Werbung
Ihre Hochzeit als Unikat! Warum Sie Ihre Hochzeitsfeier NICHT mit anderen vergleichen sollten!

Ihre Hochzeit als Unikat! Warum Sie Ihre Hochzeitsfeier NICHT mit anderen vergleichen sollten!

Wer bei den Hochzeitsvorbereitungen Spaß hat und seine Trauung individuell gestaltet, der muss nicht mit anderen vergleichen! Welche Gründe es noch gibt, verrät uns Beziehungstherapeutin Claudia Haebler.

  • Planung
  • Brautpaar
  • Original
  • aktuelles
  • Paare
  • 2015
speichernLaura Chacón Photography
Foto: Laura Chacón Photography
Werbung

Auf der anderen Seite scheint das Gras immer etwas grüner zu sein … Gilt das auch für Hochzeiten, oder warum vergleichen Bräute ihr eigenes Hochzeitsfest immer mit den Trauungen der anderen? Wir haben mit der Beziehungstherapeutin Claudia Haebler Brenner darüber gesprochen und festgestellt: Vergleiche sind völlig umsonst!

speichernLuxia Photography
Foto: Luxia Photography

Claudia Haebler Brenner, Beziehungstherapeutin und Buchautorin vom kürzlich erschienen Ratgeber “Beziehungs-Guide, Liebe von A-Z”, muss es ja wissen – hat sie doch so einige Paare in der Hochzeitsphase auf ihrer Couch sitzen. Manchmal besonders dann, wenn die Hochzeitsplanung in der Partnerschaft für Stress und jede Menge Differenzen sorgen. Dass dabei immer wieder bestimmte Vergleiche mit anderen Brautpaaren und ihren Hochzeiten stattfinden ist Programm. Ein “Frauenleiden”? Schließlich vergleichen meist Bräute ihre Hochzeit mit jener der Nachbarin oder der Freundin. Ja, die eigene Hochzeit soll perfekt werden – und besser als die der anderen! So weit, so gut. Aber bringen uns diese Vergleiche in der Hochzeitsplanung weiter? Laut Beziehungstherapeutin NEIN! Warum? Das zeigen diese Gründe:

speichernRiccardo Cigno
Foto: Riccardo Cigno

Jede Hochzeit ist ein Unikat

“Sich Inspirationen bei anderen Hochzeiten zu holen ist völlig in Ordnung, jedoch sollten Brautpaare nicht nachahmen”, rät Claudia Haebler die eigene Hochzeitsfeier individuell zu halten. Dabei spielt der Leistungsdruck während den Hochzeitsvorbereitungen eine enorme Rolle. Das Gefühl es anderen Recht zu machen oder andere übertrumpfen zu müssen hat bei der eigenen Hochzeit nichts verloren. Wichtig sei es laut der Beziehungstherapeutin, dass das Brautpaar seine eigenen Wünsche erfüllt und seine persönliche Feier ganz nach ihren Vorstellungen gestaltet.

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

Hochzeitsplanung ist kein Alleingang

Und wie wird eine Hochzeit individuell? Indem beide Partner ihre Vorstellungen in die Hochzeitsgestaltung mit einbringen dürfen. “Paare sind unterschiedlich und haben unterschiedliche Interessen sowie Bedürfnisse. Deshalb sollten beide Ideen abgeben dürfen und auch der Bräutigam sollte die Möglichkeit haben sich zu äussern. Immerhin heiratet auch “ER”, so Haebler. Und so entsteht Schritt für Schritt eine ganz eigenständige Hochzeit, die sich einfach nicht mit anderen vergleichen lässt. Jedes Bautpaar ist anders.

Die perfekte Hochzeit? Die gibt es nicht!

Eines muss gesagt sein: Die perfekte Hochzeit gibt es nicht! Haben Brautpaare diese Illusion erst einmal gestrichen, können die Hochzeitsvorbereitungen endlich entspannt ablaufen. “Wichtig ist stets die Freude daran und, dass alles authentisch umgesetzt wird”, weiß die Beziehungstherapeutin worauf es wirklich ankommt. Ganz egal also ob es eine kleine, intime Feier wird oder ein fulminantes Hochzeitsfest, dieser Tag soll für das Brautpaar unvergesslich werden.

speichernAntonio Galealba
Foto: Antonio Galealba

Inspirieren lassen – und zusammen planen!

Lassen Sie sich ruhig von anderen Hochzeiten inspirieren und gucken Sie sich vielleicht das eine oder anderen Highlight, das Sie sich für Ihre Hochzeit ebenso vorstellen können, ab. Beide! Dann treffen Sie zusammen mit Ihrem Partner die Entscheidungen, welche Ideen tatsächlich für die eigene Hochzeit übernommen werden oder nicht. “Finden Sie auch Kompromisse, sollte dem einen etwas nicht gefallen”, empfiehlt Claudia Haebler. So wird die eigene Hochzeit ganz von alleine individuell und unvergleichbar. Und wer weiß, vielleicht ist es letztendlich genau Ihre Hochzeit, die anderen Brautpaaren wiederum Inspirationsquelle bietet …

Lesen Sie mehr zum Thema Liebe und Ehe in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und holen Sie sich erste Tipps und Tricks.

Werbung

Kommentieren

Zankyou Wunschliste. Erhalten Sie den geschenkten Geldbetrag auf Ihrem Konto!