10 grosse Dinge, die Frau vor ihrem 30. Lebensjahr erlebt hat

10 grosse Dinge, die Frau vor ihrem 30. Lebensjahr erlebt hat

Ab dem 30. Lebensjahr ist viele anders. Daher haben wir die 10 grössten Dinge zusammengefasst, die bestimmt auch Sie zwischen 20 und 30 erlebt haben!

  • Nach der Hochzeit
  • 2016

Eine der Lehren, die wir von Bridget Jones behalten haben ist, dass das Leben der Frauen zwischen 20 und 30 Jahren einer echten Komödie gleicht. Vor allem in der Liebe … Das Leben vor dem 30. Lebensjahr hält einige Anekdoten und wahre existenzielle Fragen bereit. Daher lassen Sie uns ein letztes Mal einen Blick auf diese 10 grossen Dinge werfen, die bestimmt auch Sie vor Ihrem 30er erlebt haben:

speichernChristian Manthey
Foto: Christian Manthey

1. Sie wissen nicht, was morgen sein wird

Buchstäblich. Es gibt Tage, an denen Sie keine Ahnung hatten, was Sie morgen wohl tun werden. Im Allgemeinen war Ihre Zukunft unklar und instabil – wie Ihre Einkommensquellen. Die positive Seite daran war, dass alles möglich sein kann. Wirklich alles!

2. Der Vorteil der Jugend

Sie konnten bisher immer sagen, dass Sie einfach zu jung sind um das oder jenes zu verstehen. Steuern? Verstehe ich nicht. Fahrschein? Habe ich vergessen. Sie sind unpünktlich beim Familientreffen? Das macht (noch) nichts. Und Sie wurden immer von Oma verteidigt: “Oh, es ist nicht ihre Schuld, sie ist noch so jung.”

speichernAnna & Alfred
Foto: Anna & Alfred

3. Ihre Freunde gingen in Ihren Liebesgeschichten unter

Sie waren mit der Entdeckung von sich selbst beschäftigt – und anderen. Sie haben getestet um Ihren Geschmack zu verfeinern. Und dafür mussten Sie auch Freunde testen: Jeden, der zwischen Patrick, Ihrem Kindheitsfreund, der einen so liebt wie man ist, Dany, der Typ aus der Bar, Cedric, Ihrem Mitbewohner und Diego, dem Lehrer für Salsa, liegt. Nun ist es genug, um noch eine weitere Saison zu testen.

speichernDennis Jagusiak
Foto: Dennis Jagusiak

4. Das Alter ignorieren

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

Sie waren das blühende Leben. Und dass Sie jemals an Faltencremen oder Botox denken würden, kam Ihnen auf keinen Fall in den Sinn. Das waren noch Zeiten …

5. Mama bereitete noch immer alles in Tupper Ware vor

Einige Sonntage waren nicht nur das Synonym für Familientreffen, sondern auch um den Kühlschrank zu füllen! Damals gab es sogar noch frisch Gekochtes in Tupper Ware mit.

speichernAlina Schessler
Foto: Alina Schessler

6. Sie erlebten Liebe im Alltag

Hat man damals noch die eine wahre Liebe gefunden, so kämpfte man wohl eher die meiste Zeit mit dieser im Alltag. Oder besser gesagt mit der Alltagsroutine, die für Mittzwanziger nach wie vor eine ziemliche Herausforderung ist.

7. Sie haben nicht gezögert Risiko in Kauf zu nehmen

Auf Ihrer Selbstfindungreise haben Sie mehrere Jobs getestet, den Wechsel in eine andere Stadt durchgemacht, mit Mitbewohner zusammen gelebt, studiert, wieder aufgehört zu studieren, um später erst wieder zurück in die Schule zu gehen … Zwischen 20 und 30 entdeckten Sie die Welt des Lebens und Ihre eigene Person.

speichernBrautrausch
Foto: Brautrausch

8. Vorurteile werfen Sie über Bord

In der Mittelschule und Gymnasium, war es schwierig sich zu behaupten. Danach wird mit dem Alter alles leichter und auch einige Vorurteile die Sie damals noch hatte, sind gestorben. Ab diesen Zeitpunkt waren Sie wohl offen für alles.

9. Studentenausweis hatte noch Gültigkeit

Sie zeigten Ihren Studentenausweis an jeder Ecke vor um Ermässigungen zu erhalten. Wenn Sie Glück hatten, oder talentiert genug waren, dann haben Sie in dieser Zeit viel gespart! Aber Vorsicht, ab 30 Jahren ist das vorbei und Sie zahlen den vollen Preis – oder Sie bekommen es nicht!

speichernDani Rodriguez
Foto: Dani Rodriguez

10. Sie zogen alle Blicke auf sich

Mit dem Vorteil, jedes Kleidungsstück zu tragen, ohne es damit völlig unverzeihlich auszusehen!

Ein grosses Jahrzehnt geht nun vorbei! Kinderplanung? Hochzeit? Oder lesen Sie mehr darüber, was wir und von der Ehe erwarten können