Effektvolle Tipps für das Augen Make-up bei der Hochzeit – Strahlender Blick beim Ja-Wort

Wer kennt diese Szene nicht: Die Brautleute stehen am Altar, der Pfarrer stellt endlich die wesentliche und  ersehnte Frage und die ganze Aufmerksamkeit des Publikums richtet sich an an die Augen, Lippen und Hände des Paares. Denn noch bevor mündlich das Ja-Wort gegeben wird, sind es meist die Augen, die das “JA”  zuerst kommunizieren. Daher sollte man den Augen in der Hochzeitsvorbereitung auch eine ganz besondere Bedeutung schenken! Wir haben die besten Tipps für das Augen Make-up für Sie!

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Als würden die Augen einen anlachen, Licht in alle Richtungen ausstrahlen und den ganzen Raum mit Freude füllen. Denn bevor das wichtige Wort über die Lippen kommt, sind es immer die Augen, die zuerst “Ja” sagen. Darauf folgt meistens meistens der Kuss und die ein oder andere Träne. Da bleibt nur noch zu hoffen, dass die Wimperntusche wasserfest ist, die künstlichen Wimpern gut platziert sind und der Lidschatten nicht verschmiert. Alles andere würde diesem wunderschönen Moment seinen ganzen Zauber nehmen.

Die Augen sind die Spiegel der Seele. Denn durch die Augen drücken wir so viel Emotionen aus, dass manchmal fast keine Wörter nötig sind. Doch wie lässt sich ein wunderschönes und vor Allem tränenfestes Augen-Make-up zaubern? Was sollte man für das perfekte Augen-Make-up beachten?

shutterstock_560083339
Foto: Shutterstock

Die Pflege der Augenpartie ist sehr wichtig. Die Haut um diesen Bereich ist sehr dünn und benötigt spezielle Pflege. Augenringe, Schwellungen und Fältchen lassen sich mit kosmetischer Pflege mildern. Einige regelmässige Besuche bei der Kosmetikerin in den Monaten vor der Hochzeit können Wunder wirken. Das Make-up wird auf eine gepflegten Augen Partie viel schöner aussehen und wirken. Vor allem kann man mit einer guten Pflege viele Hautprobleme vermeiden und braucht so am Tag der Hochzeit weniger Make-up. Wer helle Wimpern hat, kann diese bei der Kosmetikerin färben lassen. Wichtig ist es jedoch vorher einen Allergie-Test zu machen.

Die Augenbrauen sollten schon einen Tag vorher gezupft werden, um Rötungen und Schwellungen Hochzeitstag zu vermeiden. Ausserdem sollten sie nicht zu dünn gezupft werden. Achten Sie auch auf die Symmetrie. Sollten Sie es selber nicht hinkriegen, wenden Sie sich am Besten an eine professionelle Kosmetikerin oder Visagistin.

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Beim Make-up sollten Sie darauf achten als erstes einen guten Primer aufzutragen um die Haltbarkeit und Intensität der Lidschatten zu gewährleisten. Augenringe können mit einem,  auf den Hautton abgestimmten, Concealer kaschiert werden. Die Wimperntusche sollte wasserfest oder bei fettiger Haut sogar ölfest sein. Vor allem im Sommer, werden mehr Schweiss und Fett produziert als sonst. Es wirkt sehr schön wenn die Augen nicht zu 100% matt geschminkt werden, denn Highlight-Akzente reflektieren das Licht sehr schön und unterstreichen die Ausstrahlung. Der Lidstrich sollte die Augenform optimal korrigieren und den ganzen Tag über gut halten. Ob eine verwischte oder eine harte Linie, er ist einer der wichtigsten Produkte beim Auge-Make-up.

Als krönender Abschluss des Augen-Make-ups bieten sich wunderschöne falsche Wimpern an. Die künstlichen Wimpern sind für Hochzeiten sehr beliebt und angesagt. Beim Material sollte man auf eine gute Qualität achten, hier eignen sich zum Beispiel Wimpern aus Menschenhaar, da diese sehr natürlich aussehen und angenehm zu tragen sind. Auch der Wimpernkleber sollte natürlich wieder wasserfest sein, damit die Wimpern bis zum Ende des Tages halten. Wer auf Latex allergisch reagiert, soll einen Latex-freien Wimpernkleber benutzen.

shutterstock_290323892

Unser letzter und sehr hilfreicher Geheimtipp ist sehr viel und erholsamer Schlaf in den Tagen vor der Hochzeit. Die Visagistin wird es ihnen sicher danken!

Mit diesen Tipps bekommen Ihre Augen das perfekte Finish für den grossen Tag und sind bereit für das Ja-Wort und die ein oder andere Träne.

Lesen Sie noch mehr über 10 Gebote für das Make-up am Hochzeitstag, Beauty Tipps für die Braut oder Braut-Makeup: Lippenstift für jeden Typ in unserem Zankyou Hochzeits Magazin.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Mehr Informationen über

Kommentieren

Foto: Andreas Feusi
Wie man das passende Brautkleid auswählt - In nur 5 Schritten zum aufregenden Brautlook!
In nur fünf Schritten zum perfekten Brautkleid! Wie das geht? Wir zeigen es Ihnen hier!
Foto: Minh Cakes
Das Anschneiden von mehrstöckigen Torten - Tipps vom Profi!
Wie sollte man eine Hochzeitstorte am besten anschneiden? Hier erfahren Sie die besten Tipps von einem Profi der Branche!
Rückenfreies Brautkleid? Diese Experten-Tipps sorgen für makellose Haut am Rücken
Rückenfreies Brautkleid? Diese Experten-Tipps sorgen für makellose Haut am Rücken
Ein schöner Rücken kann bekanntlich entzücken. Doch wie sieht die perfekte Rückenpflege aus? Diese und weitere wichtige Fragen hat Frau Dr. Martina Tröbinger vom Dermatologikum Zürich für uns beantwortet.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos