufig auch der Fall bei Hochzeiten – die Getränke sind in der Pro-Kopf-Pauschale enthalten.

Würden Sie es als Expertin empfehlen, eigene Getränke für die Hochzeit zu organisieren?

Sarah Frank: Gerade Wein muss mit den einzelnen Gerichten korrespondieren, das heisst, in der Regel werden im Laufe der Menüfolge verschiedene Weine angeboten. Findet ein Probeessen statt, können die Weine der Veranstaltungslocation oder des Caterers mitgetestet werden – falls sie dem Brautpaar nicht munden, kann an Ort und Stelle ein anderer Wein probiert werden. Bringt man fremde Produkte ein, wird das alleine von der Organisation her schon schwieriger. Generell gilt: Die Weinauswahl sollte man nicht komplett anderen überlassen, weder der Veranstaltungslocation, noch Freunden oder Familie, auch wenn ein Weinkenner dabei ist. Vor allem dann nicht, wenn man selbst gerne Wein trinkt. Weiterhin ist zu beachten, dass Wein und Champagner über die richtige Servier- und Trinktemperatur verfügen müssen, das heisst die Flaschen sollten schon mindestens ein bis zwei Tage vor der Veranstaltung an die Location geliefert werden. Auch Zeit ist Geld. Bei einer aufwendigen Hochzeit sollte man sich überlegen, ob man die Zeit dazu hat, sich mit solchen Details (Beschaffung, Lieferung, Rückgabe, Absprachen über die Menge, Lagerung und so weiter) zu beschäftigen. Es ist sicherlich einfacher, nur die Auswahl treffen zu müssen und den Rest dem Caterer zu überlassen.

Gibt es auch die Möglichkeit, das Styling des Brautpaares am Morgen schön in einer Suite zu inszenieren?

Sarah Frank: Brautpaare machen gerne in der exklusiven Hochzeitssuite ihr Getting ready mit exklusivem Shooting. Die elegante Suite bietet hier nicht nur genügend Platz, sondern auch tolle Lichtverhältnisse. So erhalten die Brautpaare bereits am Morgen unvergessliche Aufnahmen von den ersten Vorbereitungen.

In welcher Saison wird am liebsten in Hinterzarten geheiratet? 

Sarah Frank: Der klare Favorit bei Brautpaaren ist immer der Sommer, aber in den letzten Jahren gab es auch immer mehr Brautpaare, die sich für eine Winterhochzeit begeistert haben. Daher haben wir schon oft Freie Trauungen mitten im Schnee durchgeführt. Die Hochzeitsgesellschaft wurde nach der Zeremonie zum Aufwärmen mit einem Glas Glühwein versorgt und die Hochzeitsfotografen waren verzückt von der einmaligen Schneekulisse.

Warum lohnt sich eine Hochzeit im Parkhotel Adler auch in der Nebensaison? Welche Vorteile haben Brautpaare?

Sarah Frank: Für uns macht es keinen Unterschied, ob wir die Hochzeit in der Nebensaison oder Hauptsaison veranstalten. Brautpaare geniessen bei uns immer den gleichen Standard und können sich auf eine unvergessliche Hochzeit freuen. Natürlich profitieren sie in der Nebensaison von dem gewissen Gefühl von Exklusivität, da weniger Gäste im Haus sind. Daneben sind auch andere Hochzeitsdienstleister in der Nebensaison flexibler und kurzfristiger verfügbar.

Welchen allgemeinen Ratschlag haben Sie zum Abschluss an Brautpaare, die gerade die passende und besondere Location suchen? 

Sarah Frank: Bleiben Sie sich selbst und Ihren persönlichen Vorstellungen treu und lassen Sie sich von niemandem beeinflussen! Für den Erfolg einer jeden Hochzeit ist es ausserdem sehr wichtig, dass das Brautpaar noch einmal genau prüft, ob die Location wirklich zu ihnen passt und ob sie sich wohl fühlen. Wenn sie sich mit der Location identifizieren können und auch gerne von der Schweiz nach Deutschland reisen, um eine Destination Wedding im Schwarzwald zu feiern, werden sie das auch bei der Besichtigung spüren und können den Hochzeitstag in vollen Zügen geniessen.

Diese tollen Einblicke haben uns gezeigt, wie attraktiv eine Destination Wedding im romantischen Schwarzwald sein kann. Wir bedanken uns sehr bei Sarah Frank für das exklusive Interview rund um das Parkhotel Adler, eine der exklusivsten Location für Hochzeiten in Deutschland.

Mehr Informationen über

Kommentieren

Foto: Best moments
Wie ich in sieben Schritten einen Hochzeits-Hashtag erstelle!
Zu Zeiten von Instagram und Co. sollte man sich auf jeden Fall einen eigenen #hashtag für die Hochzeit überlegen. So einfach geht das!
Die 5 besten Weddingplaner im Tessin – Perfektionierte Hochzeitsplanung
Die 5 besten Weddingplaner im Tessin – Perfektionierte Hochzeitsplanung
Heiraten im Tessin – mit den besten Hochzeitsplanern im schönsten Kanton der Schweiz kein Problem! Wir stellen Ihnen die 5 besten Weddingplaner im Tessin vor.
Mit dieser Lösung verabschieden Sie sich von nutzlosen Hochzeitsgeschenken!
Mit dieser Lösung verabschieden Sie sich von nutzlosen Hochzeitsgeschenken!
Auf Wiedersehen, liebe Gesichter der Verwirrung beim Öffnen falscher Hochzeitsgeschenke! Mit der kostenlosen Zankyou Online-Hochzeitsliste erhalten Sie genau das was Sie sich wünschen.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos