5 Tipps für gesundes und glänzendes Haar am Hochzeitstag

Wir kennen es alle. Die Haare fallen wie sie wollen, sind spröde und glanzlos. Man gibt sich morgens Mühe vor dem Spiegel und kaum kommt der erste Windstoss draussen ist alles hinüber. Als gelernte Friseuse möchte ich Ihnen in diesem Beitrag einige meiner Tipps verraten, wie Sie an Ihrem Hochzeitstag schönes glänzendes Haar haben können:

0816 pictures, Oksana Bernold, Nicole Philipp
Foto: (v.l.n.r.) 0816 pictures, Oksana Bernold, Nicole Philipp

Tipp 1: Hitzegeräte stets auf höchster Stufe benutzen

Ich weiss, hier werden einige aufschreien, aber vertrauen Sie mir. Je höher die Hitze eingestellt ist, desto weniger müssen Sie ihr Haar bearbeiten. Ein niedrig eingestelltes Glätteisen müssen Sie mehrmals über Ihre Haare ziehen und somit auch viel mehr strapazieren. Bei einem sehr heissen Gerät genügt es, ein- bis zweimal zu glätten und schon sind die Haare glatt und glänzend.

Tipp 2: Sorgen Sie für einen Schutzmantel

Wenn es draussen regnet, schützen wir uns mit einem Schirm, ansonsten auch mit einem Sonnenschirm bei hohen Temperaturen. Das Gleiche gilt auch für die Haare. Wenn Sie Ihr Haar mit Hitze behandeln, benutzen Sie vorher einen Hitzeschutz. Dieses verleiht dem Haar eine Art Schutzmantel und es wird somit weniger beschädigt.

Koschka
Foto: Koschka

Tipp 3: Öl ist das Zauberwort

Viele Frauen benutzen kein Öl im Haar, aus Angst sie könnten schnell fettig wirken. Dies kommt aber nur von einer falschen Anwendung. Benutzen Sie das Öl wirklich nur in den Spitzen, und wirklich nur dort. Sollte es bis zum Ansatz gelangen, dann wirken die Haare wirklich schnell fettig. Alternativ kann man das Öl auch ins nasse Haar einmassieren.

Koschka
Foto: Koschka

Tipp 4: Es darf gemixt werden

Ich mixe ja sehr gerne verschiedene Haarprodukte zusammen, das habe ich auch schon so gemacht als ich noch als Friseuse arbeitete. Eine gute Haarmaske mit einem Löffel Haaröl kann echte Wunder bewirken. 15 Minuten einwirken und die Haare fühlen sich wieder viel geschmeidiger an. Falls man mal etwas länger Zeit hat, kann man diese Packung auch eine Stunde auf dem Kopf lassen und sich noch Alufolie drumherum wickeln – ein kleiner Geheimtipp von mir.

Koschka
Foto: Koschka

Tipp 5: Vertrauen Sie Ihrem Friseur

Falls die Haare an den Spitzen wirklich nicht mehr zu retten sind, sollten Sie zu einem Profi gehen. Ich weiss, das Herz blutet bei jedem Haarschnitt. Aber manchmal gibt es einfach keine andere Möglichkeit, als sich ein wenig die Spitzen schneiden zu lassen. Sie werden sehen, was ein Zentimeter alles bewirken kann. Die Haare sehen gleich viel kräftiger und voller aus. 

Oksana Bernold, Elza Oberholzer, Bildermacher Moeri
Foto: (v.l.n.r.) Oksana Bernold, Elza Oberholzer, Bildermacher Moeri

Nun, ich hoffe ich konnte Ihnen ein paar Tipps zu wunderschönen Haaren für die Hochzeit mit auf den Weg geben die Sie bisher noch nicht kannten. Schauen Sie auch auf meinem Blog Koschka vorbei und lassen Sie sich von den neuesten Trends in Sachen Brautfrisuren 2017 inspirieren!

Kontaktieren Sie Unternehmen, die in diesem Artikel erwähnt wurden:

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Schweizer Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren. Und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos