Ein bezauberndes Lächeln am schönsten Tag im Leben

Ein bezauberndes Lächeln am schönsten Tag im Leben

Mit verschiedenen Behandlungen können auch Sie das Lächeln eines Hollywoodstars bis zum Hochzeitstag bekommen. Wie? Das erfahren Sie jetzt!

Ein bezauberndes Lächeln am schönsten Tag im Leben
Nadja Thoma Makeup Artist
  • Beauty
  • Hochzeitsvorbereitungen
  • Sponsored
  • Brautpaar
  • Lächeln

„Ja, ich will“ – mit diesen Worten beginnt für Eheleute ein spannender und langer, gemeinsamer Lebensweg. Mit dem Heiratsantrag startet eine Zeit der Planung und Organisation, auch Diskussionen sind keine Seltenheit. Von der perfekten Location bis zum traumhaften Brautkleid soll am schönsten Tag im Leben schließlich alles passen. Das gilt auch für die Zähne – denn ein strahlendes Lächeln wird auf den Hochzeitsbildern für immer festgehalten. Doch was, wenn Ihnen nicht zum Lachen zumute ist, weil Sie mit Ihren Zähnen nicht zufrieden sind? Kein Problem – mit der Behandlung, die wir Ihnen im Folgenden vorstellen, lassen sich selbst Fehlstellungen  bis zum Hochzeitstag beheben.

speichernNadja Thoma Makeup ArtistNadja Thoma Makeup Artist
Nadja Thoma Makeup Artist

Schöne Zähne am Hochzeitstag

Der Heiratsantrag ist der Beginn vieler Vorbereitungen für einen großen Tag. Die Zeit ist aufregend und stressig zugleich. Doch eine Hochzeit ist nicht nur Aufregung und Stress. Sie ist auch ein guter Grund, sein schönstes Lächeln aufzusetzen. Neben dem passenden Make-up sollten Sie dabei auch Ihre Zähne im Blick haben. Gehen Sie vor dem großen Tag unbedingt noch einmal zum Zahnarzt.

Doch nicht nur strahlend weiße Zähne sollen es sein. Nicht jeder Mensch ist mit gerade gewachsenen Zähnen gesegnet. Legen Sie auch darauf Wert, dann sollten Sie frühzeitig mit einer entsprechenden Behandlung beginnen. Geeignet sind hierfür ästhetische Aligner. In vielen Fällen ist dank moderner Ansätze eine Korrektur in wenigen Monaten möglich, so dass es durchaus realistisch ist, mit einer schnellen Behandlung schöne Zähne bis zur Hochzeit zu bekommen.

speichernschöne zähne zur Hochzeit
Foto: Pixabay

Aligner – die unsichtbare „Zahnspange“

Auch bei Erwachsenen sind Zahnfehlstellungen keine Seltenheit. Mit sogenannten Aligner-Schienen lassen sich diese auf sanfte und auch komfortable Weise korrigieren. Aligner sind hauchdünne und transparente Zahnschienen, die auf dem Gebiss liegen und herausnehmbar sind. Sie bestehen aus Kunststoff; die Behandlung damit sollte immer von einem gut ausgebildeten Kieferorthopäden durchgeführt werden.

So funktioniert die Behandlung mit Alignern

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

Bevor die eigentliche Behandlung stattfindet, sind eine eingehende Erstberatung und Untersuchung notwendig. Im Rahmen dieser wird geschaut, ob die bestehenden Fehlstellungen der Zähne mit den transparenten Zahnschienen überhaupt korrigierbar sind. Ist dies der Fall, dann werden Röntgenaufnahmen angefertigt und ein Abdruck Ihres Gebisses genommen.

speichernDean Lennox Make-up STUDIODean Lennox Make-up STUDIO
Dean Lennox Make-up STUDIO

Dank moderner bildgebender 3D-Computertechnologie lässt sich so ein ganz individueller Behandlungsplan bis zum Wunschergebnis erstellen. Innerhalb der gesamten Behandlung werden mehrere Zahnschienen angefertigt. Jede dieser Schienen sollte pro Tag etwa 18 bis 22 Stunden über einen Zeitraum von sieben bis zehn Tagen getragen werden. Danach werden die Aligner gewechselt.

Was passiert bei der Behandlung?

Während Sie die Aligner tragen, üben diese auf Ihre Zähne einen sanften Druck aus. Dieser Druck sorgt dafür, dass Ihre Zähne in die gewünschte Position bewegt werden. Nach etwa sechs bis zehn Wochen kontrolliert der Kieferorthopäde den Fortschritt der Behandlung.

Wie lange dauert die Aligner-Therapie?

Die Behandlungsdauer ist sehr individuell und vom Ausmaß der Fehlstellung abhängig. Bei sehr komplexen Fällen dauert die Behandlung zwischen zwei und drei Jahren, weniger stark ausgeprägte Fehlstellungen lassen sich auch in wenigen Monaten beheben.

speichernKosmetiksalon BlickfangKosmetiksalon Blickfang
Kosmetiksalon Blickfang

Welche Fehlstellungen können konkret behoben werden?

Mit den transparenten Aligner-Zahnschienen lassen sich unterschiedliche Fehlstellungen der Zähne korrigieren. Dazu gehören

  • Kopfbiss: Beim Kopfbiss beißen die oberen Zähne genau auf die unteren Zähne. Dadurch wird der Zahnabrieb erhöht.
  • Überbiss: Leiden Sie unter einem Überbiss, dann steht der Oberkiefer vor. Meist ist der Oberkiefer im Vergleich zum Unterkiefer zu groß, manchmal ist auch der Unterkiefer ist zu klein.
  • Kippende Zähne: Bei einer Zahnkippung handelt es sich um die Neigung der Kaufläche nach vorn. Meist entstehen derartige Kippungen, wenn ein Zahn fehlt.
  • Zahnlücken: Ist im Gebiss zu viel Platz, dann zeigen sich zwischen den Zähnen Lücken. Ursache dafür sind fehlende Zahnanlagen oder auch – im Verhältnis zum Kiefer – zu kleine Zähne.
  • Offener Biss: Beim offenen Biss treffen die Frontzähne beim Zusammenbeißen nicht aufeinander, sondern weisen einen Abstand auf. Häufige Ursache ist extremes Daumenlutschen im Kleinkindalter.
  • Tiefbiss: Bei einem Tiefbiss schiebt sich die obere Zahnreihe vor beziehungsweise über die untere Zahnreihe. Die oberen Schneidezähne bedecken also die unteren Schneidezähne. In der Folge kann es zu Verletzungen von Gaumen oder Zahnfleisch kommen.

Sind die Beeinträchtigungen leicht bis mittelschwer, ist eine Behandlung mit Alignern durchaus Erfolg versprechend. Selbst bei Kronen und fehlenden Zähnen können die Schienen zum Einsatz kommen. Bei Implantaten wird Sie Ihr Kieferorthopäde beraten. Gesundheitliche Risiken sind mit Alignern nicht verbunden, auch die Zahnpflege leidet nicht.

speichernAndrea Dörig, Visagist of MaskAndrea Dörig, Visagist of Mask
Andrea Dörig, Visagist of Mask

Mit viel Komfort zum strahlenden Hochzeitslächeln

Die Behandlung mit Alignern ist absolut schmerzfrei. Dank der Transparenz der Schienen sind diese sehr diskret, weder im Beruf noch im Alltag stören sie. So erreichen Sie mit viel Komfort ein bezauberndes Hochzeitslächeln. Auch beim Essen bestehen keinerlei Einschränkungen. Sie können die Aligner problemlos herausnehmen, sodass sich keine Essensreste darunter ablagern können.

Außerdem ist die Anwendung sehr flexibel. Sie erhalten Schienen für mehrere Wochen im Voraus und es sind meist nur wenige Termine zur Kontrolle beim Kieferorthopäden erforderlich. Gerade während der stressigen Organisation einer Hochzeit ist es von Vorteil, wenn möglichst wenige andere Termine die Planungen stören.

speichern"Beauty-Style-Care" Tanja Denzel "Beauty-Style-Care" Tanja Denzel
“Beauty-Style-Care” Tanja Denzel

Zahnfehlstellungen rechtzeitig vor der Hochzeit korrigieren lassen

Auch wenn Aligner durchaus schnell bestimmte Fehlstellungen korrigieren können, sollten Sie frühzeitig einen Termin beim Kieferorthopäden vereinbaren und mit der Korrektur beginnen. Planen Sie etwa sechs bis acht Monate für die Behandlung ein. So haben Sie meist ausreichend Zeit, um ein strahlendes Lächeln für den Gang zum Traualtart zu erhalten.

Mit diesen Tipps und Tricks optimieren Sie Ihr perfektes Strahlen weiter. Auch hier kann Ihr Zahnarzt Sie unterstützen. So hilft ein Bleaching vor der Hochzeit, den Zähnen ein strahlendes Weiß zu verleihen. Greifen Sie hier nicht zu Produkten aus der Drogerie, sondern lassen Sie dies bei einem Zahnarzt durchführen. Vorher empfiehlt sich noch eine professionelle Zahnreinigung, die Sie ohnehin in regelmäßigen Abständen zum Erhalt gesunder Zähne durchführen lassen sollten.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!