Die perfekte Ehe … Ein Mythos oder Realität?

Foto: AB Photography
In der Ehe zusammen durch Dick und Dünn … – Foto: AB Photography

Zusammen durch gute und schlechte Zeiten gehen, das macht eine Ehe aus. Doch das ist längst nicht alles, was eine perfekte Ehe ausmacht! Und vor allem: Gibt es diese überhaupt? Nun, es kommt ganz darauf an, wie Sie perfekt definieren …

Wer sich auf die Suche nach dem perfekten Partner oder der perfekten Ehe macht, wird sie nicht finden. Zum Glück! Ja, Sie haben richtig gelesen! Denn: Gäbe es die perfekte Partnerschaft, dann gäbe es auch keine Weiterentwicklung, keine Spannung und vielleicht sogar auch gar keine echte Liebe … Schließlich sind es erst die Ecken und Kanten eines Menschen, die Ungewissheit und die Streitigkeiten, die ein Miteinander so aufregend machen. Noch dazu hält uns der Partner den Spiegel vor und wir haben so ständig die Möglichkeit an uns selbst zu arbeiten. Perfekt wird ziemlich schnell langweilig! Auch, wenn man sich manchmal eine ganz einfache und seichte Ehe wünschen würde.

Fakt ist: Ehe oder eine Partnerschaft bedeuten tägliche Arbeit. Vor allem an uns selbst! Und das macht es manchmal so anstrengend, dass man sich ab und an doch nach der perfekten Ehe sehnt. Auch, wenn diese nicht zu uns passen mag. Daher ist es wichtig, selbst zu definieren was uns glücklich macht und was einen (halbwegs) perfekten Partner für uns ausmacht. Und vor allem: Wie perfekt sind wir selbst für unseren Partner …?

Durch gute und schlechte Zeiten zusammen gehen, heißt also nicht nur in schweren Zeiten zueinander stehen. Viel mehr bedeutet es, sich so zu akzeptieren wie man ist und einen Weg zu finden,  um diese Macken erträglich für einander zu machen. Wenn es dann ein Partner ist, an dem man sogar die unerträglichsten Macken süß findet, ja dann hat man vielleicht doch den perfekten Partner für sich gefunden. Und das ist bei jedem Menschen ganz individuell.

Lesen Sie mehr zum Thema Liebe und Ehe in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und holen Sie sich erste Tipps und Tricks.

Mehr Informationen über

Kommentieren

Würden Sie Ihre königlichen Privilegien für die Liebe aufgeben? Diese Frau hat es getan!
Würden Sie Ihre königlichen Privilegien für die Liebe aufgeben? Diese Frau hat es getan!
1:0 für die Liebe gegen das Königshaus hieß es im Falle der 25-jährigen Prinzessin Mako aus Japan. Lesen Sie hier ihre mutige Geschichte.
Ein herzergreifendes Ende einer geplatzten Hochzeit
Ein herzergreifendes Ende einer geplatzten Hochzeit
Wenn die Hochzeit in letzter Sekunde platzt und alle Rückerstattung unmöglich ist, was macht man da? Dieses Paar zeigt, wie aus einem tragischen Ende ganz schnell ein Happy End wird.
Die traumhaft schönen Verlobungsbilder von Harry und Meghan: Darauf hat das Volk gewartet!
Die traumhaft schönen Verlobungsbilder von Harry und Meghan: Darauf hat das Volk gewartet!
Rund einen Monat nach der Bekanntgabe der Verlobung gibt es nun auch endlich die offiziellen Verlobungsbilder von Prinz Harry und seiner Auserwählten Meghan Markle zu sehen.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos