Janine & Martin: sommerliche Märchenhochzeit im Kloster St. Urban

Janine & Martin: sommerliche Märchenhochzeit im Kloster St. Urban

Frühsommerliche Märchenhochzeit: Janine und Martin heirateten im Kloster St. Urban!

  • Real Weddings
  • 2016

Anmutige Eleganz mit der Nostalgie längst vergangener Zeiten – im Kloster St. Urban aus dem Jahr 1194 werden verträumte Prinzessinnen-Hochzeiten unvergesslich inszeniert. So auch die sommerliche Märchenhochzeit von Janine und Martin, die diese atemberaubende Hochzeitslocation an einem Frühsommertag geniessen durften. Romantisch in einem Bilderband von Daniel Wechsler

 festgehalten.

speichernSchweizer HochzeitsfotografMehr erfahren über “Schweizer Hochzeitsfotograf”
Foto: Daniel Wechsler Photography

Getting ready

Bereits um 8.30 ging es für die Braut Janine zum Coiffeur Böiger, wo der Brautlook mit einer sinnliche Hochsteckfrisur und einem sommerlichen Make-up  märchenhafte Attitüde erhalten sollte. Immerhin kommt es auf das passende Brautstyling an. Danach ging es zum Elternhaus, wo das herrliche Brautkleid, an einem grossen Fenster platziert, das erste Mal verzauberte. Trauzeugin und Brautmutter halfen beim Ankleiden und das Resultat konnte sich sehen lassen: eine Braut im schulterfreien Prinzessinnen-Brautkleid in wunderschöner A-Linie und edlen Stickereien.

speichernSchweizer HochzeitsfotografMehr erfahren über “Schweizer Hochzeitsfotograf”
Foto: Daniel Wechsler Photography
speichernSchweizer HochzeitsfotografMehr erfahren über “Schweizer Hochzeitsfotograf”
Foto: Daniel Wechsler Photography
speichernSchweizer HochzeitsfotografMehr erfahren über “Schweizer Hochzeitsfotograf”
Foto: Daniel Wechsler Photography
speichernSchweizer HochzeitsfotografMehr erfahren über “Schweizer Hochzeitsfotograf”
Foto: Daniel Wechsler Photography

First look im Klostergarten

Das erste Treffen zwischen Braut und Bräutigam sollte etwas ganz Besonderes sein und so sahen sich beide beim romantischen “First Look” das erste Mal im blühenden Klostergarten, zwischen grossbewachsenen Bäumen, blühenden Sträuchern und einer weitläufigen, sattgrünen Wiese. Die perfekte Naturkulisse für zwei Liebende. Heute befindet sich im Kloster St. Urban die Luzerner Psychiatrie, welche diverse Patienten betreuen. Das Gelände ist jedoch für alle offen. Doch damit noch lange nicht genug, denn das alte Kloster hat noch mehr zu bieten: eine herrliche Bibliothek zum Beispiel. Ein Raum voller Geschichten und anmutiger Melancholie. Und die perfekte Location um majestätische Hochzeitsbilder mit dem Brautpaar zu machen. Und danach? Kam die romantische Trauung im Kloster.

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

speichernSchweizer HochzeitsfotografMehr erfahren über “Schweizer Hochzeitsfotograf”
Foto: Daniel Wechsler Photography
speichernSchweizer HochzeitsfotografMehr erfahren über “Schweizer Hochzeitsfotograf”
Foto: Daniel Wechsler Photography
speichernSchweizer HochzeitsfotografMehr erfahren über “Schweizer Hochzeitsfotograf”
Foto: Daniel Wechsler Photography
speichernSchweizer HochzeitsfotografMehr erfahren über “Schweizer Hochzeitsfotograf”
Foto: Daniel Wechsler Photography

Apéro mit anschliessender Kutschenfahrt

Nach der traditionellen Trauung fanden sich zahlreiche Hochzeitsgäste zum Apéro im anliegenden Klostergarten ein. Unter schattenspendenden Bäumen wurde gelacht, getrunken und Gruppenfotos mit der ganzen Hochzeitsgesellschaft gemacht. Unvergesslich! Für eine Überraschung sorgte dabei die Pferdekutsche, die im Klostergarten Halt machte. Damit verliess nämlich das Brautpaar mit ihren Trauzeugen das Kloster und liessen sich zur nächsten Hochzeitslocation für das rauschende Hochzeitsfest kutschieren. Beim anschliessenden Dinner und Feiern bis in die frühen Morgenstunden wurde wohl ebenfalls Geschichte geschrieben – die unvergessliche Lovestory von Janine und Martin!