Brautlook für dunkelhäutige Typen – Diese Schminktipps sind Gold wert!

Je nach Hauttyp eignen sich natürlich andere Farben, Techniken und Trends, um am Hochzeitstag so richtig zu strahlen. Die erfahrene Stylistin und Guestbloggerin Valeria Meier hat uns Tipps rund um den Brautlook für dunklere Hauttypen gegeben: 

Readyluck, Laure de Sagazan, Carolina Herrera
Foto: (v.l.n.r.) Readyluck, Laure de Sagazan, Carolina Herrera

Dunkelhäutige Bräute

Dunkelhäutige Typen haben meistens eine sehr jung erhaltene Haut. Bei diesen Typen ist weniger mehr, was das Make-up anbelangt. Da die Haut meist an der T-Zone ölig ist, brauchen wir einen mattierenden Primer, mattierende Grundierung und mattierende Puder, die nicht zu deckend sind.

Der Unterton und der Ton der Haut müssen genau getroffen werden. Gelb, rötlich, Orange- oder Olivetöne – da muss rumprobiert werden bis der perfekte Ton gefunden wird, denn es darf kein Fehler passieren! Wenn zu hell geschminkt wird, wirkt das Make-up schnell grau, sehr blass und stumpf.

Das passende Make-up

Ein wunderschönes Merkmal ist die natürliche Aufhellung der Haut, die dunkelhäutige Bräute charakterisiert. Die Mitte des Gesichtes sowie die Wangenbereiche sind heller als die Stirn. Das ist sehr schön und sollte nicht überschminkt werden. Dunklere Hauttypen zeichnen sich dadurch aus, dass sie im Stirnbereich am dunkelsten und im Zentrum des Gesichts am hellsten sind. Daher verwende ich zwei bis drei Grundierungen und blende die Übergänge ineinander in einen sehr weichen Verlauf.

Barcelona Bridal Week 2016 ( Cabotine)
Foto: Barcelona Bridal Week 2016 ( Cabotine)

Dunkelhäutige Bräute sehen am besten aus, wenn wenig mit verschiedenen Farbtönen gespielt wird. Am schönsten sieht es aus, wenn sie harmonisch für die Hochzeit geschminkt werden. Wenn sich die Braut einen frechen Farbakzent oder Kontrast wünscht, sollten alle anderen Elemente möglichst in Nude zurücktreten. Auch Flecken gehören zum typischen Hautbild. Meist sind sie etwas dunkler als die Haut, aber auch helle Flecken können vorkommen. Da sollte man am besten punktuell mit deckenden Produkte arbeiten.

Passende Farbtöne

Die schönsten Farben, um Bräute mit einem dunkleren Hautton zu schminken, sind warme Farben wie Gold, Kupfer, Pflaume, Kakao, Terracotta, Zimt, Mauve, Dunkelrot, Orangerot, bräunliches Rot und andere rötliche, bräunliche Farbtöne. Kühle Farben sowie Pastelltönen oder gräuliche Töne sollten auf keinen Fall verwendet werden, da diese Töne absolut nicht mit dem dunklen Hautton harmonieren. Die Nase darf schmaler geschminkt werden, der Eyeliner muss Tiefschwarz sein und am besten die gleiche Farbe haben wie die Mascara. Falls die Lippen schon voluminös sind, sollte auf zu viel Lipgloss verzichtet werden.

Christos
Foto: Christos

Grundlegende Tipps

Bei Rouge sollten Bräute mit einem dunkleren Hautton sehr vorsichtig sein. Am besten erst einmal das Make-up fertigstellen und dann prüfen, ob Rouge noch notwendig ist. Falls die Braut Rouge wünscht, sollte dieses sehr zart aufgetragen werden. Bräute mit einem sehr dunklen Hautton setzen auf rotes Rouge, hellere Typen sehen super mit einem Rouge in Bronze oder Altrosa aus.

Die Highlighter sollten warm sein (Vanille, Gold oder Bronze) und ein absolutes No-Go ist weisser Highlighter, dieser ist schlichtweg zu krass und harmoniert nicht. Die Augen sollten allerdings nicht zu 100% matt geschminkt werden, dieser Bereich braucht Lichtakzente, da dunklere Augen sehr viel Licht schlucken. Nachdem die passenden Akzente gesetzt wurden, fehlten nur noch die falschen Wimpern und ein Fixierspray, das für den Halt des Stylings über den ganzen Hochzeitstag hinweg sorgt.

Claire Pettibone
Foto: Claire Pettibone

Und immer an Puder, Lippenstift und ein Pinselset zum Nachschminken denken – so kann am Hochzeitstag nichts mehr schief gehen! Lassen Sie sich ausserdem nicht die Trends in Sachen Brautkleider, Brautfrisuren & Brautschuhe 2016 entgehen!


Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Mehr Informationen über

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos