Werbung
100 Jahre royale Brautlooks: So kleiden sich die Prinzessinnen von gestern und heute!

100 Jahre royale Brautlooks: So kleiden sich die Prinzessinnen von gestern und heute!

Gehen Sie mit uns auf Zeitreise und entdecken Sie die schönsten Brautkleider der Royals aus den letzten 100 Jahren!

  • Braut
  • Tendenzen
  • Sponsored
  • 2015

Sie sind ein Fan der Royals in ganz Europa oder doch eher noch ein absoluter Anfänger, was köngliche Hochzeiten angeht? Ganz gleich, auf welchem Level Sie sich momentan befinden, eine Brautmoden-Zeitreise mit Zalando wird Ihnen garantiert gefallen. Treten Sie gemeinsam mit uns den Zalando Wedding-Dress Rückblick an, der Ihnen hier die hinreissendsten Hochzeitskleider der vergangenen 100 Jahre präsentiert!

speichernGtres online
Foto: Gtres online

Anfangen mit einem seidenen Crêpe Brautkleid mit Moiré-Effekt von Queen Mum 1923 bis hin zu Lady Diana 1981 einem der prunkvollsten Brautkleider in der Geschichte der Brautmode. Wer kennt nicht die Fotos des aus elfenbeinfarbenem Seidentaft und antiker Spitze gefertigten Hochzeitskleides? Das war eine Märchenhochzeit, die um die Welt ging und Millionen von Zuschauern schmolzen vor den TV-Bildschirmen dahin.

speichernZalando
Foto: Zalando

Aber auch die neuen royalen Generationen überzeugen mit ihrem Geschmack in Sachen Brautmode. 2001 trug Mette Marit eine minimalistische und schlichte Variante eines Brautkleides, dass sie durch ein puristisches Design zum Strahlen brachte.

Zentral bei den Brautkleider-Modellen: Es werden immer wieder die Trends der letzten Jahrzehnte aufgegriffen und dann weltweit von Designern nachgefertigt. Ganz besonders angesagt: Das Hochzeitskleid von Kate, das von der renommierten Designerin Sarah Burton für das Label Alexander McQueen entworfen wurde. Die Kombination aus Organza, Seidentüll und Satin-Gaze entzückte nicht nur die Brautmoden-, sondern die ganze Modewelt rund um den Globus, denn Kate überraschte ausserdem durch einen stilistisch an die 50er angeknüpften klassischen Schnitt beim Brautkleid.

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

speichernZalando
Foto: Zalando

In ihrem Traum in Weiß sah sie einfach strahlend und wunderschön aus und so reihte sich ein weiteres hinreissendes Brautkleid in die royale Riege von traumhaften Brautkleidern ein. Prinz Carl Philip und seine Sofia gaben sich am 13. Juni das Ja-Wort und wie bereits zuvor gemunkelt wurde, war ein schwedisches Design mit dabei: Die schwedische Designerin Ida Sjöstedt schuf Sofia’s Brautkleid mit langen, halbtransparenten Spitzenärmeln aus Seidenorganza und -crepe.

speichernGtres online
Foto: Gtres online

Der von Hand bestickte Schleier und die lange Schleppe sorgten dann für genau den richtigen Hauch von Märchenprinzessin. Und nun sind 100 Jahre royale Brautkleider auch um die hinreissende Robe von Sofia ergänzt. Wir sind gespannt, was die nächsten Jahrzehnte in Sachen royaler Brautmode für uns bereithalten!

speichern
Foto: Zalando

Werbung

Kommentieren

Zankyou Wunschliste. Erhalten Sie den geschenkten Geldbetrag auf Ihrem Konto!