The Harrogate Bridal Show: Entdecken Sie die grösste Hochzeitsmesse Grossbritanniens

Die britische Hauptstadt wurde von einer der aufregendsten Messen der Welt erobert: Bei The Harrogate Bridal Show versammelten sich renommierte Designer, erfahrene Hochzeitsexperten, Fashionistas und Brautpaare, um in die spannende Welt der Hochzeitsmode einzutauchen. Wir waren mit dabei und geben Einblicke in eines der wichtigsten Events der Branche: 

The Harrogate Bridal Show.
Credits: The Harrogate Bridal Show

Über 3000 Dienstleister waren vor Ort und gaben Einblicke in ihre aktuellen Kollektionen – von  zauberhaften Brautkleidern über Schuhe bis hin zu Accessoires. Dabei gab es für Brautpaare und Modeverrückte definitiv einiges zu entdecken, so zum Beispiel neueste Schnitte, Stoffe, Farben und Details für Hochzeiten 2018. Und natürlich kamen auch alle anderen Anwesenden bei einer Hochzeit nicht zu kurz, denn die Top-Designer aus aller Welt stellten daneben zahlreiche Kollektionen für Bräutigame und die kleinen und grossen Hochzeitsgäste vor.

The Harrogate Bridal Show.
Credits: The Harrogate Bridal Show
The Harrogate Bridal Show.
Credits: The Harrogate Bridal Show
The Harrogate Bridal Show.
Credits: The Harrogate Bridal Show

Die wichtigsten Farben bei der Show waren Pastelltöne, Grauschattierungen und pulvriges Rosa, die besonders super zu Events passen, die bei Nacht gefeiert werden. Zudem setzten zahlreiche Modeschöpfer bei Brautkleidern auch auf Champagner und Elfenbein, beliebte Töne für Vintage-Hochzeiten mit dem gewissen Etwas.

Leichte Stoffe, Tüll und Krepp wurden mit viel Sorgfalt miteinander kombiniert und zu wundervollen Braut- und Festkleidern arrangiert, die den Beobachtern der Modenschau den Atem raubten. Renommierte Designer wie Le Papillon de Modeca, Casablanca Bridal oder Demetrios waren unter anderem mit dabei und präsentierten 3D-Stickereien, Modelle im Bohemian-Style, florale Applikationen oder Perlen-Stickereien als besondere Highlights.

The Harrogate Bridal Show.
Credits: The Harrogate Bridal Show
The Harrogate Bridal Show.
Credits: The Harrogate Bridal Show
The Harrogate Bridal Show.
Credits: The Harrogate Bridal Show

2018 werden auch wieder Kleider mit verführerischen Rückenausschnitten und dem Tattoo-Effekt im Trend sein, bewiesen unter anderem die Top-Designer Ezoani und Eternity Group, die ihre Kollektionen bei der fulminanten Show vorstellten. Zudem wurden von Eliza Jane Howell und Morilee zahlreiche Modelle mit feinen Stickereien oder goldenen Zusätzen präsentiert, die jedem Besucher im Gedächtnis blieben. Für Maggie Sottero sind in der Hochzeitssaison 2018 Illusions-Ausschnitte und bestickte Ärmel ein Muss – eine tolle neue Entwicklung in der Welt der Hochzeitsmode.

Im Hinblick auf die Accessoires fiel auf, dass Brautschuhe mit Plateau-Sohlen im Kommen sind, ebenso wurden häufig Outfits mit Satin-Stoffen oder metallischem Schimmer vorgestellt. Für den Bräutigam werden Tweed-Anzüge 2018 eine entscheidende Rolle spielen, zudem dürfen es auch für Ihn feine Stoffe, wie asiatische Seiden sein, die in Form von Westen oder Krawatten verarbeitet werden. Wilvorst gehört zu den führenden Anbietern von Herrenmode und wurde bei der Show als wichtigstes Unternehmen für die Herren der Hochzeitswelt gefeiert.

The Harrogate Bridal Show.
Credits: The Harrogate Bridal Show
The Harrogate Bridal Show.
Credits: The Harrogate Bridal Show

Nach den Messetagen bei The Harrogate Bridal Show fand zudem die jährliche Preisverleihung für herausragende Firmen in der Hochzeitsbranche statt. 600 Gäste warteten gespannt auf den Gala-Abend, der von Anna Morris organisiert wurde. Unter den Preisträgern waren unter anderem House of Snow als bester Newcomer, Ian Stuart als bester Hersteller, Tony Mentel von Justin Alexander als Designer des Jahres und Essense of Australia als Gewinner in der Kategorie Bestes Brautkleid.

The Harrogate Bridal Show.
Credits: The Harrogate Bridal Show
The Harrogate Bridal Show.
Credits: The Harrogate Bridal Show
The Harrogate Bridal Show.
Credits: The Harrogate Bridal Show

The Harrogate Bridal Show hat uns wieder einmal gezeigt, wie vielfältig die Welt der Hochzeitsmode ist und wie wichtig es ist, sich einen gründlichen Überblick zu verschaffen, bevor das passende Brautkleid ausgewählt wird. Ein spektakuläres Event der Hochzeitsbranche – wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos