Häufig gestellte Fragen

Damit Sie unsere Arbeit besser verstehen und Antworten auf Ihre Fragen finden.

3.1 Müssen wir unsere Geschenke bei Zankyou kaufen?

Nein, natürlich nicht. Zankyou überweist für jedes erhaltene Geschenk 100% des entsprechenden Geldwertes auf Ihr Bankkonto. Zankyou ist in ganz Europa das einzige Internetportal für Hochzeitstische, das keine Provision für die Überweisung Ihres eigenen Geldes auf Ihr Bankkonto berechnet. Es lohnt sich, sich darüber zu informieren, denn die meisten Anbieter berechnen eine Provision von bis zu 10% des Gesamtwertes, sollte sich das Brautpaar letztendlich für das Geld anstatt für die Geschenke entscheiden. Dies hat einen einfachen Grund: Der Gewinn der Unternehmen ist vom Verkauf der Waren abhängig, von daher besteht großes Interesse, dass die tatsächlichen Geschenke gekauft werden, um einen möglichst hohen Umsatz zu machen. Wir verfolgen andere Interessen. Zankyou ist ein soziales Netzwerk, dessen Erfolg von der Beteiligung und der Anzahl seiner Mitglieder abhängt. Unser geringer Kostenaufwand pro Hochzeit ermöglicht es, unsere Serviceleistungen umsonst und ohne Provision anzubieten. Zankyou verschafft Ihnen die Freiheit, Ihre Geschenke zu kaufen, wo Sie möchten, wann Sie möchten und nur, wenn Sie überhaupt möchten. Sie können mit Ihrem Geld machen, was Sie wollen - es gehört schließlich Ihnen!

3.2 Wo können wir die erhaltenen Geschenke kaufen?

Da wir Ihnen das Geld überweisen, haben Sie beim Kauf Ihrer Geschenke völlige Freiheit: Sie kaufen, was Sie wollen und wo Sie wollen, ohne Einschränkung.

3.3 Müssen wir die Geschenke innerhalb einer bestimmten Frist kaufen?

Die Geschenke werden direkt auf Ihrer persönlichen Webseite per Kreditkarte (VISA oder MasterCard) erworben. Zankyou nutzt innerhalb Europas die Zahlungsplattform VISA Servired. Zusätzlich werden wir direkt von VISA und Thawte bei der Systemerstellung und Kodierung Ihrer persönlichen Daten unterstützt. In der Schweiz erfolgt die Abwicklung der Geschenkezahlung  über Mangopay.

Wann immer Sie es anfordern, überweist Zankyou Ihnen 100% des Geldes, das den bisher erhaltenen Geschenken entspricht, direkt auf Ihr Bankkonto. Wenn Sie eine Überweisung anfordern, werden wir Sie nach Ihrer Bankverbindung fragen und Ihnen daraufhin das Geld überweisen. In der Schweiz erfolgt die Zahlungsabwicklung auf die gleiche Art und Weise.

3.4 Wie kann ich eine Überweisung anfordern?

Sie können eine Überweisung anfordern, wann immer Sie wollen. Die einzige Voraussetzung dafür ist, dass Sie schon Geschenke erhalten haben. Bevor Sie die erste Überweisung anfordern, müssen wir Ihre Bankverbindung mit Ihrem Zankyou-Konto verknüpfen. Dazu benötigen wir eine Kopie von Ihrem Personalausweis oder Reisepass, sowie ein offizielles Dokument über Ihre Bankverbindung, dem Ihr Name und Ihre Kontonummer zu entnehmen sind.

3.5 Wie garantiert Zankyou Sicherheit bei der Datenübertragung der Überweisung?

Um die erste Überweisung vorzunehmen, müssen wir zuerst Ihr Bankkonto mit Ihrem Zankyou-Konto verknüpfen. Dazu benötigen wir eine Kopie von Ihrem Personalausweis oder Reisepass. Unser Geldtransfersystem wurde extern geprüft, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Geschenke ohne Risiko erhalten.

3.6 Was kostet die Überweisung?

Die ersten drei Überweisungen sind kostenlos. Für alle weiteren Überweisungen entsteht eine Gebühr von 4,75€. (Diese Bearbeitungsgebühr wird erhoben, um unverhältnismäßigen Gebrauch der Funktion zu vermeiden)

Haben Sie weitere Fragen?

Oder rufen Sie uns an unter Kundenservice Mo.- Do. 9:00-18:30 // Fr. 8:00-14 Uhr