Neues aus der Brautmoden-Kollektion 2013: schlichte Brautkleider

Neues aus der Brautmoden-Kollektion 2013: schlichte Brautkleider

Sie sind schlicht und bezaubern dennoch mit dem gewissen Etwas: schlichte Braukleider aus der aktuellen Brautmoden-Kollektion 2013.

  • Stile
speichernSchlichte Brautkleider verzaubern mit ihrer Einfachheit – Foto: Alma
Schlichte Brautkleider verzaubern mit ihrer Einfachheit – Foto: Alma

Sie sind schlicht und bezaubern dennoch mit dem gewissen Etwas: schlichte Braukleider aus der aktuellen Brautmoden-Kollektion 2013.

Es gibt Brautkleider, die für sich alleine sprechen, dominant und schillernd wirken. Diese Brautkleider gehören jedenfalls nicht dazu. Es sind die dezenten Designs, klassischen Schnitte und ab und an ein besonderes Detail, das ein schlichtes Kleid so unverwechselbar machen. Schlicht ist also nicht immer gleich traditionell und langweilig. Ganz im Gegenteil! Das beweisen jetzt schlichte Brautkleider aus der aktuellen Hochzeitskleider-Kollektion 2013.

Traumhaft: Edle Schnitte und feinste Stoffe, die den Körper entlang gleiten – Foto: Air Barcelona

Märchenhaft wirken schlichte Brautkleider mit ein wenig vom Empire-Stil. Diese Kleider sitzen locker am Körper und Bräute fühlen sich wie eine griechische Göttin. Dazu passen dezenter Schmuck und ein natürliches Make up.

speichernSchlichte Eleganz – Brautkleider von Angel Sanchez – Foto: Angel Sanchez
Schlichte Eleganz – Brautkleider von Angel Sanchez – Foto: Angel Sanchez

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

Diese Kleider sind an Schlichtheit wohl nicht mehr zu übertreffen. Und genau das macht diese Brautkleider so einzigartig und besonders. Eine fast schon dominante Schlichtheit die alle Blicke auf sich zieht.

speichernSpitzenkleider mit dezenten Schnitten sorgen für ein Highlight – Foto: CAROLINA HERRERA
Spitzenkleider mit dezenten Schnitten sorgen für ein Highlight – Foto: CAROLINA HERRERA
Wer es aber doch nicht ganz zu schlicht möchte, der wählt am Besten Kleider, die mit speziellen Details punkten. Diese Details selbst sind zwar ebenfalls dezent, verwandeln das Kleid aber zu einem einzigen Gesamt-Kunstwerk. Herrlich schön anzusehen. Dazu passen dezenter sowie extravaganter Schmuck – alles eine Frage des Brauttyps.
speichernNostalgische Brautkleider sind schlicht und erzählen eine Geschichte – Foto: Dior via facebook
Nostalgische Brautkleider sind schlicht und erzählen eine Geschichte – Foto: Dior via facebook
speichernVintage inspirierte Brautkleider für nostalgische Hochzeiten – Foto: Douglas Hannant
Vintage inspirierte Brautkleider für nostalgische Hochzeiten – Foto: Douglas Hannant

Extravagant und doch schlicht im Design: Vintage-Brautkleider! Sie sind meist nur Vintage inspiriert, verzaubern dennoch mit ihrem nostalgischen Charme und einfachen Schnitten. Besonderes Detail: die Spitze. Egal ob im 50is- oder 30is-Look, das Brautkleid ist dezent und unterstreicht die Schönheit der Braut.

Lesen Sie mehr über die Brautkleider-Kollektion 2013 in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin.