Vegetarisches und veganes Catering für Hochzeiten in der ganzen Schweiz

Viele Brautpaare wünschen sich heutzutage ein vegetarisches oder veganes Catering für das eigene Hochzeitsfest – sei es, weil sie selbst auf tierische Produkte verzichten oder aber einige Hochzeitsgäste diesen Wunsch für das Menü am grossen Tag äussern. Wir haben mit der Gründerin von Satrina, Natalie Chandra Wiedmer, gesprochen, die derzeit ein Unternehmen aufbaut, das sich auf vegetarische und vegane Feiern in der ganzen Schweiz spezialisiert hat: 

Foto: Margaux Pastor

Hochzeitsmenüs für Vegetarier & Veganer

Das Angebot ist da, aber noch nicht gross genug – das erkannte die Schweizer Rock-Metal-Sängerin und Songwriterin Chandra Wiedmer, nachdem sie sich in der Hochzeitsbranche etwas genauer nach Anbietern für vegetarisches und veganes Hochzeitscatering umgesehen hat. Aus genau diesem Grund hat sie das gastronomische Konzept Satrina – Vegetarian with a Sexy Twist gegründet – ein Unternehmen, das den Schwerpunkt auf vegetarische/vegane Köstlichkeitn, Pop-up Dinner und Events legt.

Foto: Satrina

Die Idee für das moderne Konzept in Zürich wurde am 29. Februar 2016 geboren und seitdem verbindet Chandra Wiedmer die Welt der Rock-Metal-Musik mit einem Lifestyle, der auf tierische Produkte verzichtet. Damit bringt sie zwei Welten zusammen, in denen sie sich seit Jahren bewegt und bestens auskennt – die perfekte Grundlage für Brautpaare, die sich mit diesen beiden Interessengebieten identifizieren.

Foto: Satrina

Hochzeitsessen mit gutem Gewissen

Vegetarische und vegane Menüs soll nicht länger als fad, geschmacklos und langweilig gelten – genau das möchte die Schweizerin mit ihrem neugegründeten Catering-Unternehmen Satrina erreichen. Ihre Mission ist es, die Aromen und das Image der vegetarischen und veganen Küche von Grund auf zu verändern und ihr mehr Sexiness und Geschmack zu verleihen.

Foto: Satrina

Ihre Zielgruppe besteht grösstenteils aus Fleischessern und Flexitariern – das nicht etwa, um diese Personen zu konvertieren, sondern vielmehr, um ihnen die leidenschaftliche Seite einer Küche zu präsentieren, die ganz auf tierische Produkte verzichten kann. Denn vegetarische und vegane Speisen können tatsächlich schmackhaft sein, satt machen und trotzdem sind sie sexy!

Foto: Satrina

Das Angebot von Satrina

Derzeit bietet die Chandra Wiedmer verschiedene vegetarische Köstlichkeiten für Brautpaare und ihre Hochzeitsgesellschaften an. Alle Angebote können auf Anfrage auch vegan zubereitet werden. Neben dem Catering für Hochzeiten übernimmt die Unternehmerin auch die Zubereitung von Menüs für Pop-up Dinner, Food & Live Music Events, den Brunch nach der Hochzeit, Firmenverstanstaltungen, Geschäftsessen, Schulveranstaltungen und zahlreiche persönliche Feiern.

Wir bedanken uns sehr bei Chandra Wiedmer für die Einblicke in ihr modernes Catering-Konzept und wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Planung Ihrer veganen oder vegetarischen Hochzeit 2017! Lassen Sie sich auch nicht unsere Tipps für eine nachhaltige Hochzeit in der Schweiz entgehen!

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Schweizer Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren. Und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos