Erstrahlen Sie am Tag Ihrer Hochzeit – mit diesem traumhaften Brautschmuck!

Der richtige Schmuck verleiht der Braut mehr Glamour – Foto: fulara
Der richtige Schmuck verleiht der Braut mehr Glamour – Foto: fulara

Sie sind auf der Suche nach dem passenden Brautschmuck? Hier sind die schönsten Schmuckstücke für Bräute und wie man sie trägt.

Dezenter Schmuck oder doch lieber etwas Extravagantes? Geht es um den Brautschmuck scheiden sich oft die Geister. Im Grunde gilt: Der Schmuck sollten die Schönheit des Brautkleides und vor allem der Braut selbst unterstreichen und hervorheben. Bedenken Sie: Je schlichter das Brautkleid, desto gewagter darf die Schmuckwahl sein. Vermeiden Sie stets zu viel an Accessoires, denn sonst könnte Ihr Brautkleid schnell überladen wirken. Aber jedes Styling ist eine Frage des Typs – auch wenn das Brautkleid selbst sehr opulent ist, kann eine ebenfalls auffallender Schmuck passen sein. Probieren Sie einfach viele Kombinationen aus.

Ganz in Weiß – Steine sind die perfekte Alternative zu den echten Perlen – Foto: fulara
Ganz in Weiß – Steine sind die perfekte Alternative zu den echten Perlen – Foto: fulara

 Echte Perlen am Tag Ihrer Hochzeit sollten Sie unbedingt vermeiden! Geht man nach

einem Aberglauben, bringen Perlen Tränen und Unglück. Wer lieber auf Nummer sicher gehen möchte, sucht sich besser eine schmucke Alternative. Genau so schön sind zum Beispiel weiße Schmucksteine, die ganz im Stil einer echten Perlenkette gehalten sind. Besonders schön dabei: Gleich mehrere Ketten auf einmal.

Setzen Sie farbige Akzente mit eisblauen Edelsteinen – Foto: rabat
Setzen Sie farbige Akzente mit eisblauen Edelsteinen – Foto: rabat

Ihnen fehlt etwas Farbe in Ihrem Brautoutfit? Dann setzten Sie doch ein paar farbige Akzente: mit farbigen Schmucksteinen zum Beispiel. Besonders zartes Eisblau kombiniert mit dem weißen Brautkleid, sieht edel aus und ist passend zum Outfit. Bleiben Sie aber bei hellen, zarten Farben. Kräftiges Rot zum Beispiel, lenkt schnell von gesamten Hochzeits-Outfit ab.

Romantisch in Rosé Gold gehaltenen Schmuck – Foto: catier, tiffany
Romantisch in Rosé Gold gehaltenen Schmuck – Foto: catier, tiffany

Wer verspielte Schmuckdesigns oder Stücke im Vintage-Stil bevorzugt findet das eine oder andere Geschmeide in der aktuellen Schmuckkollektion von Cartier und Tiffany – edle Stücke in Rosé Gold, die an der Braut getragen, wahrlich unvergesslich sind. Genau richtig für Bräute, die Goldschmuck nicht mögen und Silberschmuck zu dezent finden. Verspielt und dennoch elegant – so schön können Accessoires sein.

Extravaganter Schmuck für extravagante Bräute – Foto: rabat
Extravaganter Schmuck für extravagante Bräute – Foto: rabat

Keine Sorge, sollten Sie Ihr Brautkleid etwas zu schlicht finden. Mit einem ganz besonderen Schmuckstück wertet man ganz leicht das Braut-Outfit auf. Dabei sind der Kreativität bei Kombinieren keine Grenzen gesetzt – egal ob ein auffallendes Collier oder viele Ketten übereinander.

Lesen Sie mehr über Brautschmuck in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin.

Mehr Informationen über

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos