Hochzeitstrend 2016: Bräute bekennen Farbe! Wie das geht? So!

Ein Bisschen Rosenquarz hier, etwas Aquamarin da und knalliges Rot dort … Farbe für das Brautstyling 2016? Unbedingt! Aber bitte nicht alle auf einmal. Wie Bräute gekonnt Farbe bekennen und diese top modisch stylen, verraten wir Ihnen hier:

Geht es um das kommende Hochzeitsjahr 2016 stehen bereits zahlreiche Hochzeitstrends und Stylingtipps für top modische Bräute bereit. Doch nicht jeder Trend setzt sich durch und nicht jedes Styling passt auch zu jeder Braut. Ein Hochzeitsstil jedoch scheint für 2016 unverzichtbar: die Farbe! Hauchzart und stilvoll eingesetzt. Zugegeben, davon können wir ebenso wenig genug bekommen. Daher folgt: Eine Hommage an zarte Pastelltöne – und wie Bräute diese richtig in ihre Hochzeit integrieren. Einfach himmlisch!

Jennifer Blair Photography.
Foto: Jennifer Blair Photography.
Lane Dittoe
Foto: Lane Dittoe

Sie sind luftig leicht, tanzen verspielt im Wind und sehen einfach herrlich nach Frühling und Sommer aus – die farbigen Brautkleider 2016. Der Trick dabei: Diese kommen in zarten, hauchfeinen Pastelltönen daher. Lieblich, mit Farbverlauf oder ohne. Und nein, Brautkleider müssen längst nicht immer weiß sein. Ein Hochzeitstrend, der bereits von nahezu jedem Brautmoden-Label aufgegriffen wurde. Keine Kollektion ohne farbige Modelle, keine Hochzeit ohne mindestens ein paar wenigen farbigen Akzenten im Brautlook. Warum eigentlich nicht?!

Brumley And Wells
Foto: Brumley And Wells

Wer sich nicht zwischen weißem Brautkleid und farbigen Akzenten entscheiden kann, der muss es auch nicht. Nehmen Sie einfach beides! Denn ebenso zauberhaft sehen weiße Brautkleider mit farbigen Accessoires aus. Jedoch sollten Sie dann damit nicht sonderlich sparsam umgehen. Zeigen Sie ruhig was Sie haben und sorgen Sie mit der Hochzeitsfarbe für den einen oder anderen Ehecatcher. Und wer die Hochzeitsdekoration ebenso zum Brautlook anpasst, der garantiert einen unvergesslichen Farbenrausch.

Botanic Art von Ashley
Foto: Botanic Art von Ashley

Apropos Accessoires: Das wohl wichtigste Brautaccessoire ist der Brautstrauß. Im kommenden Hochzeitsjahr 2016 kommt dieser besonders auffällig daher: XXL-Formate, in unterschiedlichen Höhen gebunden und mit knalligen Farben kombiniert … Ja, der “neue” Brautstrauß zeigt sich nun von seiner kreativen und abwechslungsreichen Seite. Ganz besonders in Sachen Farbe zeigt er was er so drauf hat und verleiht jedem Brautoutfit farbenfrohe Akzente. Gut so!

Christian Louboutin
Foto: Christian Louboutin

Gleiches tun übrigens die Brautschuhe 2016! Denn ab sofort heißt es: bunt, bunter, Brautschuhe. Einfach perfekt, wenn Sie mit besonderen Accessoires das weiße Brautkleid aufpeppen möchten. Brautschuhe in knalligen Farben wie Rot, Orange, Blau und Corall stehen im Frühling/Sommer ganz oben auf der Trendliste. Unser Tipp: Punkten Sie dazu auch noch mit einem originellen Schuhdesign. Denn erst dann sorgen Sie für einen wahrlich fulminanten Auftritt! Verpassen Sie dazu nicht die neue Kollektion 2016 von Christian Louboutin.

Pronovias
Foto: Pronovias

Und zum Standesamt? Geht es ebenso in Farbe! In Pastellfarben, genauer gesagt. Das “kleine Schwarze” wird nun durch ein figurbetontes Kleid in zartem Rosa oder Aquamarin ersetzt. Dazu ein ausdrucksstarkes oder ein besonders zartes, liebliches Make-up – ganz nach Typ und Stil der Braut. Und ein besonderes Brautaccessoires als Hingucker. Wie mit einem schicken Fascinator zum Beispiel oder auffällige Brautschuhe. Erlaubt ist, was gefällt!

Le Secret DAudrey
Foto: Le Secret DAudrey

Und dann setzten Sie sich an Ihren zauberhaft gedeckten Hochzeitstisch … ebenfalls in den Hochzeitsfarben des Brautoutfits und ebenso dezent und stilvoll eingesetzt. Farbe ist erlaubt, aber bitte immer mit ganz viel Stil und einem Hauch von Understatement. Denn dann steht dem farbenfrohen Brautstyling 2016 nichts mehr im Wege.

Lesen Sie mehr zum Thema Hochzeitstrends 2016 in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin. Und wenn Sie bereits nach einem farbigen Brautkleid suchen, dann werfen Sie doch einen Blick in die Kollektionen dieser Brautmoden-Boutiquen in Ihrer Nähe: Gwanni, Zoro Sposa, Samyra Fashion, Modelatti, White Lounge oder Sunita Sood

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Kommentieren

Schöne Füsse im Sommer – Tolle Tipps für die Hochzeit bei hohen Temperaturen
Schöne Füsse im Sommer – Tolle Tipps für die Hochzeit bei hohen Temperaturen
Im Winter vernachlässigen wir sie stark und im Sommer ist die Pflege deshalb besonders wichtig: KOSCHKA verrät, wie Sie Ihre Füsse und Nägel innerhalb kürzester Zeit sommerfit machen.
Im schwarzen Hochzeitskleid zum Altar? Diese Boho-Braut zeigt wie es geht!
Im schwarzen Hochzeitskleid zum Altar? Diese Boho-Braut zeigt wie es geht!
Die Fotos dieses Inspirationsshootings zeigen jedoch, dass der Traum einer Hochzeit auch in schwarz wahr werden kann
Der Wedding Award Switzerland geht in die nächste Runde
Der Wedding Award Switzerland geht in die nächste Runde
Der Wedding Award Switzerland ist ein wichtiges Event, das auf hervorragende Hochzeitsdienstleister aufmerksam macht und diese mit wichtigen Preisen auszeichnet. Die Anmeldungen für den Wedding Award Switzerland 2018 sind ab sofort möglich.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos