Die neuen Brautkleider für den Frühling 2017 von Kenneth Winston: Ein eleganter Hochzeitstraum!

Die neuen Brautkleider für den Frühling 2017 von Kenneth Winston: Ein eleganter Hochzeitstraum!

Da ist sie endlich: Die langersehnte neue Brautmoden-Kollektion für den Frühling 2017 von Kenneth Winston. Lassen Sie sich verzaubern!

  • Braut
  • Empfehlung
  • Frühling
  • 2017

Es ist die klassische Eleganz, der aufregende Stil und die feminine Verspieltheit, die zusammen  diese einzigartigen Brautkleider für modebewusste Bräute hervorbringt. Brautkleider aus dem Hause Kenneth Winston um genau zu sein. Die schönsten Modell und für den Frühling 2017 haben wir hier zusammengefasst und zeigen, was daran so besonders ist!

Das im Jahr 1984 gegründete Unternehmen von Kenneth Winston hat einen 30-jährigen Stammbaum voll von Brautmoden-Designs und Auszeichnungen. Heute kreieren die Chef-Designer Ken und Winston stets ihre Kollektionen mit modernem Touch und einem Hauch von altmodischen Charme. Um diese besonderen und elegante Roben für stilvolle Bräute zu erschaffen. So auch wieder in dieser Kollektion. Sie sind Meister ihres Faches und schaffen etwa traumhafte Kleider in A-Linie mit 30.000 Kristallen, einer all-over-Spitze oder mit aufregenden Stickereien und Mustern. Hochwertige Materialien und ein unschlagbarer Preis machen die Luxus-Brautkleider ebenso unwiderstehlich wie die Raffinesse in den Schnitten.

speichernKenneth Winston
Kenneth Winston
speichernKenneth Winston
Kenneth Winston

Hat die Braut erst einmal eine Robe aus dem Hause Kenneth Winston anprobiert, so möchte sie nie wieder ein anderes Brautkleid tragen. Eine Erfahrung, die die Chefdesigner nur zu oft gemacht haben. “Alles fliesst, jedes Stück und Element macht Sinn. Unsere Entwürfe sind leicht und ermöglicht es mühelos den Gang zum Traualtar entlang zu schreiten”, so die Designer. Dabei liegt die Schönheit im Detail: Jedes Design birgt besondere Elemente in sich, die wie etwa komplizierte Lochmuster oder Applikationen aus Kristallperlen den Betrachter nicht mehr loslassen.

speichernKenneth Winston
Kenneth Winston
speichernKenneth Winston
Kenneth Winston

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

In der neuen Brautmoden-Kollektion 2017 für den Frühling zeigt Kenneth Winston eine herrliche Farbpalette für Bräute, die zwar klassisch aber nicht in Reinweiss Ja-sagen wollen. Und so wurde es zur Designphilosophie, dass jedes Modell komplexe Elemente aus Spitze unter Verwendung von Fäden aus Café, Gold und Silber für eine einzigartige Dimension und Textur erhält. Durch besondere Techniken der Stickerei wurde eine breite Palette von Stilen, die nicht vielfältiger hätte sein können, zu besonders luxuriösen Kleidern. Aber auch stark feminine Elemente, wie etwa tiefe Ausschnitte (vorne und hinten) oder die schöne Illusion mit transparenten Details, schmücken Bräute ziemlich sexy.

speichernKenneth Winston
Kenneth Winston
speichernKenneth Winston
Kenneth Winston

Kein Wunder also, dass diese wundervollen Brautkleider in Elfenbein, die mit goldenen oder silbernen Details edel schimmern, die Herzen der Bräute im Sturm erobern. Wie frühlingshaft zart sich die natürliche Farbnuancen an den Hautton der Braut anpassen. Dadurch erhält die Braut den perfekten Teint.

speichernKenneth Winston
Kenneth Winston
speichernKenneth Winston
Kenneth Winston

Die traumhafte A-Linie und die schlanke Taille sind wichtige Elemente und Schwerpunkte dieser Kollektion. Nicht nur, weil alle Körperformen darin wunderbar aussehen, sondern auch, weil es das Label zwingt dabei kreativ zu bleiben um diese klassischen Stile stets frisch zu halten. Dabei übernehmen  edle Spitzenapplikationen die Regie und ergeben ein Muster, das sich über das ganze Brautkleid zieht.

Der Stoffe aus dem Hochzeitsträume sind

Jedes Kleid birgt vielfältige Gewebe-Schichtung und trumpft mit einzigartiger Weichheit in den Brautkleidern. Für Spitzenkleidern wurde englische Spitze als erste Schicht verwendet, dann sogar noch eine weitere Spitzenschicht aus Chantilly, bevor es über die Satin-Drapierung oder eine Schicht aus Organza ging. Applikationen und Stickereien sind das aufregende Finale jedes Kleides. Bis zu sechs Schichten kann dabei ein Brautkleid erhalten.

speichernKenneth Winston
Kenneth Winston
speichernKenneth Winston
Kenneth Winston

Ein Hauch von Farben

Natürliche Farbnuancen wie Gold, Café und Champagner wurden in verschiedenen Stilen in die Roben integriert. Gold wurde geschickt in einem dunkleren Champagner-Kleid eingefädelt. Und Gold fand sich auch in den Stickereien und Applikationen, um dem Design Glanz und Glamour zu verleihen. Ebenso Champagner wurde in verschiedenen Nuancen in die Kollektion integriert. Besonders bei der  Verwendung von Organza-Schichten. Ein zauberhafter Farbton, der der Haut schmeichelt. Und die Farbe Café zeigt sich gleich in mehreren Arten von Spitzen-Brautkleidern. Für einen einzigartigen Stil!

Und, welches Brautkleid ist nun Ihr Favorit?

Wir helfen Ihnen bei den Hochzeitsvorbereitungen jedenfalls gerne. Und falls Sie gerne eine eigene kostenlose Hochzeitshomepage erstellen möchten, um Freunde und Familie über all das Wunderbare zu informieren, das sie auf Ihrer Hochzeit erwarten wird, dann klicken Sie einfach hier.