Elizza Trauringlounge: Schmuck ist nicht gleich Schmuck!

 Bei meinem letzten Besuch in Zürich bin ich auf eine Trauringlounge der ganz besonderen Art gestossen. Die Elizza Trauring-Lounge am Löwenplatz. Von aussen unscheinbar, aber jeder, der einmal die Türen geöffnet hat und eingetreten ist, stellt schnell fest, dass man hier auf den richtigen Anbieter für Trauringe getroffen ist. Empfangen hat mich kein anderer als Lazar Cebbar, Gründer der Elizza Schmuck GmbH. Ein sympathischer Mann, der durch seine langjährige Erfahrung bei Mery’s Couture die Entscheidung getroffen hat, selbst den nächsten Schritt im Juwelierbusiness zu gehen.

Foto: Elizza Trauringlounge
Foto: Elizza Trauringlounge

“Ich möchte der Zweitbeste sein.”
(Lazar Cebbar, Geschäftsführer von Mery’s Couture)

Jetzt fragt man sich natürlich, wieso gerade Trauringe und Schmuck? Besonders, da ganz Zürich übersäht ist mit einem grossen Angebot an Juwelieren! Ganz einfach, weil Elizza ganz spezifisch das Trauringsegment anspricht, aber darüber hinaus “highclass Jewelry” herstellt. Mit einem eigenen Atelier, GIA zertifizierten Diamanten und einer Beratung, die seinesgleichen sucht, sticht die Elizza Trauring-Lounge klar aus der breiten Masse der Luxus-Juweliere heraus.

Foto: Elizza Trauringlounge
Foto: Elizza Trauringlounge

Jetzt fragen Sie sich als Leser bestimmt, was hierbei denn das Besondere ist, dieses Angebot liefern doch viele Juweliere in der Schweiz? Aber bei genauerer Betrachtung täuschen Sie sich da ziemlich, liebe Leser. Denn die Welt der Juweliere hat ein paar kleine Tricks auf Lager, um preiswerte Angebote auf den Markt zu bringen und wie in vielen anderen Bereichen muss man die Feinheiten kennen, um zu wissen, was man in manchen Fällen eigentlich kauft. Denn schliesslich kann die Werbung alles ins rechte Licht rücken. So sollte man darauf Acht geben, was man unter Gold versteht. Denn Goldschmuck gilt schon ab 9K (375 Gold) als Echtgold, hat aber nichts zu tun mit 18K Gold oder sogar 24K, auch bekannt als 750 Gold und respektiv 999 Gold.

Foto: Elizza Trauringlounge
Foto: Elizza Trauringlounge

Hieran kann man schon einmal den ersten entscheidenden Unterschied erkennen. Bei Elizza wird, wenn man von Gold spricht, 18K verwendet und besticht durch höchste Qualität. Aber nicht nur das ist zu beachten, auch im Hinblick auf die verwendeten Diamanten sollten Sie sich vorab informieren. Sie haben sicher schon von den 4 C’s  (Cut, Color, Clarity, Carat) gehört, aber das ist noch nicht alles! Das Diamantenbusiness ist ein sehr umfochtenes Business, bei dem sich die Händler immer nur auf die 4 C’s beziehen, da der Verbraucher damit familiarisiert ist. Doch hierbei werden meist Händler, Schmied, Montur, Qualitätszertifikate und Begabung ausser Acht gelassen. Nicht so bei Elizza. Höchste Qualität ist kein “Good to have,” sondern ein “Must have.” Auch darauf sollten Sie Wert legen, wenn Sie sich dazu entschliessen, einen Diamantring zu kaufen.

Elizza Infografic Diamanten
Wissenswertes zu Diamanten, Foto: Elizza Trauring-Lounge

Aber genug von den Feinheiten gesprochen, nun kommen wir zurück zur Namensfindung. Denn mit dem Namen “Elizza” hat nicht alles angefangen, zunächst einmal hat man sich für “Amora” entschieden. Ein Name, der mit der Liebe zum Ring und mit dem einzigartigen Gefühl, einen Ring geschenkt zu bekommen, assoziiert wird. Leider war dieser Name aber einer anderen Firma zu ähnlich und musste deshalb geändert werden.

Foto: Elizza Trauringlounge
Foto: Elizza Trauringlounge

Nachdem das Problem hinsichtlich der Namensfindung nun beendet wurde und man sich für den einzigartigen Namen Elizza entschieden hat, bleibt noch ein letztes, sehr wichtiges Detail, das geklärt werden sollte. Die Boutique an sich. Pures Weiss, bequeme Sitze und voll ausgestattet mit der neuesten Technik. Brautpaare haben die Möglichkeit, ihre Trauringe virtuell an bereitgestellten iPads selbst zu designen – egal ob Form, Farbe oder Grösse des Diamanten, am Bildschirm entscheiden die Brautpaare selbst und werden zu innovativen Trauringdesignern.

Foto: Elizza Trauringlounge
Foto: Elizza Trauringlounge

Abschliessend bleibt mir nur noch eines zu sagen: Treten Sie ein in die Elizza Trauringlounge und haben Sie keine Hemmungen, denn wenn Ihre speziellen Wünsche in einer Boutique erfüllt werden können, dann hier. So verabschiede ich mich mit den Worten von Herrn Cebbar: “Platin- und Goldschmuck  soll in exklusiver Ausführung ohne Hemmschwelle zugänglich gemacht werden.“ – Und ich bin mir sicher, dass die Elizza Trauringlounge problemlos schaffen wird.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Kommentieren

Anzüge für den Bräutigam in Zürich – Das sind die besten Adressen für Herrenmode!
Anzüge für den Bräutigam in Zürich – Das sind die besten Adressen für Herrenmode!
Hier gibt's unsere Tipps für Hochzeitsanzüge in Zürich – Bräutigame und die Trends für das kommende Jahr!
Zivilstandesamtlich heiraten in Zürich – Was Sie alles wissen sollten!
Zivilstandesamtlich heiraten in Zürich – Was Sie alles wissen sollten!
Zivilstandesamtlich heiraten in Zürich? Wir haben alle wichtigen Infos für Sie zusammengestellt!
Die Stunden vor der Hochzeit - Getting-Ready-Shooting mit Bloggerin Livia Bass in Zürich
Die Stunden vor der Hochzeit - Getting-Ready-Shooting mit Bloggerin Livia Bass in Zürich
Für Zankyou versetzte sich Bloggerin Livia Bass einen Tag in das Leben einer Braut. Sehen Sie hier die wunderschönen Bilder dieses Getting-Ready-Shoots mit der talentierten Fotografin Elza Oberholzer:

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos