Highlights in der Ehe: Sorgen Sie mit unvergesslichen Erlebnissen für eine glückliche Partnerschaft

Nach vielen Ehe-Jahren reicht Liebe alleine manchmal nicht aus um langfristig glücklich zu sein. Besondere Hypes, unvergessliche Momente und romantische Zweisamkeit verleihen einer Ehe erst den Pepp und garantierten schöne Erinnerungen an ein gemeinsames Leben. Sorgen also auch Sie immer wieder für genau diese Highlights!

Der Traum einer langjährigen, harmonischen und glücklichen Ehe ist nach wie vor einer der romantischsten Gedanken an die wahre Liebe. Doch Träume müssen nicht immer Schäume bleiben und Gedanken können zu Taten werden. Kurz gesagt: An einer liebevollen Ehe müssen wir arbeiten, kreativ und bemüht bleiben und vor allem uns selbst immer wieder einen Ruck geben um aus der Ehe-Routine zu flüchten. Immerhin kann Liebe doch so herrlich bequem sein …

Dani Medina
Foto: Dani Medina

Und dabei spielen besondere Momente zu Zweit eine ganz besondere Rolle. Momente, die später zu wunderschönen Erinnerungen werden und uns immer wieder bewusst machen, warum wir unseren Ehepartner doch so sehr lieben. Wohl das beste Rezept gegen “Flauten” in der Ehe. Und wer sich erst einmal in dieser Grauzone von Langeweile oder Trägheit befindet und neben seinem Ehepartner her lebt anstatt miteinander, der kommt auch nur schwer wieder raus. Daher gilt: Beugen Sie vor und leben das Abenteuer Ehe tagtäglich aufs Neue. Planen Sie dazu jedes zweite Wochenende für Ausflüge ein und machen Sie Kurztrips oder unternehmen Sie miteinander etwas, das Ihnen beiden Spaß macht. Lernen Sie etwas Neues, belegen Sie Kurse. Oder finden Sie eine wunderbare Möglichkeit um romantisch zu entspannen und sich verwöhnen zu lassen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und jeder neue Tag steht Ihnen dafür zur Verfügung.

Jose Castaño
Foto: Jose Castaño
Jose Castaño
Foto: Jose Castaño

Hochzeit als Hype

Zu den besagten Highlights in einer Partnerschaft zählen ebenso besondere Lebensereignisse: eine Hochzeit etwa oder ein Hausbau. Stecken Sie sich daher nach der Traumhochzeit weiterhin gemeinsame Ziele, die Sie erreichen möchten. Etwa die Familienplanung, ein Umzug oder “nur” die nächste große Urlaubsreise. Sie wissen was Ihren Partner glücklich macht und mit welchen Momente Sie Ihre Ehe puschen können. Tun Sie das also auch!

Lesen Sie mehr zum Thema Liebe und Ehe in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und holen Sie sich erste Tipps und Ratschläge. Sie planen gerade Ihre Traumhochzeit? Dann verpassen Sie nicht die neuesten Hochzeitstrends 2016 oder unsere kostenlose Hochzeitshomepage für Brautpaare. Viel Spaß!

Kommentieren

Würden Sie Ihre königlichen Privilegien für die Liebe aufgeben? Diese Frau hat es getan!
Würden Sie Ihre königlichen Privilegien für die Liebe aufgeben? Diese Frau hat es getan!
1:0 für die Liebe gegen das Königshaus hieß es im Falle der 25-jährigen Prinzessin Mako aus Japan. Lesen Sie hier ihre mutige Geschichte.
Heiraten in Basel – Umfassender Ratgeber für Ihre Traumhochzeit in der Nordwestschweiz!
Heiraten in Basel – Umfassender Ratgeber für Ihre Traumhochzeit in der Nordwestschweiz!
Heiraten in und um Basel – Hier gibt es zahlreiche Dienstleister, die Ihren Hochzeitstag unvergesslich machen, das sind unsere Tipps für die Traumhochzeit in Basel-Land und -Stadt!
Rückenfreies Brautkleid? Diese Experten-Tipps sorgen für makellose Haut am Rücken
Rückenfreies Brautkleid? Diese Experten-Tipps sorgen für makellose Haut am Rücken
Ein schöner Rücken kann bekanntlich entzücken. Doch wie sieht die perfekte Rückenpflege aus? Diese und weitere wichtige Fragen hat Frau Dr. Martina Tröbinger vom Dermatologikum Zürich für uns beantwortet.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos