Nageldesign-Trends 2014 für Bräute – Es wird wild!

Ein auffälliges Nageldesign verleiht dem Brautoutfit den letzten Schliff – Foto via shutterstock

Sie wollen Ihrem Brautstyling noch den letzen Schliff verpassen und für einen richtigen Hingucker sorgen? Dann tun Sie das doch mit einem auffälligen und trendigen Nageldesign! Eines soll gesagt sein: 2014 geht es in Sachen Nageldesign wild her – auch für Bräute!

Immer mehr Bräute wollen ihrem klassischen und eleganten Brautlook noch einen frechen und trendigen Touch verleihen. Aber was tun, wenn auch die Brautaccessoires nicht wirklich Ihren Zweck erfüllen? Irgendetwas fehlt … Kennen Sie? Dann verleihen Sie Ihrem Brautoutfit doch mit Hilfe von extremen Nageldesigns die nötige Würze. Der Trend für die Frühling-/Sommer-Hochzeiten 2014: Bekennen Sie richtig viel Farbe und Glamour.

Bräute treiben es bunt – Foto: via shutterstock

Im Frühling und Sommer 2014 können es Bräute so richtig bunt treiben! Wer glaubt, eine klassische Braut muss French-Nails zur Hochzeit tragen, der liegt richtig falsch. Zumindest was diese Saison angeht, denn hier lautete das Credo: bunt, bunter, Knallfarben! Und wer für ein richtig schönes Kunstwerk an seinen Händen sorgen möchte, kann das bei einem Nageldesign-Studio auch mit allen Farben gleichzeitig professionell gestalten lassen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt!

In der Farbe der Liebe, Rot – Foto: via shutterstock

Wer jedoch seinem Brautoutfit einen kleinen aber feinen Farbtupfer verleihen möchte, sollte das in der Farbe der Liebe, Rot, tun! Tragen Sie zu Ihren roten Nägeln auch einen roten Brautstrauß und vielleicht sogar rote Brautschuhe … Und der Bräutigam: Der kann mit einem Stecktuch oder einer Krawatte in Rot punkten.

Schwarz/Weiß als Brautmoden-Trend 2014 – Foto: via Shutterstock

Einige internationale Brautmoden-Designer präsentierten für 2014 Ihre neue und außergewöhnliche Kollektion: Brautmoden in den Nichtfarben Schwarz/Weiß. Wem diese kontrastreichen Brautkleider aber etwas zu extrem sind, diesen Trend jedoch sehr reizvoll findet, der kann Schwarz/Weiß wenigstens an den Händen tragen. An den Nägeln, genauer gesagt! Seien Sie Kreativ und schmücken Sie Ihr Nageldesign zusätzlich mit glamourösen Strasssteinen für einen edlen Look.

Lesen Sie mehr über Beautytipps für Bräute und Hochzeitsgäste in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und lassen Sie sich für ihre eigene Hochzeit inspirieren. Oder teilen Sie uns Ihr absolutes Lieblings-Nagelsdesign für den schönsten Tag im Leben mit – gleich hier unten im Kommentarfeld.

Mehr Informationen über

Kommentieren

Modelatti: Eine Traumkollektion aus Schweizer Hand wird Sie für das Jahr 2015 begeistern
Modelatti: Eine Traumkollektion aus Schweizer Hand wird Sie für das Jahr 2015 begeistern
Modelatti präsentiert seine Kollektion für 2015 und wir geben Ihnen ein exklusiven Einblick in wunderschöne Brautkl...
Brautkleider 2014 – Die Trends für das nächste Jahr
Brautkleider 2014 – Die Trends für das nächste Jahr
Die Hochzeits-Hochsaison ist noch voll im Gange, während auf den großen Brautmoden-Laufstegen in New York und Barce...
Ideen für den Polterabend – so wird der Polterabend unvergesslich
Ideen für den Polterabend – so wird der Polterabend unvergesslich
Sehen Sie hier die schönsten Ideen für den Polterabend
Brautaccessoires 2014 – die Trends für das nächste Jahr
Brautaccessoires 2014 – die Trends für das nächste Jahr
Stirnband statt Schleier: Der Stil der 20er Jahre beherrscht die Brautaccessoire-Trends im Jahr 2014. Was sonst noch angesagt ist – Zankyou hat sich umgehört.
Die Brautstrauß-Trends für 2014
Die Brautstrauß-Trends für 2014
Blumen sagen mehr als tausend Worte - hinter dem altbekannten Sprichwort steckt viel Wahrheit. Gerade am Hochzeitstag haben Blumen eine besondere Bedeutung. Wir haben uns die Brautstrauß Trends für 2014 angeschaut und festgestellt, dass es auch hier, ähnlich wie bei den allgemeinen Hochzeitstrends, vor allem ein großes Thema gibt: Individualität.
7 wichtige Stylingfragen, die sich jede Braut stellen sollte: So wird es garantiert eine topmodische Hochzeit!
7 wichtige Stylingfragen, die sich jede Braut stellen sollte: So wird es garantiert eine topmodische Hochzeit!
Perfekt soll es werden, das eigene Brautstyling für die Hochzeit! Aber zunächst sollten sich Bräute diese 7 wichtigen Stylingfragen selbst stellen – und für sich beantworten. Dann steht dem unvergesslichen Brautstyling nichts mehr im Wege …

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos