Make up Trends: So schminkt sich die Braut 2015!

Make up Trends: So schminkt sich die Braut 2015!

Hier sind die Braut-Make up Trends für 2015! Machen Sie sich hübsch …

  • Beauty
  • 2015
speichernmyshoot
Natürlich aber mit dem gewissen Etwas – das sind die Braut-Make ups 2015 – Foto: myshoot.at

Eines ist Fakt: Das typgerechte Make up verleiht dem Brautoutfit erst seinen finalen Schliff. Wenn die Brautfrisur und das Make up sitzen, kann nichts mehr schief gehen … Na dann, schminken Sie am besten diese Make upTrends 2015 für Bräute! Wie das geht sehen Sie hier …

Auch im Beauty-Bereich wiederholen sich die Trends jährlich. Besonders in der Hochzeits-Branche gibt es für Bräute strickte Make up-Regeln, die sich alle Jahre wieder stark durchsetzen und nach denen sich auch die neuesten Trends richten müssen – und das gilt auch auf den Laufstegen der internationalen Brautmodenschauen. Eines soll in Sachen Braut-Make up 2015 gesagt sein: der Wow-Effekt im klassischen Make up ist nicht zu übersehen!

speichernMarchesa
Foto: Marchesa

Immer wieder traumhaft schön: das klassische Braut-Make up! Das Ergebnis: helle Töne, dezentes Schminken und ein natürlicher Look. Die Braut vermittelt im weißen Brautkleid Reinheit und  Jugendlichkeit, was das Braut-Make up ebenfalls unterstreichen soll. Der Nude Look – also das natürlichste Make up, das es gibt, ist bei Bräuten auch 2015 wieder top angesagt. Highlights im Make up können mit zarten Spuren von Goldschimmern an Wangen oder Augen gesetzt werden.

speichernBHLDN
Foto: BHLDN

Vielen Bräuten wirkt der Nude-Look jedoch etwas zu ungeschminkt. Doch dem kann ma Abhilfe verschaffen: Lassen Sie das gesamte Make up dezent und betonen Sie nur die Augen intensiver. Mit einem Lidstrich können Sie zusätzlich Ihre Augen betonen. Dieser sollte dezent in Braun oder Grau sein. So verstärken Sie auf natürliche Art und Weise das klassische Braut-Make up und richten den Fokus auf die Augen der Braut.

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

speichernNaeem Khan
Brautmoden-Show 2015 von Naeem Khan – Foto: Naeem Khan
speichernRouge Dior
Foto: Rouge Dior

Oder wie wäre es, wenn Sie die Aufmerksamkeit lieber auf Ihre Lippen richten? Mit einem auffallenden Lippenstift zum Beispiel. Der Clou dabei: Das gesamte Braut-Make up ist dezent und schlicht gehalten, nur die Lippen knallen mit einer ausdrucksstarken Farbe wie Rot, Pink, Corall oder, wie es auf der Brautmoden-Show 2015 gezeigt wurde, in Dunkelrot. Haben auch Sie Mut zur Farbe!

speichernFoto: Etro
Braun ist immer “in” – Foto: Etro

Mit dezenten Braun-Tönen liegen Sie einfach immer richtig. Diese sind bei weitem nicht so auffällig und unterstreichen noch die natürliche Schönheit der Braut. Das Schöne dabei: Mit Brauntönen sehen Sie fast ungeschminkt aus, haben aber den perfekten Teint und eine natürliche Ausstrahlung.

Achtung merken: Natürliche, fast wie ungeschminkte Looks oder dezente Braut-Make ups mit farbenfrohen Lippen sind die Make up-Highlights für 2015! Nachmachen empfohlen …

Lesen Sie mehr zum Thema Beauty in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin oder nehmen Sie gleich Kontakt mit diesen Visagisten auf: Judy Stettler, Beauty Art Team, Facearts, Make ups Basel, Valeria Meier, Beratung & Styling

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!