Die atemberaubendsten mehrlagigen Brautkleider 2013

Die atemberaubendsten mehrlagigen Brautkleider 2013

Mehrlagige Kleider bieten viele Vorteile: Sie vereinen meist mehrere Stoffarten miteinander, sind auffällig und kaschieren zudem das eine oder andere Pfund.

  • Stile
speichern
Brautkleid von Carolina Herrera - Foto: all-about-fashion.com

Mehrlagige Kleider bieten viele Vorteile: Sie vereinen meist mehrere Stoffarten miteinander, sind auffällig und kaschieren zudem das eine oder andere Pfund.

Carolina Herrera mag klare Linien. Auch in diesem Kleid ist das zu erkennen, wobei dennoch nicht an dem gewissen Touch Extravaganz gespart wird. Fantastisch!

speichern
Brautkleid von Pronovias - Foto: all-about-faschion-com

Manuel Mota präsentiert mit diesem Modell das mehrlagige Brautkleid für die mutige Braut! Zauberhaft der One Shoulder träger aus Blumenapplikationen, fantastisch der vorne kurz hinten lang Schnitt. Dank der mehreren Lagen fällt das Brautkleid perfekt und eine Schleppe haben Sie auch.

speichern
Brautkleid von Ines di Santo - Foto: Ines di Santo

Ines di Santo zaubert Sie mit diesem mehrlagigen Brautkleid direkt in eine Märchenwelt. Das Zusammenspiel aus feinen Stoffen, edlen Applikationen und einer atemberaubende Farben wird nur noch durch das Design des Dekolleté sowie die fein gearbeiteten Lagen übertroffen.

speichern
Brautkleid von Henry Roth Foto: all-about-fashio.com

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

Bei dem Blick auf dieses Brautkleid kann man sagen, dass Henry Roth weiss, was Frauen wollen. Sie wollen Romantik, sie wollen Kitsch und Tüll und sie wollen eine Prinzessin sein. All das hat er in diesem wunderschönen Brautkleid zusammengefasst!

speichern
Franca Sarabia - Foto: all-about-fashion.com

Doch auch Franca Sarabia weiß, wie er die Frauen verzaubern kann. One Shoulder, Raffungen im Dekolleté, Gürtelapplikation und bodenlanges Weiß – fertig ist das Traumkleid.

speichern
Foto: Aire Barcelona

Bei diesem Modell steht die Romantik deutlich im Vordergrund. Schulterfrei, aber mit einer schönen, flauschigen Federapplikation auf der einen Schulter betont der farblich abgehobene Gürtel die Taille, während der wallende Rock die Hüfte sanft umspielt.

speichern
Foto: Justin Alexander

Ähnlich dem Modell von Aire Barcelona, jedoch ein wenig verruchter präsentiert sich die Kreation von Justin Alexander. Keine Schulterapplikation, der Gürtel deutlich breiter und der mehrlagige Rock einen Touch ausgefallener. Hinzu kommt noch die Schleppe und der Traum aus mehreren Lagen ist perfekt!