Die richtige Kinderunterhaltung auf der Hochzeit - mit Erinnerungseffekt

Die richtige Kinderunterhaltung auf der Hochzeit - mit Erinnerungseffekt

Je größer die eigene Hochzeit ausfällt, desto wahrscheinlicher ist es, dass auch Kinder auf der Hochzeit zu Gast sind. Und das ist auch gut so, denn Hochzeitsfeste sind nun einmal Familienfeste. Dem angehenden Brautpaar bleibt hierfür nur die Möglichkeit sich der Herausforderung zu stellen und für eine Kinderhaltung zu sorgen. Wie die kleinen Hochzeitsgäste auf eine besondere Art unterhalten werden können und wie das sogar nachhaltig die Erwachsenen erfreuen kann wird im Folgenden beschrieben.

  • Gäste
  • Sponsored
speichern
Foto: Nadia Meli

Je größer die eigene Hochzeit ausfällt, desto wahrscheinlicher ist es, dass auch Kinder auf der Hochzeit zu Gast sind. Und das ist auch gut so, denn Hochzeitsfeste sind nun einmal Familienfeste. Dem angehenden Brautpaar bleibt hierfür nur die Möglichkeit sich der Herausforderung zu stellen und für eine Kinderhaltung zu sorgen. Wie die kleinen Hochzeitsgäste auf eine besondere Art unterhalten werden können und wie das sogar nachhaltig die Erwachsenen erfreuen kann wird im Folgenden beschrieben.

Zunächst einmal gilt es zu organisieren, wie die Kinder richtig unterhalten werden können. Hierfür gibt es eine große Anzahl von Dienstleistern die in Frage kommen: Alleinunterhalter wie ein Zauberer oder ein Clown können die Kinder mit Witz, Magie und lustigem Entertainment begeistern und diese mit in ihre Aktivitäten miteinbeziehen. Auch können Betreuer und Babysitter engagiert werden, die mit den Kindern spielen, basteln oder toben.

Wer lieber auf solche Dienstleister verzichtet, kann alternativ auch „Spielzeuge“ anmieten, welche von diversen Verleihern angeboten werden. Hierbei ist es möglich Hüpfburgen, Trampoline, Kinderrutschen und weitere beliebte Spielzeuge für Kinder anzumieten und ein richtiges kleines Kinderparadies aufzubauen, wo sich die Kleinen nach freiem Gemüt austoben können.

Dementsprechend bestehen zahlreiche Möglichkeiten die Kinder auf Hochzeiten zu unterhalten und damit die Eltern für einen Tag von ihren Pflichten zu entlasten um ihnen die Möglichkeit zu bieten den Tag ausgelassen mit dem Brautpaar zu feiern.

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

Jedoch gilt es in diesem Zusammenhang auch zu bedenken, dass die aufgeführten Möglichkeiten viele spannende, aufregende und einzigartige Momente für Kinder bieten. Leider bekommen die Eltern und andere Verwandte sowie Freunde häufig jedoch gar nichts von diesen Momenten mit. So stellt sich die Frage: Wie können auch die Eltern an diesen besonderen Momenten teilhaben?

Eine Möglichkeit ist es einen professionellen Fotografen zu engagieren, welcher die „emotionalen“ Momente und die Highlights des Kinderunterhaltungsprogramms am Hochzeitstag festhält. Diese können im Anschluss von dem Brautpaar ganz einfach hier online zu einem Fotokalender zusammengestellt werden; vielleicht sogar mit verschiedenen Themen zu den Jahreszeiten, die im Vorhinein mit den Dienstleistern und dem Fotografen besprochen wurden.

Der Fotokalender kann im Anschluss, nach zeitnaher Fertigstellung, im Rahmen des Dankesschreibens nach der Hochzeit an die Gäste verschickt werden und noch einmal die tollen Erinnerungen an diesen besonderen Tag bei allen beteiligten wecken – und zwar über eine Zeitspanne von einem ganzen Jahr, mit den inoffiziellen Stargästen der Hochzeit im Mittelpunkt – der Kinder.