Die richtige Herrenuhr als Hochzeitsgeschenk auswählen – Eine einzigartige Erinnerung

Da sind sich wohl alle Anwesenden bei einer Hochzeit einig: Es ist immer leichter, der Braut mit einem Geschenk eine Freude zu machen als dem Bräutigam. Denn beim Bräutigam müssen die meisten länger überlegen, womit man ihm eine besonders grosse Freude machen kann. Das ist sowohl aus der Sicht der Gäste als auch aus der seiner Liebsten, der Braut, eine schwierige Angelegenheit. Deshalb haben wir einen Vorschlag für Sie: Wie wäre es mit einer luxuriösen Herrenuhr, die zeitlos ist und ihn sein Leben lang an die Hochzeit erinnert? Wir verraten Ihnen, wie Sie die richtige Uhr auswählen und warum dies ein wirklich einzigartiges Geschenk ist: 

Mathey-Tissot Ambiance-City-Automatic
Foto: Mathey-Tissot

Die Herrenuhr als Hochzeitsgeschenk

Uhren sind schon immer ein symbolisches Geschenk. In vielen Familien schenken Eltern ihren Kinder zur Volljährigkeit eine Uhr, diese begleitet sie über Jahre auf ihrem Weg und ist somit Zeitzeuge ihres täglichen Lebens. Immer häufiger taucht die Uhr aber auch als Geschenk bei Hochzeiten auf – manchmal als Geschenk von der Braut, manchmal von den Eltern oder den Gästen. Egal, von wem die Herrenuhr geschenkt wird, sie ist immer eine gute Wahl. Denn dieses Geschenk wird den frisch gebackenen Ehemann über viele Jahre, Jahrzehnte, bei guter Qualität wohl sein ganzes Leben lang begleiten.

Traditionsreiche Uhren

Da es sich bei der Hochzeit um eines der wichtigsten Ereignisse im Leben eines Menschen handelt, sollte das Geschenk für den Bräutigam natürlich angemessen sein. Traditionsreiche Uhren sind daher eine gelungene Wahl, um diesem Anlass voll und ganz gerecht zu werden. Eine der ältesten Uhrenmarken der Schweiz ist Mathey-Tissot, das 1886 gegründet wurde und in den ersten Jahrzehnten weltbekannt für seine hochwertigen Uhrwerke war. Genau diese Kernkompetenz erwacht wieder in den letzten Jahren und im Juni 2017 wird das Unternehmen ein innovatives Modell mit Mathey-Tissot-Uhrwerk auf den Markt bringen, die zum perfekten Geschenk für den Schweizer Bräutigam avancieren wird.

Mathey-Tissot Ambiance-Rolly-Vintage-Automatic
Foto: Mathey-Tissot

Warum eine Uhr zur Hochzeit schenken?

Exzellente Uhrenlabels wie Mathey-Tissot setzen bei der Herstellung jeder einzelnen Uhr auf Präzision und Hochwertigkeit. Die Weltklasse-Uhren wurden immer wieder mit Preisen ausgezeichnet. Die Uhrwerke wurden stetig von anderen Marken, wie Cartier, Le Coultre, IWC oder Heuer, genutzt. Besonders gefragt sind auch innovative Modelle, die individuell an den Bräutigam und seinen persönlichen Stil angepasst werden. Noch bevor der grosse Trend rund um individuelle Hochzeiten die Schweiz erreichte, setzten die Designer des Traditionslabels bereits auf personalisierte Uhren – nämlich schon zu Elvis Presleys Zeit, der 1970 Mathey-Tissot Uhren an seine engsten Vertrauten verschenkte.

Mathey-Tissot HyperFocal
Foto: Mathey-Tissot

Grund genug, nach Herrenuhren zu suchen

Die Herrenuhr ist definitiv ein wundervolles Geschenk, das den Bräutigam erfreuen wird. Wenn Sie im kommenden Sommer noch ein Geschenk brauchen, dann sollten Sie ab Mai im neuen Mathey-Tissot-Shop vorbeischauen, der in Genf eröffnet wird. Dieser Flagship-Store im Ursprungsland zeigt Kunden, wie vielfältig und wertvoll hochwertig gearbeitete Herrenuhren sein können.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Schweizer Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren. Und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos