Ein aussergewöhnliches Paar-Shooting – Das Geheimnis wunderschöner Fotos

Alle wichtigen Ereignisse im Leben verdienen es, mit besonderen Aufnahmen festgehalten zu werden. Daher ist es für Brautpaare stets wichtig, einen professionellen Hochzeitsfotografen zu engagieren. Aber nicht nur am grossen Tag, sondern auch zu anderen Anlässen ist es wichtig und wunderschön, wenn hochwertige Fotos an die kostbaren Momente erinnern. Wir haben für Sie fünf wichtige Fragen zusammengestellt, die Ihnen erklären werden, wie Sie ein aussergewöhnliches, spontanes Paar-Shooting verwirklichen können, mit dem Sie beide rundum zufrieden sind: 

Littleaom
Foto Shutterstock: Littleaom

Die Fremden

Wenn Sie gemeinsam auf Reisen sind, ist es oftmals schwierig, schöne gemeinsame Fotos zu schiessen. Wer hält die Kamera? Machen wir nur Selfies oder versuchen wir es einfach mit dem Selbstauslöser? Obwohl es natürlich wahr ist, dass auch Selfies heutzutage ihren Charme haben und sehr populär sind, ist es eben doch schöner, wenn noch eine dritte Person beim Fotografieren hilft, sodass auch die Umgebung mit eingefangen werden kann.

Wenn Sie im Urlaub sind und sich im Central Park oder direkt am Strand ein paar tolle Aufnahmen wünschen, empfehlen wir Ihnen, gezielt nach erfahrenen Fotografen zu suchen, die Sie um eine kurze Aufnahme bitten. Ein untrügliches Zeichen sind natürlich Personen, die in unmittelbarer Nähe mit einer hochwertigen Kamera Fotos schießen. Die hochwertige Kamera spricht stets dafür, dass die Hobby-Fotografen einiges investiert haben, um gute Aufnahmen zu machen. Daher werden sie sich auch große Mühe geben, um einen tollen Schnapschuss von Ihnen zu kreieren. Vermeiden Sie es,  unprofessionell wirkende Touristen um Hilfe zu bitten, die Fotos mit ihrem Handy oder gar dem iPad schiessen – mit diesen Aufnahmen werden Sie definitiv nicht zufrieden sein!

Daniela Naritelli
Foto: Daniela Naritelli

Was möchten Sie auf den Fotos sehen?

Fotos von Reisen zeigen nicht nur Sie und Ihren Partner, sondern auch die Orte, die Sie besucht haben. Daher sollten Sie sich im Klaren darüber sein, dass nicht nur Sie auf den Fotos glänzen sollten, sondern auch die Kulisse, die Sie sich für die Aufnahme aussuchen. Mit Selfies gelingt es Ihnen natürlich auf keinen Fall, die Kulisse gebührend einzufangen. Auch hier sind Sie auf die Hilfe Fremder angewiesen, die Sie dabei unterstützen, den Eifelturm, die Freiheitsstatue oder andere Sehenswürdigkeiten mit Ihrer Kamera einzufangen.

Stellen Sie sich bei der Wahl der passenden Position genau die gewünschte Aufnahme vor – prüfen Sie, ob störende oder hässliche Gebäude im Bild sind und nehmen Sie sich Zeit, um ein perfektes Bild zu schießen. Denn eine Touristenschar im Hintergrund, die den halben Eiffelturm verdeckt, ist natürlich nicht unbedingt das schönste Detail in Ihrem Fotoalbum.

Foto: Lidia Clemente
Foto: Lidia Clemente

Die passenden Ausschnitte

Auf einem perfekten Foto sollte niemals zu viel Boden und auch nicht zu viel Himmel zu sehen sein – die Mischung macht’s, das ist das simple Geheimnis. Daher müssen Sie natürlich nicht nur die Kulisse bedenken, sondern auch den Abstand, den der Fotograf einnehmen soll, um das Foto zu schießen. Am schönsten sind Fotos, die sich durch gleichmässige Proportionen auszeichnen. Sie und Ihr Partner bilden den Mittelpunkt, stehen im Kontrast zum Hintergrund und werden zum absoluten Hingucker.

Um einen solchen Effekt zu erreichen, sollten Sie sich auch wieder viel Zeit nehmen – Probeaufnahmen aus den verschiedensten Perspektiven sind nötig, um herauszufinden, welcher Abstand und welcher Winkel am besten sind, um eine wundervolle Aufnahme zu kreieren.

Frederico Santa Rosa
Foto: Frederico Santa Rosa

 

Selfies

Nicht nur die jüngere Generation, sondern auch unsere Eltern und Großeltern sind im medialen Zeitalter angekommen und teilen die Begeisterung für Selfies. Dieses ganz spezielle Fotoformat ist eine typische Begleiterscheinung von persönlichen Reisedokumentationen in sozialen Netzwerken – häufig ist es dabei egal, ob noch der Arm oder gar der Selfie-Stick auf dem Foto zu sehen sind. Selfies haben ihre guten und schlechten Seiten und nicht jeder ist ein Fan von der selbstverliebten Alternative, die schönsten Momente im Alltag festzuhalten. Wichtig ist es, dass Sie beim Fotografieren den besten Winkel finden – Sie selbst wissen, welche Seite Ihre Schokoladenseite ist, setzen Sie diese also direkt in Szene! Und vermeiden Sie es, Grimassen zu schneiden oder gar ein Duckface zu machen. Das ist schon längst verpöhnt und kommt bei Ihren Followern garantiert nicht gut an!

Syda Productions
Foto Shutterstock: Syda Productions

Der Selfie-Stick und die GoPro

Wir haben gerade darüber gesprochen und möchten noch einmal darauf zurückkommen – wenn Sie ein großer Fan von Selfies sind, können Sie definitiv auf den Selfie-Stick oder gar auf die professionelle Variante, die GoPro, zurückgreifen. Diese Hilfsmittel ermöglichen es Ihnen, tolle Fotos zu schiessen, ohne an jedem schönen Ort einen Fremden zu anzusprechen. Achten Sie hierbei aber unbedingt darauf, dass der Selfie-Stick auf dem Foto nicht zu sehen ist – dann wirken die Fotos wirklich professionell und verlieren den faden Beigeschmack von Selbstdarstellung mit dem Selfie-Stick.

Mascha Tace
Foto: Mascha Tace

Wie Sie sehen, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um an jedem Ort der Erde gemeinsam mit Ihrem Partner wundervolle Aufnahmen zu kreieren. Fragen Sie bei kompetenten Fremden, suchen Sie sich wunderschöne Spots aus, verzichten Sie auf zu verliebte Selbstdarstellungen und erschaffen Sie im Urlaub unvergessliche Erinnerungen an kostbare Momente!

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Mehr Informationen über

Kommentieren

Rückenfreies Brautkleid? Diese Experten-Tipps sorgen für makellose Haut am Rücken
Rückenfreies Brautkleid? Diese Experten-Tipps sorgen für makellose Haut am Rücken
Ein schöner Rücken kann bekanntlich entzücken. Doch wie sieht die perfekte Rückenpflege aus? Diese und weitere wichtige Fragen hat Frau Dr. Martina Tröbinger vom Dermatologikum Zürich für uns beantwortet.
Hochzeitswelten in Zug 2017 – Besuchen Sie als Brautpaar die schönste Hochzeitsmesse der Schweiz
Hochzeitswelten in Zug 2017 – Besuchen Sie als Brautpaar die schönste Hochzeitsmesse der Schweiz
Lassen Sie sich rundum bei der Planung Ihrer Traumhochzeit 2018 inspirieren – die Hochzeitswelten Zug helfen Ihnen dabei und stellen wundervolle Trends in Sachen Brautmode, Dekoration & Co. vor.
Kaffee-Rundum-Sorglos-Paket für ein verliebtes, verlobtes oder verheiratetes Paar zu gewinnen
Kaffee-Rundum-Sorglos-Paket für ein verliebtes, verlobtes oder verheiratetes Paar zu gewinnen
Wir verlosen zusammen mit VOLKSKAFFEE einen Kaffeevollautomaten Caffeo Barista TS von Melitta Schweiz, ein Jahresabo Kaffeebohnen von VOLKSKAFFEE und Zwei Zankyou-Kaffeetassen!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos