Hochzeit planen, aber wie? Hier gibt es 7 Antworten auf 7 Fragen zum Thema Hochzeitsvorbereitung!

Wenn aus verliebt plötzlich verplant wird… ja, dann stecken Paare meist in ersten Hochzeitsvorbereitungen fest. Die Vorfreude ist gross und das Chaos ebenso. Damit Brautpaare den “roten Faden” jedoch nicht so schnell verlieren, haben wir Antworten auf die sieben wichtigsten Fragen in der Zeit der stressigen Hochzeitsplanung.

Two love couple events
Foto: Two love couple events

Wann sollen wir heiraten?

Gibt es für die eigene Hochzeit das perfekte Hochzeitsdatum? Kommt ganz auf das Brautpaar an. Vielleicht soll es ein bestimmtes Datum werden – er Jahrestag oder eine Schnapszahl! Schnapszahlen wie etwa 09.09.2009 gehören zu den beliebtesten Hochzeitsterminen und sind deswegen sehr begehrt bei Brautpaaren. Wer ein solches Datum als seinen Hochzeitstermin auserkoren hat, muss deswegen schnell sein. Der Wunschtermin sollte daher mindestens ein Jahr im Voraus beim Standesamt und Kirche reserviert werden. Eine echte Schnapszahl ist jedoch erst wieder am 02.02.2022 möglich.

Stefan WeberMehr erfahren über “Stefan Weber”
Foto: Stefan Weber

Hilfe, ich kann mich einfach nicht für eine Hochzeitslocation entscheiden!

Eine feste Entscheidung bezüglich der Hochzeitsloaction folgt gleich nach dem reservierten Hochzeitstermin. Daher gilt es in kürzester Zeit den Stil oder das Motto der Hochzeit festzulegen, denn dieser bestimmt auch den Ort der Trauung. Soll es eine romantische Vintage-Hochzeit unter freiem Himmel werden? Dann suchen Sie eine verträumte Location im Grünen mit rustikalem Charme. Moderne Hipster-Hochzeiten brauchen ein industrielles Gebäude und Märchenhochzeit eine elegante Hochzeitslocation.

Stefan WeberMehr erfahren über “Stefan Weber”
Foto: Stefan Weber

Eine erste grobe Gästeliste erstellen?

Unbedingt! Denn von der Anzahl der Hochzeitsgäste hängt die ganze Budgetplanung ab. Und diese brauchen Sie um eine rundum perfekte Hochzeit überhaupt planen zu können. Welche Kosten kommen auf Sie zu? Und bietet unsere Wunsch-Hochzeitslocation überhaupt genügend Platz? Wer eine grobe Zahl im Kopf hat, kann auch schon erste Angebote bei Hochheims-Professionisten einholen und eine Kostenaufstellung beginnen.

Sollen wir “Save the Date”-Karten versenden und wenn ja, wann genau?

Sie sind die süssen Vorboten der offiziellen Hochzeitseinladungen und lassen Gäste einen ersten Blick auf Stil und Farbe der baldigen Hochzeit erhaschen. Schon ein Jahr im Voraus sollten “Safe the date”-Karten an die Hochzeitsgäste gehen – um rechtzeitig zu informieren und damit diese früh genug Urlaube beantragen und planen können. Aber auch Flüge und Hotels können von Gästen, die aus dem Ausland anreisen frühzeitig gebucht werden.

Andreas FeusiMehr erfahren über “Andreas Feusi”
Foto: Andreas Feusi

Brauche ich einen professionellen Weddingplaner?

Zugegeben: Hochzeitsvorbereitungen sind tatsächlich so stressig wie alle sagen! Und wer in der Hochzeitsplanung bereits darüber nachdenkt, der ist auch schon reif für diesen. Jede Braut braucht wohl einen Profi an ihrer Seite, der versteht was sie will und das mit den besten Adressen umsetzt. Und sie selbst? Müssen nur noch JA sagen! Stressfrei Hochzeit feiern also. Immerhin ist der Spagat zwischen Job, Familie und Hochzeitsplanung nicht immer ganz leicht. Und aus Vorfreude sollte lieber nicht Frust werden!

Maggie SotteroMehr erfahren über “Maggie Sottero”
Foto: Maggie Sottero

Wie erkenne ich mein Traum-Brautkleid?

Es ist wohl die meist gestellt Frage von Bräuten: Wie erkenne ich das eine wahre Traum-Brautkleid? Und die Antwort ist ganz einfach: Sobald Sie es tragen und dieses eine Wow-Gefühl verursacht. Ein besonderer Moment, wenn Bräute spontan wissen: Das ist es! Doch viele Wege führen zum persönlichen Traum-Brautkleid: Während die einen ganz genaue Vorstellungen haben und diese mit einem Designer zusammen schneidern, finden andere wiederum das Passende in der aktuellen Brautkleider-Kollektion. So oder so werden Sie es erst wissen, wenn Sie es an haben.

Legends TravelMehr erfahren über “Legends Travel”
Foto: Legends Travel

Wann werden überhaupt Flitterwochen geplant?

Im Trubel der ganzen Hochzeitsvorbereitungen vergessen Brautpaare völlig auf die schönste Zeit dann: die Flitterwochen! Und diese wollen ebenfalls noch in der Hochzeitsplanung untergebracht werden. Etwa im letzten Drittel der Hochzeitsorganisation. Warum? Weil die meisten Brautpaare in der darauf folgenden Winterzeit Urlaub in der Karibik machen möchten. Oder gleich einen Tag nach der Hochzeit in den Honeymoon starten wollen. Planen und buchen Sie also gegen Ende der Hochzeitsplanung und sichern Sie sich Frühblüher-Rabatte.

Lesen Sie mehr zum Thema Hochzeitsvorbereitungen in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und holen Sie sich erste Tipps und Inspirationen dazu. Und wer dabei doch professionelle Hilfe braucht, der sollte Kontakt zu diesen Weddingplanern aufnehmen: Momenti Contenti, Two Love Couple Events, Your big day oder Beste moments

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Mehr Informationen über

Kommentieren

Zivilstandesamtlich heiraten in Zürich – Was Sie alles wissen sollten!
Zivilstandesamtlich heiraten in Zürich – Was Sie alles wissen sollten!
Zivilstandesamtlich heiraten in Zürich? Wir haben alle wichtigen Infos für Sie zusammengestellt!
Hochzeitswelten in Zug 2017 – Besuchen Sie als Brautpaar die schönste Hochzeitsmesse der Schweiz
Hochzeitswelten in Zug 2017 – Besuchen Sie als Brautpaar die schönste Hochzeitsmesse der Schweiz
Lassen Sie sich rundum bei der Planung Ihrer Traumhochzeit 2018 inspirieren – die Hochzeitswelten Zug helfen Ihnen dabei und stellen wundervolle Trends in Sachen Brautmode, Dekoration & Co. vor.
Heiraten auf Santorini – Wie Sie unbezahlbare Erinnerungen bei der Destination Wedding kreieren
Heiraten auf Santorini – Wie Sie unbezahlbare Erinnerungen bei der Destination Wedding kreieren
Die Traumhochzeit auf Santorini – wie kann diese aussehen? Woran müssen Brautpaare denken? Wer übersetzt die Dokumente? Und wie sieht es mit dem Budget aus? Die Hochzeitsplanerin Sandra Ebner berät.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos