Sitzordnung & Tischkarten clever organisieren – Wir geben wertvolle Tipps

Die Sitzordnung so gestalten, dass alle Gäste zufrieden sind. Wir geben wertvolle Tipps rund um die Sitzordnung an Ihrer Hochzeit und geben Einblicke in aktuelle Trends in Sachen Tischkarten.

  • Vorher
  • International
  • Braut
  • Galleries

Brautpaare fragen sich während der Planung ihrer Traumhochzeit häufig, wie sie am besten das Thema Sitzordnung angehen. Zwar ist die Gästeliste geschrieben und alle Einladungen sind verschickt, aber dennoch ist es gar nicht mal so leicht, die Personen so zu koordinieren, dass jeder zufrieden ist und sich an seinem Sitzplatz auch wohl fühlt. Daher möchten wir Ihnen in unserer Galerie wertvolle Tipps geben, wie Sie die Sitzordnung am besten organisieren – und gleichzeitig Einblicke geben, wie der Sitzplan und die Tischkarten aussehen könnten.

Wichtig ist es, dass Sie bei der Planung der Sitzordnung die wichtigsten Fragen klären: Wer wird an der Brauttafel sitzen? Sind es jeweils Ihre Eltern und Geschwister? Oder wird es verschiedene Familientische geben und die Trauzeugen sitzen an Ihrem Tisch? Klären Sie zunächst einmal, welche Menschen auf jeden Fall an Ihrem Tisch sitzen werden. Daraufhin können Sie die anderen Gäste verteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich hierfür eine simple Struktur ausdenken – sollen die Tisch nach Familien und Freundeskreisen geordnet sein? Oder möchten Sie die Tische bunt durchmischen? Mit dieser Entscheidung tun sie sich leichter und können ganze Gruppen auf Tische verteilen. Am Ende verteilen Sie noch die Leute, die übrig geblieben sind, auf die verschiedenen Tische. Bedenken Sie dabei, dass diese “einzelnen Gäste” (etwa ohne Partner) am besten an Tischen sitzen sollten, an denen sie jemanden kennen.

Wenn der Sitzplan daraufhin geklärt ist, können Sie sich dem nächsten Schritt widmen – der Gestaltung des Sitzplanes und der Tischkarten. Dazu halten wir für Sie in unserer Galerie zahlreiche Inspirationen bereit. Schauen Sie rein und lassen Sie sich inspirieren. Und lassen Sie sich auch nicht die aktuellen Trends in Sachen Brautkleider, Anzüge und Frisuren 2017 entgehen!

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Liebesding Weddingplanner
tellme Hochzeitseinladungen
YourSIGN Hochzeitseinladungen