Brautkleid-Shopping – 5 unschlagbare Tipps von Mery's Couture!

Brautkleid-Shopping – 5 unschlagbare Tipps von Mery's Couture!

Mery's Couture hilft Ihnen bei der Suche nach dem passenden Brautkleid – mit 5 Geheimtipps!

  • Stile
  • Guest-blogger
  • Braut

Die Suche nach dem perfekten Brautkleid ist oftmals kein Vergnügen und Bräute fragen sich in jeder neuen Boutique insgeheim, ob sie das EINE Kleid jemals finden werden. Wir haben mit den Profis schlechthin aus der Branche gesprochen und 5 unschlagbare Tipps von Mery’s Couture bekommen, die Ihre Suche zum Kinderspiel werden lässt!

speichernMery's CoutureMehr erfahren über “Mery's Couture”
Aaliyah. Foto: Mery’s Couture

Eine zukünftige Braut hat keine Erfahrungswerte. Wir von Mery’s Couture wissen genau, worauf es beim Kauf des Brautkleides ankommt und verraten Ihnen unsere persönlichen Tipps:

1. Welche Silhouette?

Bevor Sie sich in ein Geschäft begeben, ist es hilfreich, im Vorfeld schon einmal eine Idee zu haben, in welchem Stil man heiraten möchte. Dabei ist es wichtig zu beachten, dass das Brautkleid nicht die Person darin verschlingt, es sollte die Persönlichkeit unterstreichen und hervorheben. Der erste Schritt einer guten Beratung ist immer, den Stil, den Schnitt und die Silhouette des Kleides festzustellen.

speichernMery's CoutureMehr erfahren über “Mery's Couture”
Aaliyah. Foto: Mery’s Couture

2. Der Termin

Brautkleider haben in der Regel sehr lange Lieferzeiten. Teilweise kann es bis zu 6 Monate dauern. Der ideale Zeitpunkt, um sich auf die Suche nach einem Kleid zu machen, ist ca. acht bis neun Monate vor dem Hochzeitstag. Umso früher ist in diesem Fall auch umso besser. Bedenkt man, dass jede Braut im letzten Monat vor der Hochzeit sonst noch viele weitere Termine wahrnehmen muss, muss sie sich nicht mehr mit den Anpassungen des Kleides auseinandersetzen.

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

Vorfreude ist die schönste Freude – am schönsten aber ist diese, wenn Sie ohne Stress zur Hochzeit übergeht.

speichernMery's CoutureMehr erfahren über “Mery's Couture”
Abby. Foto: Mery’s Couture

3. Die Trends

Trends sind da, um sich inspirieren zu lassen und nicht, um sich unter Druck einem Trend zu unterordnen. Das Brautkleid soll die Persönlichkeit und die Frau darin reflektieren.

Unser Tipp: Wenn Sie sich im Alltag gerne elegant kleiden und Ihr Umfeld Sie so kennt und schätzt, dann wählen Sie einen klassischen Look mit klaren Linien. Wenn Sie aber eine Frohnatur sind, sollten Sie vielleicht ein „Boho“ inspiriertes Design in Erwägung ziehen. Mit anderen Worten: Sagen Sie JA zu einem Kleid, welches Ihren Charakter und das Umfeld (Location) Ihrer Hochzeit ergänzt.

speichernMery's CoutureMehr erfahren über “Mery's Couture”
Adonia. Foto: Mery’s couture

4. Die Begleitung

Die Wahl Ihres Kleides ist ein sehr persönliches Projekt mit vielen Emotionen. Versuchen Sie Ihre Begleitpersonen auf maximal drei Personen zu begrenzen. Denn zu viele verschiedene Meinungen und Geschmäcker sind verwirrend und helfen Ihnen nicht.

Treue Freunde und nahe Familienmitglieder mit einer ehrlichen Meinung sind gefordert. Personen, die Ihnen sehr nahe stehen, möchten Sie auch nicht in etwas sehen, was Ihnen nicht steht.

speichernMery's CoutureMehr erfahren über “Mery's Couture”
Alice. Foto: Mery’s Couture

5. Ihre Fragen

Scheuen Sie sich nicht, Fragen zu stellen, fragen Sie so viele Fragen wie Sie haben. Dumme Fragen gibt es nicht! Oft sind zukünftige Bräute verunsichert und fragen die Verkäuferin nicht alles, was ihnen auf dem Herzen liegt. Wir von Mery’s Couture geben gerne unsere Erfahrung und unsere Meinung weiter. Da Sie höchstwahrscheinlich das erste Mal ein Brautkleid kaufen, können Sie nicht alles wissen. Egal, auf was sich Ihre Frage bezieht – wir beantworten sie! Die Bestellung, die Änderungskosten oder schon das Aufbewahren des Kleides – nichts, was man nicht wissen muss.

speichernMery's CoutureMehr erfahren über “Mery's Couture”
Alma. Foto: Mery’s Couture

Wir bedanken uns sehr bei den Experten von Mery’s Couture, die Ihnen definitiv bereits jetzt eine Stütze bei der Suche nach dem Brautkleid sind! Sehen Sie sich auch weiter um und lassen Sie sich inspirieren, von Zankyou, Ihrem Hochzeitsmagazin für die Schweiz!

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!