Dresscode für Brautjungfern - 5 Tipps für den perfekten Look!

Dresscode für Brautjungfern - 5 Tipps für den perfekten Look!

Der Dresscode nimmt oft mal die wichtigste Entscheidung in puncto Hochzeitsoutfit ab. Dennoch gilt es als Brautjungfer einige Stilregeln zu beachten. Modissa hat für Sie die wichtigsten Do’s und Don'ts zusammengestellt:

  • Mode
  • Empfehlung

Bald schon ist sie eröffnet, die Hochzeitssaison! Und damit stellt sich für viele die Frage: Was anziehen? Fakt ist: Hochzeiten sind so individuell wie das Brautpaar. Es lohnt sich also einen Blick auf die Hochzeitseinladung zu werfen. Dresscode und Location nehmen Ihnen oft mal die wichtigste Entscheidung in puncto Hochzeitsoutfit ab. Dennoch gilt es als Brautjungfer einige Stilregeln zu beachten, ganz gleich welcher Dresscode gewünscht ist. Modissa hat für Sie die wichtigsten Do’s und Don’ts zusammengestellt:

speichern
Foto: modissa

1. Der Braut nicht die Show stehlen

Alles, nur nicht schöner! Die wohl wichtigste Dresscode-Stilregel: Ihr Outfit darf nicht mehr Blicke auf sich ziehen als das der Braut. Als beste Freundin der Braut versteht sich das aber von selbst.

2. Weisstöne gehen gar nicht

Weiss ist genauso tabu wie Eierschalen, Creme, Champagner oder dramatisches Rot. Setzen Sie stattdessen auf zarte Nuancen wie Rosa, Flieder oder Aprikose und subtiles Colorblocking. Und Schwarz? Kombiniert zu edlen Accessoires kann Schwarz absolut stark wirken!

speichern
Foto: modissa

3. Chic ist angesagt

Unsere geliebten Mum-Jeans können Sie zum nächsten Kaffee-Treffen mit der Braut tragen. Zur Hochzeit aber bleibt Casual Wear für einmal im Schrank. Punkt.

4. Weniger Haut ist mehr

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

Nicht zu viel Haut! Vermeiden Sie knappe Minikleider oder tiefe Dekolletées. Greifen Sie zu einer bodenlangen Chiffonrobe oder einem wadenlangen Ärmelkleid aus Spitze. Stark wirkt die Kombination aus Bundfaltenhose mit weitem Bein und Blazer. Feminin und zeitlos schön ein Cocktailkleid mit A-Linie.

5. Stehen Sie zu Ihrem Look

Mut macht schön! Selbst wenn Dresscode oder Hochzeitslocation nicht nach Ihrem Geschmack sind: Als Macherin machen Sie mit und verwandeln die Hochzeit mit Brautpaar und Hochzeitsgesellschaft zu einem Happening.

speichern
Foto: modissa

Mit diesen tollen Tipps kann bei dem passenden Brautjungfern-Outfit eigentlich nichts mehr schief gehen! Worauf warten Sie noch? Schauen Sie doch gleich mal bei Modissa vorbei und finden Sie ihren perfekten Wedding-Look!

 

 

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Modissa Festmode