Go wild in the jungle – Corina & Remo feierten eine aussergewöhnliche Hochzeit im Gewächshaus

Nach einer Planungszeit von 8 Monaten war es am 20.08.2016 endlich so weit – das Traumpaar Corina & Remo trat vor den Traualtar und feierte eine unvergessliche Hochzeit in den Gewächshäusern der Schweizer Gärtnerei Van Oordt Stäfa. Der talentierte Hochzeitsfotograf André Hengst von On Eyes Photography hat die beiden begleitet und stellt in unserem Magazin eine zauberhafte Reportage vor: 

On Eyes Photography
Foto: On Eyes Photography

Kennenlernen & Heiratsantrag

Da Remo der Bruder von Corinas bester Freundin ist, kannten sich die beiden schon lange Zeit bevor es schliesslich Klick machte. Am Zürcher Oktoberfest hat es schliesslich vor neun Jahren gefunkt und die beiden wurden ein Paar.

Den romantischen Heiratsantrag macht Remo seiner Corina dann auf 2500 Metern Höhe. Bei einer Tour auf den Engadin wartete er, bis eine geniale Aussicht den Antrag perfektionieren würde und zückte dann den Ring aus seinem Rucksack. Für Corina definitiv eine Überraschung, die sich aber riesig über den einzigartigen Antrag inmitten der Engadiner Bergwelt freute und überglücklich “Ja” sagte.

On Eyes Photography
Foto: On Eyes Photography

Traumhafte Hochzeitsfeier im Gewächshaus 

Die Hochzeitsfeier stand ganz unter dem Motto Go wild in the jungle. Daher hatten sich Corina und Remo auch eine aussergewöhnliche Location ausgesucht – die Gärtnerei Van Oortdt Stäfa stand mit seinen zwei Gewächshäusern im Mittelpunkt und wurde zum wunderschönen Ort für die standesamtliche Trauung und die anschliessende grosse Feier mit der ganzen Familie und allen Freunden.

On Eyes Photography
Foto: On Eyes Photography

Mit der romantischen Farbpalette aus Grün, Weiss und Rosa hatte das Paar sowohl das kleine Gewächshaus (für die standesamtliche Trauung) als auch das grosse Gewächshaus (für die grosse Feier) geschmückt und mit detailverliebter Hochzeitsdekoration tolle und moderne Akzente gesetzt.

Der Look der Braut

Corina wünschte sich ein schlichtes Brautkleid und nachdem sie verschiedene Brautkleider bei Liluca Zürich anprobiert hatte, fand sie schliesslich ein zauberhaftes Modell von Pronovias mit Illusions-Ausschnitt. Das besondere Highlight war ein rosafarbenes Band, das um ihre Taille gelegt wurde – ein perfektes Detail, um an die Farbpalette der Hochzeit anzuknüpfen. Mit Brautschuhen von Pull & Bear in Barcelona, Brautschmuck von Tara Style und dem passenden Styling von Schminkbar und Martin Bossi Make-up konnte weder bei der standesamtlichen noch bei der grossen Trauung etwas schief gehen.

On Eyes Photography
Foto: On Eyes Photography
On Eyes Photography
Foto: On Eyes Photography
On Eyes Photography
Foto: On Eyes Photography
On Eyes Photography
Foto: On Eyes Photography

Die kleinen Details 

Die Gewächshäuser in der Gärtnerei Van Oortdt Stäfa stellten eine wundervolle, grüne Kulisse für die Hochzeit dar und wurden durch clever gesetzte Scheinwerferspots perfekt in Szene gesetzt. Auf diese Weise verwandelte sich die Location in einen magischen Ort, der nicht nur das Brautpaar, sondern auch alle Gäste vollkommen verzauberte.

On Eyes Photography
Foto: On Eyes Photography
On Eyes Photography
Foto: On Eyes Photography
On Eyes Photography
Foto: On Eyes Photography

Bei der Trauzeremonie sorgte Joelle Rohrer, eine Kollegin der Braut, mit ihrem Gesang für Gänsehautmomente und mit dem Winnie the Pooh-EheversprechenLiebe kann man nicht beschreiben, man fühlt sie! gaben sich Corina & Remo ganz romantisch am 20. August  2016 das Ja-Wort. Die Trauzeremonie wurde von zwei engen Freunden des Paares ausgerichtet – das machte die Feier noch persönlicher und emotionaler, schlichtweg Glücksmomente für die Ewigkeit.

On Eyes Photography
Foto: On Eyes Photography
On Eyes Photography
Foto: On Eyes Photography
On Eyes Photography
Foto: On Eyes Photography

Einfühlsam und diskret dokumentierte der Hochzeitsfotograf André Hengst von On Eyes Photography das Hochzeitsgeschehen, zeigte viel Liebe zum Detail und eine pure Leidenschaft für die Fotografie. Mit zarten Aufnahmen gelang es ihm, auch die winzigsten Momente spielend leicht einzufangen und für das Brautpaar zu verewigen – einfach beeindruckend!

Die Flitterwochen und der Start ins Eheleben

Nach der Hochzeitsfeier und zahlreichen einprägsamen Augenblicken ging es für Corina & Remo dann natürlich auch in die Flitterwochen. Das Ziel: Barcelona, aber mit dem Kreuzfahrtschiff! Die beiden genossen eine Woche auf dem Mittelmeer, schwelgten in den Erinnerungen an ihre Traumhochzeit im August und genossen ihre Zweisamkeit in vollen Zügen.

On Eyes Photography
Foto: On Eyes Photography

Wir bedanken uns nicht nur beim Brautpaar, sondern auch bei On Eyes Photography für die tollen Einblicke in diese wundervolle Hochzeit! Lassen auch Sie sich bei der Planung Ihrer Hochzeit von wundervollen Details inspirieren, etwa mit rustikaler Hochzeitsdekoration 2017 oder den schönsten Brautfrisuren 2017.

Location der Hochzeitzeremonie: Gärtnerei Van Oortdt Stäfa, Brautkleid (Standesamt): laredoute, Brautkleid (Hochzeitsfeier) Pronovias von Liluca Zürich, Brautschuhe: Pull & Bear, Brautschmuck, Schmuck Bräutigam & Trauringe: Tara Style, Haarschmuck: H&M, Bräutigam: Kleiderverleih Keller in Rapperswil, Brautjungfern Kleider: Zalando Schweiz, Papeterie: Kreative Hochzeitskarten, Catering: Arcade Hombrechtikon, Hochzeitssängerin: Joelle Rohrer, Make-up & Frisur (Standesamt): Schminkbar, Make-up & Frisur (Hochzeitsfeier): Martin Bossi Make-up, Hochzeitsfotografie: On Eyes Photography.

Kontaktieren Sie Unternehmen, die in diesem Artikel erwähnt wurden:

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Schweizer Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren. Und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos