Festmode für Hochzeitsgäste – 6 Basics richtig kombiniert

Festmode für Hochzeitsgäste – 6 Basics richtig kombiniert

Was ziehe ich bloß zur Hochzeitsfeier an? Diese Frage beantwortet wir Ihnen – mit sechs Basics für Hochzeitsgäste, die festlich kombiniert werden.

  • Gäste
speichernDie passende Kleiderkombination macht das perfekte Outfit aus –  FOTO: ROSA CLARÁ
Die passende Kleiderkombination macht das perfekte Outfit aus – FOTO: ROSA CLARÁ

Was ziehe ich bloß zur Hochzeitsfeier an? Diese Frage beantwortet wir Ihnen – mit sechs Basics für Hochzeitsgäste, die festlich kombiniert werden. 

Das kleine Schwarze oder doch etwas Farbenfrohes? Egal für welches Kleid Sie sich entscheiden, erst mit der richtigen Kombinationen wird jedes Basic zum festlichen Fashiontrend. Damit Sie auch zu den richtigen Kombinationen greifen, zeigen wir Ihnen sechs Basics für Hochzeitsgäste, festlich kombiniert. Nachmachen empfohlen!

speichernDas kleine Schwarze wird mit hellen Teilen und Accessoires kombiniert – Foto: coast
Das kleine Schwarze wird mit hellen Teilen und Accessoires kombiniert – Foto: coast

Mit dem kleinen Schwarzen sind Sie stets gut gekleidet! Auch bei der Hochzeitsfeier. Passen Sie aber auf, dass Sie nicht zu dunkel gekleidet wirken. Trage Sie dazu also helle Teile und goldenen Schmuck. So wirkten Sie trotz dunkler Farbwahl freundlich und trendig.

speichernSommerkleider mit Blumenprints sollten festlich kombiniert werden – Foto: Monsoon
Sommerkleider mit Blumenprints sollten festlich kombiniert werden – Foto: Monsoon

Sie möchten Ihr liebstes Sommerkleid mit bunten Blumenprints zur Hochzeitsfeier tragen? Kein Problem, sofern Sie dieses auch passend kombinieren. Nur dann machen Sie aus Ihrem Strandkleid, schnell ein festliches Outfit. Elegante Accessoires wie Handschuhe, Hut, schwarze High Heels und einer edlen Clutch werten das Sommerkleid festlich auf.

speichernGut behütet: Mit Hut geht es elegant zur Hochzeitsfeier – Foto: bhldn
Gut behütet: Mit Hut geht es elegant zur Hochzeitsfeier – Foto: bhldn

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

Gut behütet und gut gestylt: Ein eleganter Hut ist das perfekte Accessoire für moderne Hochzeitsgäste. Und verleiht jedem Outfit noch dazu den letzten Schliff. Kombinieren Sie dazu Kleider oder Röcke aus feinster Spitze und kleine nostalgische Ohrringe. Ladylike geht es so zur Hochzeit.

speichernMaxi-Kleider sind traumhaft schön und sollten ohne viele Accessoires getragen werden – Foto: bhldn
Maxi-Kleider sind traumhaft schön und sollten ohne viele Accessoires getragen werden – Foto: bhldn

Sie möchten ein Outfit, bei dem Sie nicht viel kombinieren müssen? Dann wählen Sie ein Maxi-Kleid! Tragen Sie dazu wenig Accessoires und dezenten Schmuck. Denn hier gilt: Weniger ist mehr. Edle Ohrringe und ein liebliches Haarband reichen vollkommen. Auch die Handtasche sollte klein und zurückhaltend sein.

speichernVintage-Hochzeiten benötigen auch in Vintage gekleidetet Hochzeitsgäste – Foto: BHLDN
Vintage-Hochzeiten benötigen auch in Vintage gekleidetet Hochzeitsgäste – Foto: BHLDN

Sie sind zu einer Vintage inspirierten Hochzeit geladen? Dann sollten auch Sie in diesem Stil gekleidet erscheinen. Greifen Sie daher in Sachen Festmode zu nostalgischen Accessoires. Hochzeitsgäste wählen Kleider mit Spitze, nostalgischen Schmuck, Hut und verspielte Schuhen in gedämpften, matten Farben.

speichernBekennen Sie Farbe und greifen Sie zu Colourblocking – Foto: RiverIsland.com
Bekennen Sie Farbe und greifen Sie zu Colourblocking – Foto: RiverIsland.com

Sie möchten bei Ihrem Outfit farbige Akzente setzen? Dann greifen Sie zu gelben Kleidern und kombinieren Sie diese im Colour-Blocking-Stil. Dazu gehören Accessoires in Orange oder Rot. Aber auch Animalprints wirken zu gelb harmonisch.

Lesen Sie mehr über Festmode 2013 in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin.